Breitseite gegen FPÖWenisch: Kickl würde als "Student bei mir einen Fünfer bekommen"

Der Chef der Covid-Intensivstation in Wien-Favoriten, Christoph Wenisch, bezeichnet Kickls Beteuerung, wer ein intaktes Immunsystem habe, könne nicht an Corona erkranken, als "Blödsinn." Als Medizinstudent müsste der FPÖ-Chef nachlernen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Eine solche Abrechnung mit der Corona-Politik der FPÖ, insbesondere mit den Aussagen von Parteichef Herbert Kickl, hat Seltenheitswert. Im ORF-Report hat der bekannte Leiter der Covid-Intensivstation im Spital Favoriten, Christoph Wenisch, den Freiheitlichen argumentativ die rote Karte gezeigt. Kickl hatte gemeint, er habe „ein intaktes Immunsystem, das mache die Menschen stark gegen das Virus mit all den Mutationen, die von irgendwelchen Leuten entdeckt worden sind.

„Ein Politiker ist ein Politiker, und ein Arzt ist Arzt. Er sollte sich nicht in medizinische Kontexte hineinverlieren, weil er das nicht gelernt hat. Das ist ein totaler Blödsinn. Das ist so was von widerlegt und falsch“, so Wenisch, der den Namen Kickl allerdings nicht in den Mund nahm. Das sei eine rein politische Aussage, die er nicht kommentieren könne, weil er kein Politiker sei. „Medizinisch ist es ohne Substanz. Er würde, wenn er bei mir Student wäre, einen Fünfer bekommen und müsste nachlernen.“ Beim Fußball würde man Leute auf die Bank setzen, damit sie keine Eigentore schießen. "Wenn ich mich nicht auskenne, muss ich den Mund halten."

ZIB 2 - Infektiologe Wenisch: Kritik an FPÖ-Politikern

Report - Studiogespräch zu neuen CoV-Maßnahmen

Kommentare (99+)
feringo
1
33
Lesenswert?

@berta47 : aus Fehlern ...

berta47! Niemand ist fehlerfrei! Wenn Sie aber eine Forderung, wie die Ihre aufstellen, müssen Sie die Fehler benennen. Ansonsten ist Ihr Kommentar blablabla.

rouge
5
54
Lesenswert?

Absichtlich provokant?

@Berta: Sie werden anders denken, sollten sie einmal auf einer Intensivstation liegen.
Ich möchte allerdings ncht ihr behandelnder Arzt oder Pfleger sein.

DannyHanny
11
91
Lesenswert?

Na Berta!

Was hat er den Böses getan der Herr Doktor Wenisch!
Menschenleben zu retten!
Den Menschen den Sinn der Impfung zu erklären!
Die eindeutige und klare Aussage : wenn sich Die Menschen nicht impfen lassen, werden sie sich irgendwann anstecken!
Und anscheinend das BÖSESTE überhaupt......Herbert Kickl zu sagen, das er in medizinischen Fragen den Mund halten soll, da er nur Blödsinn verbreitet!
Sie haben ihr Gift über den Herrn Doktor hier verspritzt, jetzt geht's wieder zurück in den FPÖ Trollkeller!

berta47
12
5
Lesenswert?

DannyHanny

ich mochte schon den Rattenfänger Haider nicht - FPÖ war und ist für mich keine Option.
Schreiben Sie mir nicht Ihr eigenes Denkmuster zu..

Balrog206
1
0
Lesenswert?

Danny

Die dauernde FPÖ Keule zieht nicht ! Warum sollen sich Kinder zb impfen lassen ? Großeltern sollten geimpft sein und für Eltern ist es meist keine Gefahr od sind auch geimpft ! Übrigens bin ich auch schon lang geimpft !

styrianprawda
1
1
Lesenswert?

@berta

Welche Fehler das sein sollen, können Sie hier sicher darlegen.

freeman666
12
177
Lesenswert?

Kickl würde nicht mal die Aufnahmeprüfung schaffen

Soviel medizinischer Schwachsinn was dieser Provokateur von sich gibt ist schon lachhaft. Leider kostet er uns alle viel Geld und unsägliches Leid.

ronny999
14
124
Lesenswert?

Nimmt den Kickl einer

ernst - ein Studienabbrecher mit mäßiger Intelligenz, wie es bestätigt wird der auf Stastskosten jährlich hunderttausend und mehr kassiert - eine gescheiterte Existenz nennt man dies!

samro
12
125
Lesenswert?

bravo herr dr

ich weiss nicht wie oft ich den schmarrn auch schon gehoert habe!
so wie sie sollten endlich auch andere reden.
danke dass das von ihnen kam.

DannyHanny
12
188
Lesenswert?

Chapeau Herr Doktor!

Dr. Wenisch hat das ausgesprochen, was sich so viele denken : der soll endlich den Mund halten!

Hardy1
14
198
Lesenswert?

Kickl und seine Sekte....

....kann man wirklich nur als "fetzendeppert " bezeichnen....Meinl-Reisinger hat's richtig erkannt...!

paulrandig
11
164
Lesenswert?

Danke,...

...das tut gut.

Wassermacher
10
145
Lesenswert?

Danke

Das sehe ich auch so, nur wegen diesem Kasperl bzw. seiner Gefolgschaft bringen wir dieses Problem nicht unter Kontrolle. Da geht es nicht um Stimmenfang, da geht es um uns Alle, um unsere Freiheit, Dänemark zeigt es vor.

stefstef
21
53
Lesenswert?

Naja,

das ist nicht nur die FPÖ. Es gibt auch genügend Leute die sonst eigentlich ganz umgänglich sind und sich nicht impfen lassen.

Schaumal1
0
13
Lesenswert?

Ja leider,

gehören auch immer die passenden Leute dazu! Man kann ihnen die Verantwortung nicht abnehmen, egal, welchen Blödsinn Kickl, Berlakovic, etc. absondern.

Kommentare 126-140 von 140