Artikel versenden

Kanzler Kurz sagt mehr Mittel für den Gewaltschutz zu

Nach der Serie an Frauenmorden haben die zuständigen Minister am Montag ein Maßnahmenpaket gegen die Gewalt in der Privatsphäre präsentiert. Die Reaktionen auf die Ergebnisse des Gipfels fielen verhalten aus. Nun legte der Bundeskanzler nach und versprach auch mehr Geld.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel