Bei Einreise Wer ungeimpft ist, muss in Österreich in Quarantäne

Nach Österreich dürfen am Montag nur noch Geimpfte und Genesene. Ansonsten müssen die Reisenden sofort in Quarantäne.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gesundheitsminister Mückstein
Gesundheitsminister Mückstein © (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
 

Österreich verschärft seine Einreisebestimmungen zur
Eindämmung der Omikron-Variante. Die neue Verordnung tritt am kommenden Montag in Kraft, teilte das Gesundheitsministerium
Freitagabend mit. Nach Österreich dürfen künftig nur Reisende, die über einen gültigen 2G-Nachweis verfügen. Wer geimpft oder genesen ist, muss zusätzlich einen aktuellen PCR-Test oder seinen Drittstich nachweisen können, um einer Quarantäne zu entgehen.

Die Selbstisolation kann dann durch einen 72 Stunden lang gültigen PCR-Test oder den Nachweis einer Auffrischungsimpfung vermieden werden. Die Heimquarantäne ist erst beendet, wenn nach der Einreise ein PCR-Test gemacht und ein negatives Ergebnis bestätigt wurde. In diesem Fall ist zudem eine Registrierung durch eine Pre-Travel-Clearance verpflichtend.

Auch Österreicher, EU- und EWR-Bürger und in Österreich wohnhafte Personen müssen bei der Einreise einen gültigen Impfnachweis oder das Attest einer Genesung vorlegen. Ansonsten muss eine zehntägige Quarantäne angetreten werden. Die Möglichkeit zum vorzeitigen Freitesten besteht ab dem fünften Tag. Auch in diesem Fall ist eine Registrierung via Pre-Travel-Clearance verpflichtend.

Sonderregeln für Kinder

Ausgenommen von den Erfordernissen eines 2G-Nachweises sowie des zusätzlichen PCR-Tests bzw. der Auffrischungsimpfung sind Schwangere und Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können. Der Ausnahmegrund ist durch ein ärztliches Attest nachzuweisen. Sonderregeln gibt es außerdem für Kinder.

"Diese verschärften Einreisebestimmungen bringen große Herausforderungen mit sich, vor allem für Personen, welche über die Weihnachtsfeiertage ins Ausland reisen. Sie sind jedoch gerade zum jetzigen Zeitpunkt notwendig, um einer Ausbreitung von Omikron in Österreich entgegenzuwirken", sagte Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne). "Nur so können wir die aktuelle epidemiologische Entspannung in Österreich bestmöglich erhalten", so Mückstein.

Schulpflichtige Kinder dürfen mit dem Ninja-Pass oder ähnlichen Testnachweisen einreisen. Kinder unter zwölf Jahren betreffen die Regeln ebenfalls nicht. Sie müssen nur dann gemeinsam mit ihrer Begleitperson in Quarantäne und sich zur Pre-Travel-Clearance registrieren lassen, wenn sich die erwachsene Person auch isolieren muss. Ein elfjähriges Kind muss nach der Einreise mit seinen Eltern, die entweder dreifach geimpft oder doppelt geimpft und frisch PCR-getestet sind, laut neuester Verordnung aber zum Beispiel nicht in Quarantäne.

Ausnahmen auch für Pendler

Für Pendlerinnen und Pendler gilt weitere eine Ausnahmeregelung. Hier bleibt die gewohnte 3G-Regel aufrecht. Hierbei müssen Personen geimpft, genesen oder negativ getestet sein.

Ergänzend zu den verschärften Einreisebestimmungen werden auch die Staaten Angola, Sambia, Malawi auf die Liste der Virusvariantengebiete ergänzt. Für Direktflüge aus diesen Staaten gilt ein Landeverbot auf allen österreichischen Flughäfen.

Seilbahn-Obmann und ÖVP-Nationalratsabgeordneter Franz Hörl zeigte sich wenig begeistert von den Verschärfungen. Die Regelung sei "völlig praxisfremd". Die kurzfristige neue Regelung sei vor allem für Gäste schwierig, die sich am Wochenende auf den Weg nach Österreich machen wollten: "Der Gast mit mehrtägiger Anreise - zum Beispiel aus den Niederlanden - wird sich bedanken".

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

mahue
11
1
Lesenswert?

Manfred Hütter, 9330 Althofen: Zusatz zu meinem letzten Kommentar

Das ein Leser der Kommentare mehrfach rote und grüne Daumen vergeben kann funktioniert tadellos, habe es jetzt erstmals probiert, ob es ehrlich ist sehr sehr fraglich. Daher vergesst die Daumen neben euren Kommentaren!!!!!!! Nur einmal den Beitrag wechseln schon kann man eine neue Bewertung abgeben!!!!!!!!!

Mein Graz
0
5
Lesenswert?

@mahue

Es hat den Anschein, ist aber nicht so.
Man kann mehrere Male anklicken, der Zähler springt weiter, stellt sich aber nach dem Aktualisieren wieder zurück.

mahue
0
0
Lesenswert?

Manfred Hütter, 9330 Althofen: stimmt Mein Graz

Vielleicht ist der Daumenfilter nach meinem Beitrag aktualisiert worden, oder man muss nur Geduld haben und etwas mehr Zeit verstreichen lassen. Die Daumen von der gleichen Person zu löschen benötigt eine Programmierung der Software. Glaube nicht, dass einer in der KLZ
IT-Abteilung dies am Monitor kontrolliert und händisch im Programm löscht.

Hapi67
3
5
Lesenswert?

Hoffentlich

machen Sie Ihre Meinung nicht von Likes oder der geduldeten und veröffentlichten Ausrichtung der Kommentare abhängig.

Ansonsten hilft Facebook und Co mit fiktiven Freunden.

mahue
1
3
Lesenswert?

Manfred Hütter, 9330 Althofen: einfache Antwort Hapi67

Habe es nie gemacht, und die Drohung mit Sozial Medien geht bei mir ins Leere, obwohl ich unter meinem echten Namen wie in der Überschriftszeile nur auf Facebook als einziger Kärntner ein Profil habe (Steirer gibt es mehr mit meinem Vor und Zunamen). Noch ein erholsames Wochenende Herr/Frau Hapi67 wünscht Ihnen Manfred Hütter aus Althofen/Bezirk St. Veit an der Glan

Hapi67
11
4
Lesenswert?

Zurückgekehrt

aus den Urlaub in Spanien.
Alles ohne Impfung und Stress.
Quarantäne ooder/und Lockdown ohne Kontrolle finde ich toll.

Nächste Woche wieder im Flieger, das Kasperltheater in Österreich oder finanzielle Strafen kosten mich einen müden Lacher.

Schlechtes Gewissen-eine totale Fehlanzeige-wer sich von den wenigen Risikopatienten nach 2 Jahren nicht schützt-100% selbst Schuld

Solidarität in diesem Zusammenhang-geschenkt

Mein Graz
2
2
Lesenswert?

@Hapi67

Die ganze Welt dreht sich um mich
Denn ich bin nur ein Egoist
Der Mensch, der mir am nächsten ist
Bin ich, ich bin ein Egoist.
Falco

mahue
7
1
Lesenswert?

Manfred Hütter, 9330 Althofen: die jetzt zwei roten Daumen von 1900 Uhr sind von mir

Noch Fragen???

mahue
2
1
Lesenswert?

Manfred Hütter, 9330 Althofen: werter hauwi68 wenn es funktionieren würde

bekommen Sie gleich 10 rote Daumen nach unten für den Superkommentar.
Ist ja nicht mehr zu begreifen. Meine Frau hat ihre Eltern in einem Tourismusland der Karibik und haben sie seit Sommer 2019 nicht mehr besucht. Meine Schwiegereltern haben auch von einem Besuch abgeraten.
Sind aber ständig über Skype mit ihnen im Kontakt. Auch der nächste Besuch steht noch in den Sternen, weil niemand diie weltweite Pandemieentwicklung vorher sagen kann. Ein Urlaub mit 2 Kindern und "all inclusive Aufenthalt" in einem Hotel muss rechtzeitig gebucht werden, da funktioniert "last minute" nicht, schon wegen der eingeschränkten Zeit auf Ferien. Für Pensionisten und kinderlose Ehepaare mag das möglich sein.

hauwi68
26
6
Lesenswert?

Strengere Regeln

Diese Maßnahme wird mich bzw. uns vom Reisen nicht abhalten. Ist mir sowas von Scheißegal ob geimpft, ungeimpft oder 10x geboostert. Machen wieder Panik wegen der Omikron Variante obwohl es noch gar nicht geklärt ist wie sich die Mutante verhält. Ach ja, es gibt ja zahlen aus England und Skandinavien. Kann wieder fleißig geboostert werden. Als rein in den Hohlen Kopp das Zeug

Mein Graz
5
22
Lesenswert?

@hauwi68

Danke für deine Mithilfe zur Verlängerung der Pandemie und damit verbunden den Einschränkungen, die nicht nur die Eingeschränkten trifft.

aralc
2
5
Lesenswert?

Und was ist mit geimpft + genesen?

Gibts für Leute, die 2x geimpft und zusätzlich noch genesen sind eine Regelung? Immerhin sollten erst kürzlich Genese keine PCR Tests machen, da diese falsch positiv ausschlagen könnten. Weiß da jemand etwas?

jorg
12
15
Lesenswert?

Alle in Quarantäne

Alle Ungeimpften gehören in Quarantäne!!!
Dauert nur. 4 Wochen bis man 2x geimpft ist ….

Leberknoedel
9
33
Lesenswert?

Und das gleich mal bei den Demos verschärft

Kontrollieren

antela
21
15
Lesenswert?

kritische aussagen sind

hier nicht willkommen.

antela
20
12
Lesenswert?

Sie schaffen es nicht, koordiniert und einheitlich

vorzugehen. Schlampige Anlassentscheidungen, die undurchsichtiger nicht sein können. Symbolpolitik für die Medien und Resteuropa. Wieso braucht etwa der Geboosterte keine Pre-Travel Clarence? Ist er kein Transmitter mehr? So ein Plunder!!!!

VH7F
10
12
Lesenswert?

Was sagt die Elli dazu?

Hat man sie noch nicht informiert?

gab65
47
21
Lesenswert?

Dieser

Gesundheitsminister sollte sich selbst Hilfe suchen. Wann wird er es behirnen, dass die man nicht mit Kanonen auf Mücken schießen soll. Sammelt Daten wertet die aus und handelt dann zielorientiert.

Mein Graz
8
23
Lesenswert?

@gab65

ROFL.
"Sammelt Daten...."
Da werden sich einige sofort lauthals beschweren, dass der Staat die DSGVO missachtet...

ber
17
19
Lesenswert?

Einreise

Wenn man die Einreise von Omikron oder anderen Covid-19 Varianten verhindern will, dann müssen alle ausnahmslos in Quarantäne.

robert123456789
3
22
Lesenswert?

Omikron

Ist schon da. Kann man nimmer verhindern.

mahue
6
27
Lesenswert?

Manfred Hütter, 9330 Althofen: Österreich und andere ausländischen Reiseländer auch Nachbarländer

Wenn man die Medien aufmerksam zum Thema Corona-Prävention und Berichte verfolgt, gehen alle Länder ähnliche Wege, teilweise schärfer als Österreich. Nenne nur mein Nachbarland zu Kärnten Italien auch mit regionalen Unterschieden. Cappuccino trinken oder Pizza essen gehen in Tarvis erfordert die gleichen Maßnahmen oder ein Skiurlaub in Südtirol oder Bayern. Warum soll Österreich das nicht dürfen?

krautundrüben
4
15
Lesenswert?

Abschreckende Verordnungen?

Ich frage mich mittlerweile, ob diese ganzen Verordnungen, Bestimmungen und Ankündigungen einfach nur der Abschreckung dienen, solange nicht fix ist, wer das alles kontrolliert. Gestern in der Innenstadt - viele Shops besucht, Mittagessen in Innenstadtlokal, Treffen im Kaffeehaus - nirgends nur 1x kontrolliert worden, erst am Abend bei Treffen mit Sohn in einem Studentenlokal wurde mein QR-Code gescannt mit Ausweisung und allem drum und dran. Genauso wird es bei der Ein- und Ausreise nach Österreich sein. Es gibt zwar die Bestimmung - wie es auch den "Lockdown für Ungeimpfte" gibt, an den sich keiner hält - aber keiner wird sich daran halten, solange man nicht mit plant, wie man all diese Bestimmungen kontrolliert. Und wiederholt muss ich darauf verweisen, dass die Kontrolle in anderen EU-Ländern sehr wohl funktioniert! Und NEIN, ich bin absolut kein Kontrollfreak, sondern frage mich nur, wie uns das alles weiterbringen soll...

markus144
0
15
Lesenswert?

Ich war gestern unterwegs...

In Seiersberg in der Shoppingcity war die Polizei unterwegs und hat kontrolliert. Am Abend im Cineplexx gab es gleich am Eingang Kontrolle des 2G Nachweises sowie der Registrierung.

krautundrüben
1
3
Lesenswert?

@markus144

Gut so! Besser wäre, wenn man mit der Ankündigung von Maßnahmen auch gleich präsentiert, wie man strikt kontrolliert!

uzi50074
21
8
Lesenswert?

Fakenews Teil 2

Der 3. Stich ersetzt nicht den Pcr Test. Der Pcr Test muss immer erfolgen

 
Kommentare 1-26 von 78