"Bis Aufklärung zurückziehen"Erste ÖVP-Landesrätin distanziert sich von Kurz

Nach den Vorwürfen gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) distanziert sich die Tiroler ÖVP-Landesrätin Beate Palfrader vom Kanzler, berichtet die Presse.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Tiroler ÖVP-Landesrätin Beate Palfrader geht auf Distanz zu Kurz.
Die Tiroler ÖVP-Landesrätin Beate Palfrader geht auf Distanz zu Kurz. © APA/EXPA/JOHANN GRODER
 

Laut der Tageszeitung "Die Presse" distanziert sich die Tiroler ÖVP-Landesrätin Beate Palfrader von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Sie ist damit die erste Statt sich bedingungslos hinter ÖVP-Chef Sebastian Kurz zu stellen, "erschiene es mir wichtiger, besser und korrekter, volle Aufklärung zu fordern", sagt Tirols Bildungs- und Kulturlandesrätin am Samstagvormittag im Gespräch mit der "Presse".

Die Unschuldsvermutung gelte für alle, betont Palfrader. Sie mache aber "keinen Hehl daraus, dass ich über das, was im Raum steht, sehr schockiert und tief betroffen bin". In der "Presse" verweist Palfrader auf "verschiedene Szenarien", nennt aber nur eines: "Dass sich jene, die mit Vorwürfen konfrontiert sind, zurückziehen, bis eine vollständige Aufklärung passiert ist. Und wenn ich das richtig gelesen habe, zählt auch der Bundeskanzler dazu."

Bereits im Mai war Palfrader nach Bekanntwerden der Ermittlungen der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft auf Distanz zu Kurz und der Bundes-ÖVP gegangen. Der "Tiroler Tageszeitung" sagte sie damals: "Ich fühle mich darin bestätigt, mich in Tirol stets als Schwarze und nicht als türkise VPlerin zu deklarieren".

Kommentare (3)
meinemeinung63
2
27
Lesenswert?

Gratulation!

Genau richtig!

satiricus
3
27
Lesenswert?

Gibt's das?

Eine türkise Landesrätin mit Rückgrat?
Da wird der Plattler aber 'not amused' sein :-)

goergXV
2
18
Lesenswert?

???

wtf is Günther Platter ?
Auch so einer, der längst ÜBERFÄLLIG für einen Rücktritt ist ...