FaktencheckHat Kurz 1,2 Milliarden für Kinderbetreuung sabotiert?

Im Jahr 2016 chatteten Sebastian Kurz und Thomas Schmid über Kinderbetreuungspläne der damaligen Regierungsspitze aus Christian Kern und Reinhold Mitterlehner. Wurde der geplante Ausbau der Nachmittagsbetreuung verhindert? Ein Faktencheck.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kurz mit Karmasin aus dem Jahr 2014
Kurz mit Karmasin aus dem Jahr 2014 © (c) APA/Dragan TATIC (Dragan TATIC)
 

Welcher Vorwurf steht hier im Raum?

Kommentare (57)
erhardvallant
0
8
Lesenswert?

Es lebe der Unterschied

Zwischen 1,2 Milliarden und 750 Millionen ist ja wohl ein Unterschied. Oder?
Außerdem, wo ist die gesetzliche Verpflichtung?

gehtso
3
7
Lesenswert?

Faktencheck!

wie schaut's mit der Abschaffung der kalten Progression aus? Wurde nicht auch die durch die "guten Beziehungen" des EX- Kanzlers verhindert?

Bond
0
12
Lesenswert?

"Faktencheck"

Der Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung war der Kernpunkt in den Chats. Kein Wort davon in diesem "Faktencheck".

sycjohannes72
10
31
Lesenswert?

Faktencheck?

Fakt ist aber eindeutig, dass Kurz das 1,2 Mrd. Paket sabotieren wollte, ohne Rücksicht auf den Benefit diese Paketes.
Dass das Paket bez. der Nachmittagsbetreuung, wenn auch in kleinerer Form, dennoch umgesetzt wurde, ist sicherlich nicht dem Hr. Kurz zu verdanken.
Also, die Absicht der Sabotage ist eindeutig Fakt.

sacheh
14
64
Lesenswert?

Es ist an der Zeit

Das Kurz endlich aus der Politik verschwindet
Er hat dort nichts mehr verloren

peter800
83
30
Lesenswert?

.. Was heißt denn da eigntlich sabotiert??

"Gottseidank in der geplanten Form verhindert" wäre korrekt. Irgendwie wird das jetzt gerade unglaublich Medienwirksam in kombination mit Kindern so dargestellt als wenn diese Sache so extrem gut gewesen wäre. Das war es aber nicht!! und Deswegen nur deswegen kam es auch nie wie geplant!!! Die Recherche dazu lässt echt zu wünschen übrig

SoundofThunder
10
40
Lesenswert?

🤔

Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung ist für Türkise natürlich ein Wahnsinn. Nur dass das euer Schmid das als tolle Idee beschrieben hat und es unbedingt von den Türkisen eingeführt werden soll. Das muss einer der unseren machen. So steht es im Chat.

Balrog206
6
6
Lesenswert?

Wie

Wärs mit Rechtsanspruch auf Kinder bekommen ? Warum muß alles mit Rechtsanspruch sein ? Wie bist du und ich groß geworden ?

Gotti1958
8
38
Lesenswert?

Peter

Erzähl doch, was war so schlecht daran.

Lodengrün
7
36
Lesenswert?

Manche

stemmen sich mit aller Wucht gegen die Wahrheit. Was war da wirklich daneben? Nicht nur in den Raum stellen.

levis555
20
74
Lesenswert?

Kurz, laut Süddeutscher Zeitung“ eine „dubiose Politische Gestalt“

Weit hammas brocht!

Balrog206
3
2
Lesenswert?

Naja

Wenn das Links Agent 007 H. PrA.. schreibt dann könnte es stimmen !

lamagra
8
8
Lesenswert?

lt. der 'Süddeutschen'...

...ist JEDER nicht linkslinke Politiker dubios!

Lodengrün
21
76
Lesenswert?

Da lugt er medienwirksam

hervor und wird ihnen gleich das Geld torpedieren das die Regierung vorgesehen hat damit ihren Eltern die Betreuung etwas erleichtert wird. Ja Herr Kurz das mit „mein Land, meine Leute“ nimmt ihnen so gut wie keiner mehr ab. Sogar ein Bundesland wollten sie dafür aufhetzen damit das nicht über die Bühne geht.

umo10
22
73
Lesenswert?

Naja, verhindert vielleicht nicht so ganz

aber wenigstens gestreckt bis 2032. Da ging ihm schon ein Achterl ab 😜 demkinderliebenden Onkel 😈

sacheh
20
62
Lesenswert?

Schade

Das ich nicht ein paar Chats mit Kurz und Blümel und Schmidt austauschen kann leider habe ich keine Nummer von den honorigen Herrn aber immerhin hätte ich ein paar Kraftausdrücke

sacheh
33
18
Lesenswert?

Danke

Kleine Zeitung unabhängig und für jede Meinung offen das ihr mich löscht

Adriano
5
2
Lesenswert?

Nicht kritikfähig

Kleine Zeitung hat auch meinen Kommentar gelöscht: "Sie soll lernen, objektiv und korrekt zu berichten. " Anscheinend ein ganz ein schlimmer Satz😜

pescador
8
9
Lesenswert?

Warum bist du dann noch hier?

Such dir ein Forum dass deiner Weltanschauung entspricht.

Kleine Zeitung
8
40
Lesenswert?

Forenregeln

Sehr geehrte(r) sacheh,
Meinungsfreiheit ist uns sehr wichtig. Daher freuen wir uns auch über rege Diskussionen unter unseren Artikel. Wir dulden jedoch keine Verstöße gegen unsere Forenregeln. Jeder Kommentar, der gegen unsere Regeln verstößt, wird entfernt. Das bedeutet, wir entfernen ausnahmlos alle Kommentare, die beleidigende, hetzende, rassistische, sexistische und/oder strafrechtliche Inhalte verbreiten, zudem entfernen wir Kommentare mit bereits widerlegten Falschmeldungen.
Hier auch der Link zu unseren Forenregeln:
https://www.kleinezeitung.at/service/impressum/4771015/Kommentarfunktion-auf-Website-Apps_Forenregeln
Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion

sacheh
34
15
Lesenswert?

Mein Posting war nichts von alledem

Sehr geehrte Kleine Zeitung

iMissionar
111
25
Lesenswert?

Wieder ein Vorwurf pulverisiert

Langsam muss die WKsta mit neuen Anwürfen hinter dem Ofen hervorkommen. Sonst bleibt da nichts mehr übrig.

Livilla
3
13
Lesenswert?

Die ABSICHT

der Sabotage ist entscheidend, nicht der Erfolg!

seierberger
5
18
Lesenswert?

Übrig bleiben

Was sicher nicht übrig bleibt, ist ein Mindestmaß an Anstand.

hans31
15
102
Lesenswert?

Pulverisiert??

Aus dem Chat geht hervor das sie Saboteure der eigenen Regierung waren!!

Wen das nicht als Vorwurf reicht!!

Strafrechtlich war dieser Austausch uninteressant, zeigt nur die Moral der handelnden Personen auf!

Wen der Moralische Anspruch schon innerhalb der eigenen Partei so niedrig ist kann sich jeder ausrechnen wie es dann erst im allgemeinen aussieht....

petera
23
85
Lesenswert?

Also kann man sagen

Er hat es mit teilweisem Erfolg sabotiert.

Kurz und Konsorten müssen schnellstens weg.

 
Kommentare 1-26 von 57