Artikel versenden

Ex-Grünen-Politiker Chorherr gesteht "Fehler" ein

Der ehemalige grüne Planungssprecher schlägt der Korruptionsstaatsanwaltschaft vor, die Korruptionsermittlungen gegen ihn per Diversion zu beenden. Chorherr steht im Verdacht, gegen Spenden an einen von ihm gegründeten Hilfsverein Umwidmungen erwirkt zu haben.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel