In Quarantäne"Es hat auch mich getroffen": FPÖ-Chef Kickl positiv getestet

FPÖ-Parteichef Herbert Kickl, der mehrfach öffentlich erklärt hatte, sich nicht impfen zu lassen, hat sich nun infiziert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
REGIERUNGSKRISE: FPOe PK ZUR POLITISCHEN SITUATION: KICKL
© APA/HANS PUNZ
 

FPÖ-Bundesparteiobmann Herbert Kickl ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das gab der Parteichef am Montag auf seiner Facebook-Seite bekannt. "Ich muss Euch leider mitteilen, dass ich heute von Seiten der Gesundheitsbehörde die Nachricht bekommen habe, dass ein PCR-Test, den ich gestern abgegeben habe, positiv ist. Damit bin ich jetzt ein Covid-19 Fall und habe die Auflage, eine Quarantäne für 14 Tage einzuhalten", schrieb er.

Hintergrund sei gewesen, "dass bei meinen Familienmitgliedern und auch bei mir im Verlauf des Wochenendes Covid-Symptome aufgetreten sind. Nachdem ein Antigen-Selbsttest positiv war, erfolgte die Überprüfung mittels PCR", so der FPÖ-Chef.

Vitamine und Wurmmittel

Kickl war stets scharf gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung aufgetreten war, hatte sich auf die Seite der Impfgegner gestellt und auch die Wirksamkeit und Sicherheit der Impfung infrage gestellt. Stattdessen rät er, auf das Immunsystem zu achten, Vitamine einzunehmen und propagierte Behandlungen etwa mit dem umstrittenen Anti-Wurmmittel Ivermectin als Möglichkeit, die Corona-Krise in den Griff zu bekommen. Vonseiten der Medizin wurde er dafür heftig kritisiert.

"Es hat jetzt also auch mich getroffen, wie so viele vor mir schon", schrieb Kickl nun am Montag. Er habe eine "milde Symptomatik und bin derzeit fieberfrei". Sein "Vertrauensarzt" führe eine entsprechende medikamentöse Behandlung durch, "so wie ich mir das für jeden Covid-Erkrankten individuell auf die einzelne Person abgestimmt wünschen würde, anstatt die Menschen in Isolation sich selber zu überlassen, wie das leider meistens der Fall ist", blieb der FPÖ-Chef bei seiner Linie.

Keine Teilnahme an Demo, keine geänderte Einstellung

Von seiner Haltung will Kickl, der zuletzt eine Demonstration gegen die jüngsten Maßnahmen angekündigt hatte, nicht abrücken: "Was mich besonders schmerzt, ist die Tatsache, dass damit meine Teilnahme an der großen Demonstration am 20.11. nicht möglich ist. Diese Veranstaltung gegen die neuesten Auswüchse des Corona-Wahnsinns ist mir und meinem Team ein echtes Herzensanliegen", schrieb er. Denn die Kundgebung sei "notwendiger denn je zuvor, um die Spaltung der Gesellschaft in Gut und Böse nicht einfach hinzunehmen" - und "einer total gescheiterten Regierung ihre unmenschliche, grundrechtswidrige und evidenzbefreite Sündenbockpolitik nicht durchgehen zu lassen", so Kickl.

Auch werde die Demonstration trotz seiner Verhinderung "wie geplant" durchgeführt werden, er werde "in Gedanken" dabei sein. Es sei klar, dass "breitester Widerstand gegen Mückstein und Co." notwendig sei, so der Parteichef. Es brauche einen "Wechsel der Strategie", um Freiheit und Gesundheit "miteinander zu verbinden, statt sie gegeneinander auszuspielen".

Kommentare (99+)
schmelzer131
2
45
Lesenswert?

Dörfler- Kickl

Gerhard Dörfler wollte als Landeshauptmann den Bundesrat
abschaffen, wurde aber dann nach einen Wahldebakel in den
Bundesrat (den "ER" abschaffen wollte) abgeschoben!

Kickl predigte uns mit Wurmmittel, gesunden Immunsystem,
frischer Luft, ist das Virus (das "ER" so bekämpfen wollte) zu besiegen!

FPÖ (BZÖ) Einzelfälle!

Heinz1000
3
65
Lesenswert?

Selbstbehalt bei Krankenkosten?

....und die Allgemeinheit muss die Behandlungkosten für den guten Herrn natürlich bezahlen. Auch ein Intensivbett ist eventuell wegen so einer Person belegt und fehlt dann für einen Geimpften, der einen Herzinfarkt etc. hat. Sehr gerecht, oder?

Lupoo
5
66
Lesenswert?

Da schau her !

Wohl zuwenig Vitamine und zu viele Wurmmittel eingenommen.

uksw
7
61
Lesenswert?

Bei Kickl wie schon bei Trump

Wie schon bei Donald Trump fällt es mir sehr schwer, nicht schadenfroh zu sein. Leider haben diese Typen Zugang zu den besten Ärzten, was diejenigen, die sie verführen, oft nicht haben.

RonaldMessics
7
56
Lesenswert?

Das wirklich....

....erschütternde ist, dass er erst ab dem Zeitpunkt des Erkennens seiner Vetpflichtung nachgekommen ist. Aber kaut Experten ist man schon vorher ein Spreader. Diese Verantwortungslosigkeit ist typisch für diesen Herrn, dem viele Trittbrettfahrer folgen.

david965bc
2
33
Lesenswert?

Es gibt zwei Impfungen am Markt: mRNA oder Delta.

Kickl hat Delta gewählt, die freiwillig Ungeimpften wollen auch keine Alternative. Darum ist es keine Sensation.

Warum es Kickl leid tut, das er es jetzt geimpft wurde, das verstehe ich nicht. Er hat es ja so gewollt, denke ich.

Jetzt kann er auch geimpft mit Dr. Mückstein sprechen.

antela
24
4
Lesenswert?

Cooles Foto i.ü.

wie ein italienischer Intellektueller. So ein Umberto Eco Typ, oder so.

cindymax1
5
21
Lesenswert?

er hat

ja bei fast allen Fotos eine Hand an der Brille. sehr cool !

david965bc
6
30
Lesenswert?

Sebastian Kurz hat seine Groupies.

Herbert Kickl scheint sie auch zu haben.

antela
71
9
Lesenswert?

Ich wünsche ihm einen leichten Verlauf.

Vom ganzen Herzen.

Mein Graz
5
40
Lesenswert?

@antela

Ich wünsch ihm gar nix, weder Gutes noch Böses.
Ich will nicht lügen wegen so einer Person.

antela
57
5
Lesenswert?

so schrecklich, diese Häme

macht mich traurig.

gm72
3
57
Lesenswert?

Selbst schuld

Ich korrigiere
4
82
Lesenswert?

ein entwurmungsmittel habe

ich noch von meinem hund zuhause. wohin kann ich es für kickl bringen??

SoundofThunder
2
40
Lesenswert?

🤔

Danchlor tut‘s auch😉

Henry44
4
100
Lesenswert?

Der Mann ist nicht zu retten!

Kickl gehört auf seinen Geisteszustand untersucht. Wird selbst krank, obwohl er so ein gutes Immunsystem hat und ruft zu Demonstrationen gegen die Maßnahmen auf. Stoff für Kabarettisten.

Jetzt kann er die von ihm so gepriesenen Medikamente an sich selbst erproben. Es gebe ja so viele, hat er behauptet, aber sie würden von den Ärzten nicht verschrieben.

Lupoo
1
15
Lesenswert?

Er hat eh einen

eigenen Vertrauensarzt, der wird ihm schon eine ordentliche Medikamentendosis Krätze verschreiben.

david965bc
1
33
Lesenswert?

Monika Gruber hat ihre Job aufgegeben,

weil die Kabarettisten vermeintlich bereits im Parlament sitzen.

lesenohnereg
2
39
Lesenswert?

Stur statt weiterentwickeln

Da interessiert mich die Gemütslage des Herrn Michael Wagner, FPÖ Funktionär und vor kurzem nach schwerem Verlauf aus der Intensivstation nach Hause zurückgekehrt, wenn er sowas lesen muss.

scaramango
3
65
Lesenswert?

Grundsätzlich wünsche ich jedem Menschen einen leichten, guten Verlauf und baldige Besserung!


Allerdings befürchte ich bei Herrn Kickl das er und seine "Jünger" danach ernsthaft glauben, dass "Vitamin C & Entwurmungsmiztel" helfen ....

Hilft Österreich nicht wirklich !!!

david965bc
1
35
Lesenswert?

Wenn Iverectin so wirksam sein soll,

warum schaut dann der Hersteller nicht, das er eine Zulassung dafür bekommt, damit könnte er viel Gewinn machen.

Stattdessen überlässt der Pharmakonzern Merck dem Pharmakonzern und Konkurrenten Pfizer den Gewinn.

Doch alleine die Kickls dieser Welt sorgen für einen Gewinn für den Pharmakonzern Merck, weil sie freiwillig Werbung für das Entwurmungsmittel machen.

So machen beide Pharmakonzerne einen großen Gewinn, die einen mit dem Impfstoff, die anderen mit dem Entwurmungsmittel.

gm72
2
85
Lesenswert?

Endlich ist bei Kickl auch etwas positiv

sheena2
4
44
Lesenswert?

Wer den Schaden hat...

Jetzt ist es endlich so weit - die Folgen eines selbstbestimmten Lebens sollten nun auch einem Hrn. K. bewusst sein. Einzig offen ist, ob der Arzt seines Vertrauens nun auf Aspirin setzt oder eine Entwurmung mit geeignetem Pferdemedikament vorzieht. Ganz egal - wen kümmert's auch...
Das einzig Gute für den mehr oder weniger lieben Herbert ist jedoch, dass Dummheit offenbar nicht weh tut!

sheena2
5
19
Lesenswert?

Ach noch was...

Kann mir bitte endlich irgendwer erklären, warum man den Herrn K. immer mit der Hand an seiner offenbar überhaupt nicht passenden Brille zeigt? Kann man ihn, falls er irgendwann einmal als Genesen gelten sollte BITTE endlich zu einem der zahlreichen, bestens qualifizierten Optiker in diesem schönen Land schicken, der diesem peinlichen Drama ein Ende setzt? NACH Ende des Lockdowns für Ungeimpfte selbstverständlich...

GustavoGans
3
29
Lesenswert?

Musste schmunzeln als ich von Kickl las,


dass er sich drauf freut, als "Euer" Turm in der politischen Schlacht um Freiheit, Menschlichkeit und Mitgefühl zur Verfügung zu stehen.
Herbert Kickl und Turm, das hat was. ;) Ich bekomm die Bilder nicht mehr aus dem Kopf. :)

Lepus52
3
28
Lesenswert?

Das Virus ist nicht clever!

Es greift die eigenen Soldaten auch an und kann nicht zwischen Freund und Feind unterscheiden.

gs1100rr
7
48
Lesenswert?

LC

Ich wünsche Herrn K. keinen schweren Verlauf, auch keinen Spitalsaufenthalt ... Aber man stelle sich vor, er hat Long Covid. Gut für uns, wenn er unter dauernder Erschöpfung leidet, dann bleibt uns diese bedauerliche Gestallt länger erspart. Schlecht für diesen Supersportler, da kann er dann seine Laufschuhe in den Müll werfen - wie auch seine Aussagen.

Peterl123
16
10
Lesenswert?

Impfen

Ich bin zweimal geimpft und werde bald eine Auffrischungsimpfung bekommen.
Aber ich werde zur Sicherheit mir auch ein Entwurmungsmittel für Pferde besorgen wenn die Impfungen nicht wirken. Sicher ist sicher.

lieschenmueller
1
31
Lesenswert?

Demo/Ungeimpfte

Wie schaut es damit eigentlich aus?

Es ist weder eine körperliche Ertüchtigung im Freien noch beruflich.

Kickls Arbeitsplatz ist doch das Parlament und nicht die Straße.

rb0319
0
6
Lesenswert?

Reiten?

Vielleicht geht er ab und zu noch mit seinem Polizeiponny am Gnadenhof ausreiten... weiß man's?

Stony8762
13
13
Lesenswert?

---

Ganz ehrlich? Würde es ihn 'strecken', wäre mir das egal!

itsok
7
53
Lesenswert?

Das Zauberwort

heisst Impfen! Recht geschieht ihm, die Quarantäne kann ruhig länger dauern....

voit60
5
32
Lesenswert?

Das Virus

hält sich wirklich vor nirgends zurück

mahue
7
40
Lesenswert?

Manfred Hütter: Jetzt zu manchen Kommentaren

Ich wünsche jedem der sich mit Corona infiziert einen milden Verlauf, auch Kickl, weil seine Partei war für mich, auch vor ihm nicht wählbar.
Aber einige in diesem Forum haben schon eine menschenverachtende Haltung mit ihrer Sprache, nicht nur gegen Kickl sondern auch sehr oft gegen die Regierung und andere Parteien, außer ihrer eigenen Partei.

GanzObjektivGesehen
4
17
Lesenswert?

Wie wahr.

Der Inhalt dieser Foren ist eigentlich schon egal. Interessanter ist das Psychogramm der Bevölkerung (oder Teilen daraus), das man aus den Kommentaren ableiten kann. Teilweise erzeugt es in mir schon Unbehangen wenn ich realisiere, dass mir ein Großteil derer die hier posten auf der Straße begegnen könnte. Egoismus und Intoleranz wo man auch hinsieht...

Limousin
9
19
Lesenswert?

worst case

sollte das bei unserem Pferdefreund letal enden, was ich selbstverständlich niemandem wünsche, dann werden die querwurzler und flachdenker behaupten, der wurde aus dem Weg geräumt.... man richtet es sich so her wie man es am besten hören / verkaufen will

altbayer
4
44
Lesenswert?

Virus

Kickl ist positiv?
Das hätte ich jetzt nicht gedacht - denn auch der Virus hat seinen Stolz,

Salcher
16
46
Lesenswert?

Ein Bussi

Naja, für das, was diese (Un-)mensch so alles verbrochen hat, soll er ruhig ein bisschen nach Luft schnappen müssen. Und in die Intensivstation würde ich ihn schon gar nicht aufnehmen. - Lieber sein Wurmmittel einflößen….

hfg
6
12
Lesenswert?

Schade jetzt kann er nicht

An seiner Demo teilnehmen. Ich wünsche ihm das Beste für den Rest der Bevölkerung. Wie dem Gleichenberger FPÖ Mandatar, vielleicht farfvman aufreiben Wunder hoffen.

hfg
1
9
Lesenswert?

Wie in der Bibel

vom Saulus zum Paulus

Unzufriedener
35
9
Lesenswert?

Kickl

Da werden die Spotter und Spalter bald große Augen machen, wenn der Grundrechte-Schützer zurück kommt.

gonzolo
0
5
Lesenswert?

Oh ja, Unzufriedener …

wie Phönix wird er sich aus der Asche erheben – noch gestärkter und unverwundbarer wird der unverwüstliche Titan aus Kruppstahl vor seine Mannen treten – und er wird sie fragen und ihnen zurufen „Wollt ihr die totale Impfverweigerung?“ … und hysterisch kreischend wird die gebannte Gefolgsschaft dampfend, orgiastisch, schwitzend und freudentaumelnd zitternd und vereint „Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!“ über den Platz schmettern … über den Platz, an dem solche Helden geboren werden … Helden bis in den Tod … Helden, wie wir sie nur aus der Geschichte kennen … Helden, die wir in der Statistik der Covid-Opfer dann finden werden …
Aber ihnen wird ein Denkmal errichtet werden – wenigstens dann im Tode, wenn ihnen im Leben ein „Denk mal!“ nicht vergönnt war …

„Wehret den Anfängen!“, war einst – heute heißt es „Wahret die Freiheit!“

RonaldMessics
2
23
Lesenswert?

@Unzufriedener

Wie so oft gilt Abwarten und Tee trinken. Was ich aber vorhersehe ist die Uneinsichtigkeit wie bei Haimbuchner. Man wird sich zwar bei den Ärzten und Krankenschwestern bedanken, aber dass ist eine unverschämte Höflichkeit mit einer absoluten Verlogenheit. Solche Menschen wie Kickl und Haimbuchner sind geborene Egoisten, die das Volk nur ausnützen wollen, damit sie Teil der Macht und des Geldflusses werden.

voit60
1
10
Lesenswert?

War das Leben

so schlimm für dich?

doriangray
6
69
Lesenswert?

Kickls Regeln bei ihm angewendet...

Durch das Agieren von FPÖ-Führer Kickl lassen sich hunderttausende Menschen nicht impfen, infizieren sich zehntausende Menschen bzw. haben einen härteren Krankheitsverlauf, werden dutzende Menschen sterben. Deshalb muss sich Herr Kickl gefallen lassen, dass man die übliche FPÖ-Logik auch bei ihm anwendet: Wer derart gegen die Volksgesundheit agiert, hat weder Mitgefühl, noch gute Wünsche verdient.

vitruvius
2
38
Lesenswert?

Tatsächlich...?

...über Kickl ist was Positives berichtet worden?
Da schau her!

Ok, Scherz beiseite. Selbstverständlich wünsche ich ihm auch als Gute und keine solche Erkrankung mit längerem Spitalsaufenthalt wie ich es "genießen" durfte.
Lieber Herr Kickl, es is net lustig in der Isolierabteilung.

Salcher
9
23
Lesenswert?

Wenige

Es gibt nur ganz wenige Menschen, denen ich nix Gutes wünsche …. - „ER“ ist einer davon!

weinsteirer
4
51
Lesenswert?

Corona

Ist ein medizinisches problem und kein politisches - würden das alle begreifen, wären wir wohl schon weiter!
Aber scheinbar setzt das hirn aus, wenn unsere politiker auch nur eine klitzekleine möglichkeit sehen dem politischen gegner eine reinzudrücken! - damit meine ich alle unsere gewählten volksvertreter

cesnik
7
34
Lesenswert?

Alles Gute

Obwohl absolut nicht ihrer Meinung zu Corona wünsche ich ihnen natürlich einen milden Verlauf!
Haben Sie eigentlich schon ihre Vitamine und das Anti Wurmmittel genommen ?

Unzufriedener
21
5
Lesenswert?

Kickl

cesnik: Er wird es ihnen Berichten.
An Heuchelei nicht zu übertreffen. Hoffe sie sind geimpft und haben keinen schweren Verlauf, was auch zur genüge Vorkommt.

GustavoGans
1
15
Lesenswert?

Was schiebt ich vor 18 Stunden

https://www.kleinezeitung.at/steiermark/6060930/FPOeMandatar-hat-Covid_Wagner_Ich-musste-auf-der-Intensiv-um-mein#comments-container

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich Herr Kickl mit Corona ansteckt, erscheint mir recht hoch. Viel Zeit hat er sich nicht vergehen lassen um sich anzustecken.

Kommentare 26-76 von 255