Artikel versenden

Opposition fordert sofortigen Rücktritt von ÖBAG-Chef Schmid

In neu veröffentlichten Chatnachrichten scherzt ÖBAG-Chef Schmid unter anderem über den "Pöbel" und Flüchtlinge. Die Opposition fordert seinen sofortigen Rücktritt, die Staatsholding schweigt zum weiteren Vorgehen rund um den Vorstand.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel