Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erst im SommerDer Grüne Pass kommt in drei Etappen

Es beginnt mit einem schlichten Nachweis von Impfung, Test oder Genesung. Erst für den Sommer winkt eine europäische Lösung, die auch den Tourismus neu regeln kann.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Vorbild: Der "grüne Pass" in Israel
Das Vorbild: Der "grüne Pass" in Israel © APA/PETRA EDLBACHER
 

Der Grüne Pass wird in drei Etappen kommen. Erst frühestens im Sommer wird es zu einer europäischen Variante kommen, die dazu geeignet ist, den Sommer-Tourismus zu regeln.

  • Beim ersten Schritt – vermutlich schon ab der Lockerung mit 19. Mai – wird er allerdings nicht mehr als ein normaler Nachweis einer Impfung, Testung oder Genesung sein.
  • Rund zwei bis drei Wochen später soll er dann national via gemeinsamen QR-Code umgesetzt werden,
  • danach heißt es auf die europäische Lösung warten.

In den vergangenen Tagen war ja auch regierungsintern eine Diskussion über den Start des Grünen Passes entstanden. Staatssekretär Magnus Brunner (ÖVP) hatte zuletzt Ende Mai als Auftakt angegeben, was Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) eher verstimmt zurückwies.

De facto dürfte es da aber auch ein wenig Verwirrung um Begrifflichkeiten geben. Denn Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) spricht zwar derzeit viel vom Grünen Pass, der die Öffnungsschritte begleitet, meint fürs Erste aber nur das Prinzip, dass man sich via Impfung, Genesung oder Testung Zutritt zu Veranstaltungen, Gastronomie und Hotellerie verschaffen kann.

Ab 19. Mai nur Nachweis

So ist ab 19. Mai nichts anderes nötig als ein normales Testergebnis, der Nachweis einer überstandenen Corona-Infektion oder ein Eintrag im Impfpass. Selbst das gilt allerdings nur, wenn die SPÖ einer entsprechenden gesetzlichen Änderung zustimmt und damit die einschlägige Bundesratsblockade, die noch bis zum 25. Mai läuft, aushebelt. Wird dies nicht (im Rahmen einer Sondersitzung) vollzogen, müssten auch Geimpfte noch sechs Tage lang testen gehen, ehe der Impfnachweis zur "Zutrittskarte" wird.

Schritt 1: Österreichischer Grüner Pass

Geplant ist laut Kanzleramt, dass die unterschiedlichen Nachweise so rasch wie möglich in einem QR-Code gebündelt werden. Das wird dann aber wohl noch bis Anfang Juni dauern. Dabei wird es sich quasi um den österreichischen Grünen Pass handeln.

Diesem wird noch eine europäische Variante folgen, die den Sommer-Tourismus regeln wird. Zu klären gibt es hier noch etliche Details, etwa ab welchem Tag nach der Impfung man zusätzliche Freiheiten erhält. In Österreich sind es drei Wochen nach dem ersten Stich, in anderen Ländern sind auch deutlich kürzere Fristen in Überlegung.

Zudem gilt es etwa zu klären, welche Impfstoffe als verlässlich bewertet werden, also ob auch eine Impfung mit einem Vakzin gilt, das noch nicht von der Europäischen Arzneimittel-Agentur EMA zugelassen wurde.

Offene Fragen zu Ausreisetests

Offene Fragen gibt es auch noch bezüglich der verschärften Ausreisetests aus österreichischen Bezirken. Beim Gipfel am Freitag war die Grenze auf eine Inzidenz von 400 auf 300 pro 100.000 Einwohner gesenkt worden. Allerdings soll diese erst mit den Öffnungsschritten am 19. Mai gelten. Wie lange diese Grenze überschritten werden muss, damit die Tests auch tatsächlich gestartet werden müssen, ist noch Teil der Verhandlungen von Ländern und Gesundheitsministerium. Der entsprechende Erlass dürfte noch etwas auf sich warten lassen.

Kommentare (99+)
Kommentieren
derleobner
23
36
Lesenswert?

Gute Lösung,

vor allem die QR Code Lösung. Schließlich möchte man im 21. Jahrhundert nicht mehr mit dem Karteikasten durch die Gegend ziehen. Im Übrigen führt an der Impfung ohnehin kein Weg vorbei. Da ich persönlich nicht weiß, wenn ich das Virus einfange, wie es mir dabei ergeht, ob ich/man es überlebt und vor allem wie, ist die Impfung die rational er Lösung.

AdeodatusderZweite
31
48
Lesenswert?

Anstand

Liebe Maßnahmengegner. Ihr seid es, die absolut nichts dazu beigetragen habt, dass jetzt vielleicht wirklich Licht am Ende des Tunnels ist. Ihr seid aber schrecklicher Weise jene, die das Licht nun plötzlich auch sehen und jetzt jenen gleichgestellt werden wollt, die sich bis dato an die Maßnahmen gehalten haben bzw. diese geduldig ertragen haben. Ist das nicht paradox – gelinde gesagt? Bleibt bitte eurer Linie treu und verweigert den Grünen Pass, wenn ihr Anstand habt.

lombok
20
32
Lesenswert?

Man kann es nicht besser formulieren!

Gratulation!

Ich finde es auch seit längerem kurios, dass genau jene jetzt auf die Barrikaden der angeblichen "Gleichberechtigung" steigen, die dafür verantwortlich sind, dass Covid noch da ist.

krautundrüben
20
40
Lesenswert?

Grüner Pass - Gute Lösung

Am Grünen Pass wird kein Weg vorbeiführen, um wieder einfach Grenzen passieren zu können und zu Reisen. Seien wir doch froh, wenn die EU an einem einheitlichen System bastelt und nicht jedes Land die Richtlinien selbst definiert. Geimpfte werden es leichter haben, Nicht-Geimpfte werden mehr Aufwand für das Erlangen ihrer "Grundrechte" betreiben müssen. Das ist eine Frage der Logik und es steht jedem frei, welchen Weg er wählt.

UHBP
29
23
Lesenswert?

Mal schauen wie es weitergeht.

Da ich nicht vorhabe mich zu infizieren, um als Genesener zu gelten und die Wahrscheinlichkeit, dass ich vor dem Sommer geimpft werde, äußerst gering ist (gehöre nicht zu denen die Basti grundlos alles glauben) und ich auch keine Lust habe für ein Bier testen zu gehen, werde ich mich wohl mit Gartenpartys begnügen müssen.

bam313
47
16
Lesenswert?

Ich dürfte mich nun mit meinen 56 Jahren zur Impfung anmelden.

Aber ich mache dies nicht, weil meine Frau "erst" 51 ist und noch nicht dran kommen darf.
Die sollen uns alle gern haben!

bam313
27
11
Lesenswert?

An die Rotstrichler!

Ich war selbst infiziert, also was wollt ihr mir reindrücken?

Mein Graz
8
24
Lesenswert?

@bam313

Soweit ich mich erinnere warst du vor ca. 1 Jahr infiziert und hattest "einen leichten Verlauf", allerdings mit schweren Augenproblemen. Hast du jetzt noch Antikörper?

Dann erinnere ich mich noch an ein Posting von dir vom 20.11.2020:

"Und mit eurer Impfung könnt ihr euch auch gleich wuchteln!
Selbst medizinisches Personal lehnt jene zu 50% ab.
Aber die kann man ja noch leichter manipulieren, indem man ihnen den Jobverlust androht."

Da hast du die Impfung noch abgelehnt, weil du sie nicht für "sicher" gehalten hast. Jetzt meldest dich nicht an, weil deine Frau nicht geimpft wird?

Die roten Daumen kommen wohl daher, dass du unglaubwürdig bist.

bam313
18
7
Lesenswert?

Ich darf ihnen hier nicht mehr antworten.

Klingt blöd, ist aber so.
Hier sitzt ein Redakteur, der bewusst Unfrieden stiften will, indem er Antworten nicht frei gibt.

Mein Graz
7
12
Lesenswert?

@bam313

Klingt sogar sehr vernünftig wenn ich bedenke, mit welchen Schimpfwörtern und Beleidigungen du um dich wirfst.

Passt schon.

KleineZeitung
7
18
Lesenswert?

Lieber bam313,

wir haben Ihre Kommentare nicht freigeschalten, da Sie sich nicht an die Netiquette gehalten haben. Wir bitten Sie Beleidigungen zu unterlassen, damit sich jede*r hier wohlfühlt. Liebe Grüße aus der Redaktion

bam313
15
4
Lesenswert?

Mit diesem Schwachsinn kommen sie immer daher!

Ich habe niemanden beleidigt aber sie geben dies vor um ihr ungerechtfertigtes Handeln rechtzufertigen!

DannyHanny
3
7
Lesenswert?

@ich habe niemanden beleidigt!

Was Sie nicht sagen!!!
Ich glaube in diesen Forum gibt es nicht viele, die nicht schon das "Vergnügen" hatten!
Wie " Mein Graz" schon richtig bemerkt hat, stehen Sie der Wahrheit und gutem Benehmen sehr differenziert gegenüber!

bam313
14
3
Lesenswert?

Werte Kleine Zeitung!

Ich halte mich stets an die Nettiquette, aber wenn mir jemand blöd kommt, antworte ich dementsprechend.
Außerdem:
Es heißt freigeschaltet und nicht freigeschalten - lernen sie bitte einmal Deutsch!

SANDOKAN13
1
3
Lesenswert?

hahaha

sehr gut

Mein Graz
3
7
Lesenswert?

@bam313

Also das Schimpfwort "Vollidiot" das du verwendest entspricht sicherlich weder der Netiquette noch den Forenregeln. Oder dass du einen Politiker als "Ar-lo einer Gummipuppe" bezeichnest.

KleineZeitung
3
11
Lesenswert?

Werter bam313!

Leider müssen wir das verneinen, da Sie vermehrt Ausdrücke verwendeten, die nicht der Netiquette entsprachen. Wir hoffen, dass dies in Zukunft nicht mehr vorkommt, damit es weder weitere Unannehmlichkeiten Ihrerseits noch unsererseits geben wird. Liebe Grüße

styriart
16
29
Lesenswert?

"...etwa ab welchem Tag nach der Impfung man zusätzliche Freiheiten erhält."

Nein - es sind keine FREIHEITEN - es sind GRUNDRECHTE. Auch wenn das jetzt neunmalklug klingt, aber ich denk schon, dass wir in diesem Fall bei der korrekten Bezeichnung bleiben sollten:

"...etwa ab welchem Tag nach der Impfung man weitere Teile seiner Grundrechte wieder erhält."

aToluna
10
17
Lesenswert?

GRUNDRECHTE ???

Was für Grundrechte bitte. Ich würde Ihnen einmal raten die Grundrechte von Österreich durchzulesen. Dann zählen Sie mir wenigstens 10 davon auf, die ein "Nichtgeimpfter hat!!! Welche Grundrechte wurden uns genommen? Nein, nicht "reisen", sich im Gasthaus besaufen....das ist kein Grundrecht. Freie Meinungsäußewrung, ja. Nochmal, auf die Grundrechte hat jeder Staatsbürger ein Recht, auf Privilegien oder Freiheiten nicht, was man mitr dem "Grünem Pass" bekommen soll.

styriart
15
6
Lesenswert?

@ aToluna - Ich würde meinen

bevor Sie hier weiter mit ihrem Pseudowissen aufzeigen und Unwahrheiten verzapfen - sehen Sie sich mal die MENSCHENRECHTE an (Freie Meinungsäußerung zB.) und dann die GRUNDRECHTE. Lernen Sie die Unterschiede - und wenn Sie das gemacht haben, dann kommen Sie vielleicht auch wieder glaubwürdig rüber :)

AdeodatusderZweite
11
35
Lesenswert?

Wer nicht will,

muss ja nicht.

derleobner
3
2
Lesenswert?

Fehler, sollte

müssen.

tubaman58
29
57
Lesenswert?

Georg Orwell lässt grüßen

Mir ist alles recht um mich wieder überall frei bewegen zu können, aber wenn man genau nachdenkt ist leider schon vieles wahr geworden, was die sogenannten Verschwörungstheoretiker vorausgesagt haben.

UHBP
25
28
Lesenswert?

Beim ersten Schritt – vermutlich schon ab der Lockerung mit 19. Mai – wird er allerdings nicht mehr als ein normaler Nachweis einer Impfung, Testung oder Genesung sein. Rund zwei bis drei Wochen später soll er dann national via gemeinsamen QR-Code umgesetzt werden, ..

Das hat Basti doch schon für April angekündigt. Aber egal! Es gibt die einen die ihm sowieso alles glauben, obwohl das meiste was er sagt nicht stimmt und die anderen die ihm schon nichts mehr glaubeh, weil das meiste was er sagt nicht stimmt.
So kann man die einfachen auch bei der Stange halten.

floecking
3
5
Lesenswert?

Einfach?

Was sind die einfachen und nicht einfachen? Klassifizieren Sie?

UHBP
6
4
Lesenswert?

@floe...

Kann sich jeder selbst aussuchen ;-)
Synonyme laut Duden: anspruchslos ärmlich armselig bescheiden dürftig einfältig elementar farblos frugal genügsam gewöhnlich harmlos karg kärglich klein kümmerlich kunstlos naturgemäß natürlich naturnah naturverbunden puritanisch schlicht schmucklos spartanisch unauffällig unbedarft ungekünstelt unkompliziert unscheinbar urwüchsig zurückhaltend

hortig
28
18
Lesenswert?

@UHBP

Und die, die sich bei Groß und Kleinschreibung nicht auskennen, brauchen eh keinen Pass,

Mein Graz
12
19
Lesenswert?

@hortig

Trolle auch nicht - die gehen unterirdisch.

hortig
10
10
Lesenswert?

Mein Graz

Dann pass auf deinen Kopf auf

bundavica
18
18
Lesenswert?

Chaos

Rohrkrepierer

kekw
18
33
Lesenswert?

Rohrkrepierer

Wir erinnern uns an Kaufhaus Österreich! Und wie geht es CORONO APP??? Und schon wieder wird etwas angekündigt,, das es (noch) nicht gibt und mit er EU schon gar nicht abgesprochen ist! Bitte macht mal Nägeln mit Köpfen, oder fehlt es einfach an Köpfen???

Kariernst
44
33
Lesenswert?

Schade

Die totale Kontrolle über die Menschen wird so zum Alltag und viele finden das auch noch gut denn so folgen die Lemminge den Regierungen ohne nach zudenken nur um des Reisens Willen sehr bemerkenswert.
Es geht nicht um die Gesundheit und ob man trotz Impfung jemanden anstecken kann sondern einzig und allein ums Reisen das ergeben viele Gespräche mit den schon geimpften und alle die sich nicht impfen lassen oder noch nicht geimpft sind müssen beweisen das sie gesund sind gute Nacht liebe Gesellschaft.
Da zählt der Datenschutz nichts mehr doch bei einer Testung oder Registrierung wird gejammert was das Zeug hält.

floecking
9
7
Lesenswert?

Kontrolle

Die totale Kontrolle? Mit was schreiben sie den ihre Artikel. Wissen sie das wir eine Pandemie haben? Von was haben sie Angst? Das ihre Daten umherschwirren? Die geben sie eh ständig her. Ich habe mehr von der Pandemie Angst als das ich meine Daten hergeben.

Stony8762
10
29
Lesenswert?

Kariernst

Wer auf Whatsapp, Facebook & Co täglich, ohne nachzudenken, seine Daten raushaut, sollte beim grünen Pass nicht mit Datenschutz kommen. Ach ja, Googlemaps und Standortbestimmung!

Kariernst
9
12
Lesenswert?

Falsch

Bin weder bei Whatsapp oder sonst irgendwo dabei und im Gegensatz zu Ihnen denke ich darüber nach

DannyHanny
23
28
Lesenswert?

Kariernst

Gibt es eigentlich irgendetwas....vor dem Sie sich nicht fürchten?

Kariernst
28
15
Lesenswert?

Falsch

Ihre Vermutung ist abenteuerlich und wenn sie es genau wissen möchten Furcht habe ich keine doch sie und ihre Vorurteile sind eher dazu geeignet

DannyHanny
12
22
Lesenswert?

Kariernst

Sie sind nur am jammnern, sudern, kritisieren......nix passt, nix ist richtig!
Das passt net, und das auch net.....
Habe das bisher nur von ängstlichen !Menschen, die sich selbst nichts zutrauen und selbst nicht glauben mit außergewöhnlichen Situationen fertig zu werden, erlebt!

scionescio
4
12
Lesenswert?

@Hannerl: Herr Dunning hat postuliert: "Wenn man inkompetent ist, kann man nicht erkennen, dass man inkompetent ist" ....

... nur ausgesprochen dumme Menschen haben vor nichts Angst, weil sie eben gar nicht in der Lage sind, Gefahren zu erkennen.

Auf der anderen Seite wirken oft einfältige Menschen auf ihresgleichen sehr überzeugend, weil sie in ihrer Ahnungslosigkeit durch keinerlei Wissen irritiert werden und deshalb sehr authentisch wirken ... (das hat der Herr Dunning zusammen mit dem Herrn Kruger nachgewiesen)

Kariernst
15
7
Lesenswert?

Super

Was sie alles Wissen sie sollten die Regierung beraten so klug wie sie sind freue mich für Sie

gb355
12
22
Lesenswert?

na ja..

War wohl zu erwarten, dass man groß vorher verspricht, und dann das ABER kommt!!!

100Hallo
22
27
Lesenswert?

Gleichbehandlung

Und noch einmal. Wir haben eine E-Card und darauf kann es gespeichert werden. Brauchen keinen Impfpass!!!

selbstdenker70
3
28
Lesenswert?

..

Grundsätzlich ja, aber ich lass sicher nicht von jedem Hotel, Fluggesellschaft, oder Gasthaus meine e card auslesen. Abgesehen davon, bis jeder ein passendes Lesegerät hat, ist die Pandemie schon seit Jahren vorbei....

selbstdenker70
22
22
Lesenswert?

..

Jaja der grüne Pass... Den Corona app wollte keiner haben, Datenschutz usw usw...Da ging es ja nur um Menschenleben. Den Freischein will jetzt jeder haben, zwecks Urlaub am Hausmeisterstrand... Datenschutz... Egal...

Avro
56
40
Lesenswert?

Wollt ihr die totale Kontrolle ?

Schritt für Schritt kommt der Überwachungsstaat!
QR code wenn man zum Wirt will, alles klar, gleich registriert. Der ist allerdings als "Staatsfeindlich" bekannt. Ok, wer war dort auf einen Kaffee, wie oft und mit wem ?
Nur ein Gedankenspiel aber leider bewegen wir uns genau da hin.
Und so viele klatschen brav mit und jubeln, wie damals am Heldenplatz in Wien!

Stony8762
9
20
Lesenswert?

Avro

Wenn du dein Handy mit dabei hast, genügt schon ein SMS, um rauszufinden, wo du dich befindest. Da braucht mir keiner mit staatlicher Überwachung beim grünen Pass kommen.

DannyHanny
19
37
Lesenswert?

Avro!

Steigen's runter von Ihrer ewigen " dritten Reich" Fantasie!
Und glauben Sie mir keiner interessiert sich für Ihre wie, wo, wann Gasthausbesuche!
Vielleicht halten Sie sich für wichtiger, als Sie sind?

UHBP
21
17
Lesenswert?

@dan...

Du glaubst, gar nicht wieviele sich für dafür interessieren. Allen voran Versicherungen.
Man braucht keine "dritte Reich" Fantasien, ein Blick in das China von heute reicht vollkommen.

bam313
33
7
Lesenswert?

Und was ist nun genau neu daran?

In Deutschland gibt es dieses System seit Oktober 2020.
Bekannte von mir aus Ingolstadt überwintern meist 5 Monate auf Teneriffa.
Allerdings benötigt man dafür ein modernes Smartphone oder einen PC mit Drucker.
Und schon hat man die nächste Diskreminierung am Hals.
Basti mach mal - wir danken es dir heute schon!

lombok
3
13
Lesenswert?

So ein Blödsinn ... Sorry!

Was sollen die Deutschen denn für einen grünen Pass haben. Die Kanaren (somit auch Teneriffa) waren einfach zufällig den ganzen Winter über durch die niedrigen Inzidenzzahlen besuchbar und hatten einen Sonderstatus, weil sie vom spanischen Festland weit genug entfernt waren. Das hat aber rein gar nix mit einem grünen Pass zu tun.

Und ohne PCR Test hatte man auch keine Chance auf einen Flugsessel nach Teneriffa. Diese Tests gab es gratis in den deutschen Helois-Kliniken für Passagiere von Pauschalreisen und Kreuzfahrten.

bam313
10
1
Lesenswert?

Blödsinn lombok!

Sie reden von etwas und wissen gar nicht wovon!

Kommentare 26-76 von 109