AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Systeme ungeeignetKickls Fahndung via Section Control ist technisch unmöglich

Der von der türkis-blauen Koalition im Rahmen des Sicherheits- und Überwachungspakets angekündigte Einsatz von Kameras der Asfinag zur Fahndung nach Verbrechern scheitert bis auf weiteres an der technischen Umsetzbarkeit, wie der Innenminister gegenüber Jetzt einräumt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Für die Überwachung untauglich: Section Control-Kameras an Österreichs Autobahnen
© APA
 

"Mit dem Beschluss des Sicherheitspakets im April vergangenen Jahres wurde den Sicherheitsbehörden die Möglichkeit eingeräumt, Daten von stationären Section-Control-Kameras für Fahndungen auszuwerten. Etwaige Treffer würden dann via Funk an vor Ort befindliche Kontrollteams weitergeleitet, die das Fahrzeug anhalten" freute sich Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) Anfang des Jahres auf seinem Facebook-Account.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

andy379
0
0
Lesenswert?

Bringt dieser BIMAZ

Denn überhaupt irgendwas zusammen???

Antworten
andy379
0
0
Lesenswert?

Oder sind auch hier

wieder einmal die Ausländer schuld?

Antworten
autobahn1
1
4
Lesenswert?

Nun

Ja so stellt sich der kleine Kikl die Welt vor,es würden nicht schaden,wenn er seinen kameratechnischen Horizont erweitern würde,natürlich gratis,es ist nur zu hoffen nicht umsonst

Antworten
BernddasBrot
0
28
Lesenswert?

Wie recht hatte doch RA Noll

als er im Parlament über die Unfähigkeit des " besten IM " referierte.....

Antworten
mobile49
0
31
Lesenswert?

und warum

wundert mich das nicht ?!?!

Antworten
scionescio
2
36
Lesenswert?

Und das hat vorher keiner gewusst ....

... typischer Husch-Pfusch des Ewigstudenten!

Antworten