AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Zum dritten Mal VaterStrache nimmt sich Auszeit und verzichtet auf sein Gehalt

Der FPÖ-Chef soll noch vor Weihnachten zum dritten Mal Vater werden. Der Vizekanzler will sich eine Auszeit nehmen und sein Gehalt an eine Tierschutzorganisation oder eine Vereinigung, die sich um Kinder kümmert, spenden.

JAeGERBALL: STRACHE
© APA/HERBERT PFARRHOFER
 

Nun ist ein weiterer Grund bekannt geworden, warum die Koalition ihre Bilanzpressekonferenz bereits zwei Wochen vor dem eigentlichen Jahrestag abgehalten hat: Philippa Strache, die Frau des Vizekanzlers, erwartet vor Weihnachten Nachwuchs. Sobald der Sohn zur Welt gekommen ist, nimmt sich FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache einen Papamonat. Politiker können nicht in Karenz gehen, Strache will in dem Monat auf sein Gehalt verzichten. Da ein Verzicht nicht vorgesehen ist, will er dieses an eine Tierschutzorganisationen oder eine Vereinigung, die sich um Kinder kümmert, spenden.

Spätestens am 10/11. Jänner sollte Strache seine Arbeit aufnehmen, dann zieht sich die Koalition zur Klausur zurück. Der 49-jährige Vizekanzler wird zum dritten Mal Vater, aus erster Ehe hat er bereits einen Sohn und eine Tochter.

Kommentare (27)

Kommentieren
Lion
1
1
Lesenswert?

Gute Idee ...

am besten die restliche Legislaturperiode ebenfalls daheim bleiben!

Ob sich alle Arbeiter und Angestellte auch so leicht einen Monat trotz eindeutiger Gesetzeslagesich um das Baby und die Mutter kümmern können sei dahingestellt!

Welchen Charakter hat ein Mensch der sogar sein Kind und seine Frau auf dem Altar des Populismus opfert?

Antworten
alwin
11
24
Lesenswert?

Erwartet Kind...

und spendet für Tiere. Alles klar!!!

Antworten
KarlZoech
1
3
Lesenswert?

@ alwin & @ Mein Graz: Ich denke, dass die bevortstehende Geburt eines neuen Erdenbürgers ein Grund sein sollte,

parteipolitische Wadlbeißerei und auch persönliche Sticheleien bleiben zu lassen.
PS. Ich bin kein Blauer, stehe auf der anderen Seite dieser Regierung.

Antworten
Mein Graz
0
1
Lesenswert?

@KarlZoech

Ich verweise auf mein Posting weiter unten.

Antworten
Mein Graz
16
26
Lesenswert?

@alwin

Für Kinder kann er doch nicht spenden, es könnte ja auch "Ausländer-Kindern" zu gute kommen!
Obwohl sogar Tiere aus dem Ausland von einem Mitglied der FPÖ abgelehnt wurden...

Antworten
voit60
30
32
Lesenswert?

Spendet sein Gehalt

müssen wir das wissen? Glaub ich nicht, wieder so eine populistische Aktion. Der soll lieber was für seine kleinverdienende Wählerschaft machen, Flüchtlinge und Ausländer ist wohl doch zu wenig.

Antworten
Lodengrün
17
24
Lesenswert?

Richtig @Voit

er tut nichts ohne Hintergedanke. Der Tierschutz geht ihm ueber den Menschenschutz. Gegen die Menschen wird ein Kampf mit Vorurteilen geschlagen. Generell sind alle die schon laenger Arbeitslose beziehen gemaess Herrn Kurz Durchschummler. Die Lehrlinge haben mehr zu verdienen als der Familienvater der durch laengere Zeit keine Arbeit findet. Also alles Pharisaer.

Antworten
Mein Graz
38
46
Lesenswert?

Über so eine Nachricht freut man sich.

a) Ich freue mich, dass ein Kind auf die Welt kommt
b) Ich freue mich, HC einen Monat nicht in der Politik und hoffentlich auch in den Medien nicht zu sehen
c) ich freue mich, dass ein Mann zu Hause bleibt
d) ich freue mich, dass er das Gehalt spendet.

Und jetzt die Kehrseite
a) Ein Kind, das einen eingefleischten Politiker als Elternteil hat ist politisch vorbelastet
b) HC wird sicherlich trotzdem in den Medien präsent sein, schon allein um allen zu zeigen, was für ein toller Papa er ist
c) dass HC einen Papamonat nimmt könnte seine Einstellung zu Frau und Kind zeigen. Was es für mich zeigt: er weiß, wie man sogar Frau und Kind populistisch vermarktet
d) die Spende seines Gehalts kann er von der Steuer absetzen

e) Ich traue HC nicht.

Antworten
wischi_waschi
1
1
Lesenswert?

Mein Graz

Bin sicher kein Fan von Strache, aber aus Ihnen spricht nur
der "Hass".
Ich , finde Philippa und Strache sind ein sehr schönes Paar.
Ich wünsche den Kleinen und der Familie viel Gesundheit.
Außerdem ,hat diese Regierung schon viel positives erreicht.
Ich, hoffe das Sie noch sehr lange so bleibt.

Antworten
Balrog206
33
12
Lesenswert?

Mein

Graz ich gebe dir recht das ein Kind eines eingefleischten Politikers, oder“ Ögb lers „in der Einstellung vorbelastet sind ! 😉

Antworten
Lodengrün
17
32
Lesenswert?

Deitsches Sproch

schweres Sproch Balrog. Hoffen wir das das Kind nicht die politischen Gene von HC mitbekommt. Die ganzen Doktrinen die von Norbert Burger in Straches Blut fließen, - furchtbar. Da sind mir jene eines gestandenen ÖGBlers tausendmal willkommener. Für was die alles gekämpft haben wofür wir, also Sie als auch ich, täglich danken sollten. Also auch Urlaubs-, Weihnachtsgeld,...

Antworten
Mein Graz
7
11
Lesenswert?

@Lodengrün

Urlaubs-, Weihnachtsgeld wird den Feuer speienden Dämonen wohl nicht interessieren, außer, dass er es seinen MA zahlen muss - er ist Unternehmer...

Antworten
Balrog206
12
4
Lesenswert?

Mein

Es geht nur um Aussage der eingefleischte Meinung 😉 auch ich bekomme Wh u Url Geld !!

Antworten
AIRAM123
18
42
Lesenswert?

Das ist seine Sache

... und er soll tun was er für seine Familie braucht. Und für das Kind wünsch ich ihm auch alles Gute.

Leider wird man den Eindruck nicht los, dass das alles nur zu Marketingzwecken passiert. Die Haus und Hofzeitung Krone schrieb heute ja schon 10 Seiten Homestory... ***würg***

Antworten
Elli123
41
49
Lesenswert?

leider nur ein Monat...

durch seine Abwesenheit dient er dem Staat am meisten. Ihm sollte für diesen Zeitraum das doppelte Gehalt bezahlt werden.

Antworten
Geerdeter Steirer
26
26
Lesenswert?

Durch seine Abwesenheit dient er dem Staat am meisten.

Da gibt es wenigstens für einen Zeitraum keine unausgegorenen und nicht durchgedachte Argumentationen.

Eines soll ihm aber zu Gute gehalten werden das er es so tätigt, obwohl es bei dem Gehalt keine gravierenden Einbußen geben wird, eine gewisse Vorbildwirkung für einige hat es jedenfalls.

Mit Sicherheit birgt es sicher keine Nachteile für ihn, nebenbei hat es eine scheinheiligen Beigeschmack von dem ich bei ihm nicht loskomme.

Das mit dem doppelten Gehalt "@Elli123" fasse ich als ironisch auf .

Antworten
gerbur
32
48
Lesenswert?

Die Abwesenheit

wird unserem Staat gut tun. Eine Verschnaufpause auch für mich! Danke Hatsche!

Antworten
tannenbaum
22
25
Lesenswert?

Strache

ein Monat nicht da! Das tut der politischen Hygiene in Österreich sicherlich gut! Hoffentlich bekommen sie noch viele Kinder! So wie die Rosenkranz eventuell!

Antworten
harri156
28
33
Lesenswert?

HC ein Monat nicht da?

In China sind 2 Sack Reis umgefallen.....

Antworten
Sam125
23
40
Lesenswert?

Zum dritten Mal Vater

Wenn Herr Strache während seiner Auszeit, in der er, für seine Familie da sein will, wirklich auf sein Gehalt verzichtet, ja dann einmal kurz den Hut ab, denn wer von den begüteten Mitbürgern verzichtet freiwillig auf etwas was ihm eigentlich zusteht? Normal heißt es ja, dass man von den Reichen das Sparen lernen kann!

Antworten
penunce
9
12
Lesenswert?

Wer von den Politikern verzichtet schon auf das ihm zustehende Geld?

Wie man schon seit langem weiß, macht das keiner, ganz im Gegenteil sie bereichern sich auf Kosten der Bevölkerung auch noch!

Antworten
Lodengrün
8
14
Lesenswert?

Bemerkung

Der von den Rechtspopulisten so gescholtene Soros hat Jahrzehnte wirklichen Flüchtlingen, Armen, geholfen, Universitäten gebaut. Er ist damit nicht zu den Medien gelaufen denn was anderes hat HC da nicht getan. Und was tun seine Sinnesgenossen? Sie prügeln auf Soros, der nur aus dem Elend heraus zu so einem
Spender wurde, ein erlassen Gesetze und plakatieren ihn als Feind des Landes. Nein Herr HC mich rühren sie damit nicht.

Antworten
Feja
9
30
Lesenswert?

Alle KPÖ Politiker zB

Oder Politiker von Jetzt und Neos die den Kinderbonus spenden.

Antworten
Sam125
4
12
Lesenswert?

Alle KPÖ Politiker, Jetzt, Neos

Ja stimmt genau, auch sie spenden einen Teil ihres Gehaltes! Ich ziehe natürlich auch vor diesen Politikern den Hut! Aber den ganzen Gehalt von Herrn Strache, und wie lange er das auch (ein,zwei,drei Monate?) macht ist bestimmt einmal, auch für seine politischen Gegner, als Positiv zu bewerten! Wir wissen ja genau was er im Monat verdient! Ich bin ja auch kein FPÖ Wähler!

Antworten
UHBP
0
27
Lesenswert?

@sam

Vorweg, es ist ein schönes Zeichen vom HC.
Kleine Anmerkung
1) kommt Strache spätesten am 10. Jänner wieder. Also wenige als ein Monat.
2) schreibt HC, wie alle anderen auch, die Spende von der Steuer ab und bekommt in seinem Fall die Hälfte wieder zurück.
Trotzdem bleibt eine Spende von ein paar tausend Euro, sehr schön.

Antworten
Lodengrün
5
7
Lesenswert?

Ja wie war das bei den ersten Kindern

Da hättet sich um die Alimente gewunden und der Gattin den Detektiv geschickt. Nein Herr Strache mich bluffen sie nicht mehr:

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 27