SPÖRendi-Wagner: Freikarten oder extra Urlaubstag für die Impfung

Nur zehn Prozent der 12- bis 17-Jährigen seien derzeit vollständig geimpft. Für den Schulstart im Herbst bringe dies eine gefährliche Ausgangslage, warnt SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner © APA/MICHAEL GRUBER
 

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner fordert angesichts der beginnenden vierten Coronawelle erneut, den Zutritt zur Nachtgastronomie, zu Festivals und Sportveranstaltungen nur noch für vollständig Geimpfte zu erlauben. Die Regierung solle diese 1G-Regel österreichweit für Bereiche mit hohem Infektionsrisiko einführen, verlangte sie in einer Aussendung. Auf diese Weise solle die Impfquote vor allem bei Jugendlichen gesteigert werden.

Gefährliche Ausgangslage vor Schulstart

Nur zehn Prozent der 12- bis 17-Jährigen seien derzeit vollständig geimpft. Für den Schulstart im Herbst bringe dies eine gefährliche Ausgangslage, so Rendi-Wagner. Aus ihrer Sicht müssen die Schulen aber offen bleiben. Es solle Impfaktionen an den Schulen und PCR-Gurgeltests einmal pro Wochen für alle Schulstufen geben. Außerdem sollten Luftfilteranlagen zum Einsatz kommen und zusätzliche Räume angemietet werden, um Abstands- und Hygieneregeln besser einhalten zu können.

Freikarten oder extra Urlaubstag

Die SP-Chefin will auch positive Impfanreize. Rendi-Wagner denkt hier an Freikarten für Konzerte und Sportevents, aber auch an Impflotterien oder einen extra Urlaubstag. Am Arbeitsplatz soll nach ihrer Sicht die 3G-Regel - geimpft, genesen, getestet - gelten. Derzeit gebe es keinerlei Schutzbestimmungen für Großraumbüros, Verteilzentren oder Fleischverarbeitungsbetriebe, kritisierte sie.

Kommentare (36)
shorty
0
39
Lesenswert?

Ich warte

bis es ein Auto gibt :-)
P.S. Bin 2x geimpft

Pelikan22
0
5
Lesenswert?

Das mit Wasserstoff betrieben wird?

Die Impfverweigerer wird's freuen. Bei einem Hydrozephalus gibts genug Wasser als Treibstoff!

andy379
3
33
Lesenswert?

Den extra Urlaubstag

kann man vergessen. Die Meisten geben Nebenwirkungen (Kopfweh) an und bleiben dann einfach zu Hause.

UHBP
12
1
Lesenswert?

@and...

Fürs einfach zuhause bleiben brauchst dich nicht impfen lassen. Kopfweh kannst immer angeben, wenn du nicht arbeiten willst.
Aber alle sind nicht so.

future4you
6
38
Lesenswert?

Nein, nein und nochmals nein!!!

Alles was nichts kostet, ist nichts wert! Die Wissenschaft und Medizin haben im Vergleich zu den Pandemien der letzten Jahrhunderte eine wahre Meisterleistung erbracht, welche der Menschheit hunderte Millionen Menschenleben gerettet und das Gesundheitssystem und die Wirtschaft vor einem Kollateralschaden bewahrt hat. Der Mensch vertraut doch auch den Chips, die in einem Auto oder einem Flugzeug verbaut sind und die zur Sicherheit beitragen. Ja, manchmal ist halt einmal einer dabei, der nicht funktioniert. Aber in Summe haben sie die Sicherheit signifikant erhöht. Um diese zu nutzen, werden den Menschen doch auch keine Zuckerl verteilt. Ein total falsches Signal für künftige ähnlich gelagerte Themen. Siehe das Beispiel Esel und Karotte.

yzwl
14
42
Lesenswert?

ich

halte diesen Vorschlag für absolut falsch, die Impfgegner sollten nicht auch noch belohnt werden, das währe ungerecht gegenüber den bereits geimpften und das falsche Signal, es müssen Sanktionen eingeführt werden, nicht geimpfte dürfen nirgends mehr zutritt bekommen.

Miraculix11
4
31
Lesenswert?

Rendi Wagner will also

dass diejenigen belohnt werden die bisher die Impfung verweigert haben.

unterhundert
3
22
Lesenswert?

Ja, so sanns halt...

Leute die nix Arbeiten bekommen mehr Geld.. Nicht Impfer, werden anderswertig Belohnt..
Wählt SPÖ

UHBP
13
1
Lesenswert?

@unter..

"Leute die nix Arbeiten bekommen mehr Geld."
Du meinst jetzt aber nicht die türkise Familie oder :-)))

skitour1
7
44
Lesenswert?

Urlaubstag

Ich würde sagen, ein Urlaubstag für die Geimpften. Den die sollten belohnt werden.
Ungeimpfte für eine Impfung zu belohnen, ist sicher der verkehrte Weg

1fd0e1650d42f4f477acdb08cbe106d3
4
10
Lesenswert?

Kann ich leider nicht nützen

da ich schon in Pension bin.

Kommentare 26-36 von 36