Nach Haslauer-SagerAufstand der Forscher: "Kann nicht sein, dass Fakten geleugnet werden"

Jene Experten, welche die Politik seit Monaten beraten, sehen sich im falschen Eck und fordern Respekt gegenüber der Wissenschaft ein. Zahlreiche Wissenschafter verabschiedeten am Abend ein gemeinsames Manifest, wie der Überlastung von Intensivstationen entgegenzuwirken sei.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Virologe Andreas Bergthaler: "Seriöse Wissenschaft ist Teil der Lösung, nicht das Problem."
Virologe Andreas Bergthaler: "Seriöse Wissenschaft ist Teil der Lösung, nicht das Problem." © APA/ROLAND SCHLAGER
 

Die Empörung unter den Experten, auf die sich die Politik in der Corona-Krise so gerne beruft, ist groß. Das Interview mit dem Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer, in der er den Experten vorgeworfen hatte, die Menschen nur "einsperren" zu wollen, schlägt weiter über die Grenzen der betroffenen Bundesländer hinaus Wellen.

Kommentare (48)
Lepus52
0
32
Lesenswert?

Okay!

Wer wählt solche Politiker?

princeofbelair
0
2
Lesenswert?

@Lepus52

Ich nicht.

shorty
3
4
Lesenswert?

@lepus

Nennen Sie mir momentan eine Alternative.

Lodengrün
11
80
Lesenswert?

Es ist halt

so das unsere Politiker in ihrer Selbstherrlichkeit es besser Wissen als alle Anwälte, Ärzte,…. . Kurz schoss den Vogel ab in dem er meinte die Verfassungsrichter wären spitzfindig. Der Clou. Dort sitzen Professoren bei denen er nie eine Prüfung gemacht hat, oder besser, sich davor gedrückt hat. Haslauer ist ein bis zur Unerträglichkeit arroganter Politiker.

uschiweiberl
12
69
Lesenswert?

In dieser Bananenrepublik

sind doch alle Politiker die allerbesten Virologen und Epidemologen. Manche verschreiben ja auch schon Wurmmittel von Pferden.
Wozu brauchen wir hier also überhaupt noch Experten?

regiro
78
14
Lesenswert?

Ich möchte mich aber entschiedenst

dagegen aussprechen, Kinder und deren Familien ab CT 35 abzusondern. Die Kinder und Jugendlichen haben wirklich sehr viel Entbehrungen mitgemacht - die sollten jetzt mal die Solidarität der Erwachsenen erfahren!
Dazu gehört: rigorose Impfpflicht ab 60 und der Rest mit konsequent 2G oder 2,5 G Nachweis!

regiro
21
46
Lesenswert?

Und für die generelle FFP2

Maskenpflicht bin ich sowieso

Minny
75
17
Lesenswert?

Regiro

dann zieh bitte nach China wenn du so gerne FFP2 Masken trägst

future4you
10
96
Lesenswert?

Hat sich Herr Haslauer

eigentlich schon öffentlich entschuldigt?

SagServus
5
79
Lesenswert?

...

Nein, hat noch mal nachgetreten und sich über die Empörungskultur in Österreich beschwert, in der man nicht mal mehr pointierte Aussagen machen kann.

Goertschi
7
99
Lesenswert?

Eine unglaubliche Entgleisung des LH aus Salzburg

Leider zeigt sich einmal mehr, dass viele Politker nicht krisenfest sind… Ebenso wie der frühere Kanzler Kurz ist auch Haslauer nicht in der Lage, die richtigen Worte und Handlungen zum Schutz der Bevölkerung zu setzen…. Mit besseren Krisenmanagern wären wir nicht mit solchen Neuinfektionszahlen gestraft….

Jetzt geht es nicht um eigene Umfragen, Eitelkeiten und Befindlichkeiten - sondern um die Gesundheit vom Menschen Herr Haslauer!!!!!! Danke an alle Plfegekräfte und Ärzte, dass trotz solchen Signalen noch so viel Eindatz für alle Betroffenen gebracht wird!!!!!!!

Besserwisser
54
15
Lesenswert?

Kurz

Unter Kurz hätte das alles nicht gegeben,wo ist der Messias?

ilselampl
2
17
Lesenswert?

...ganz recht......

jetzt weiß wenigstens auch der Letzte warum sie sich "unterordnen" mussten.............sind ja gleich wieder außer Rand und Band..........

Patriot
9
92
Lesenswert?

Kurz, Haslauer, Stelzer, Platter, Schützenhöfer,...

Das sollen die Spitzen der ÖVP sein? Noch Fragen?

Hardy1
19
41
Lesenswert?

Na ja....

....als Alternative würden sich ja Rendi-Wagner, Doskozil, Kickl, Belakowitsch, Lercher etc. anbieten.....😂

Lepus52
3
16
Lesenswert?

Berlakowitsch und Rendi-Wagner

auf die gleiche Stufe in einem Satz zu bringen ist eine Provokation!

mobile49
3
58
Lesenswert?

@Patriot

keine fragen mehr .
ganz im gegenteil -
es verschlägt einem die sprache
punkt

voit60
6
70
Lesenswert?

Solche Politiker

brauchen wir nicht.

Fuerstenfelder
9
123
Lesenswert?

Beschämend

Landeskaiser wie Haslauer “Virologen wollen alle Leute weg sperren,” Stelzer “genug Intensivbetten frei”,Schützenhöfer “Volksbefragung “bei einer Situation 3Stunden nach 12 (nicht 5 nach 12)
Solche Typen sind falsch am Platz.

STEG
4
52
Lesenswert?

Taktieren

und viel Zeit verspielen, dies alles um Wähler nicht zu verlieren, die den Ernst der Lage nicht begreifen wollen. Jetzt haben sie alle verloren, weil zu spät handeln den Schaden maximiert hat. Bei ansteckenden Krankheiten sind Politiker überfordert, leider. Vielleicht hätte ein Blick in die Vergangenheit (Impfpflicht bei Pocken) genützt, die richtige politische Entscheidung zu treffen.

levis555
8
104
Lesenswert?

Damit hat sich der Haslauer in die Gehirne der Österreicher eingebrannt

Das wird er nicht mehr los

pehe99
1
8
Lesenswert?

und das ist gut so...

hoffentlich wirds nicht zu schnell wieder vergessen..

walkingmarie
4
101
Lesenswert?

Auf den Verstand verlassen

kann man sich erst wenn man einen hat….

Kommentare 26-48 von 48