Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

1.500 EuroÖVP will Bonus für pflegende Angehörige

Einen entsprechenden Vorschlag machte Klubobmann August Wöginger am Freitag im Ö1-"Morgenjournal".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© AP
 

Die ÖVP will pflegenden Angehörigen einen Bonus von 1.500 Euro pro Jahr gewähren. Einen entsprechenden Vorschlag machte Klubobmann August Wöginger am Freitag im Ö1-"Morgenjournal". Abgelehnt wird hingegen das vom Burgenland praktizierte Modell einer Anstellung pflegender Angehöriger. Dies sei "zum Großteil eine Augenauswischerei", weil das Pflegegeld sofort wieder hier eingerechnet werde.

Angehen will es Wöginger auch, 24-Stunden-Betreuerinnen eine Beschäftigung bei mehreren zu pflegenden Personen zu ermöglichen.

Kommentare (2)
Kommentieren
menatwork
2
3
Lesenswert?

Die nächste "Herdprämie" der ÖVP,

diesmal aber als Bettpfannenprämie verpackt.

gehtso
1
3
Lesenswert?

wenn von

der "Mutter aller Arbeitnehmervertreter" ein Vorschlag kommt, muss man vorsichtig sein, am Ende zahlen das wieder die "Kleinen"