Artikel versenden

Michael Landau fordert eine öffentliche Entschuldigung von Sebastian Kurz

Die Chat-Protokolle von ÖBAG-Chef Thomas Schmid gaben Einblick in den Umgang der ÖVP-FPÖ-Regierung mit Religionsgemeinschaften. Caritas-Präsident Michael Landau fordert nun eine öffentliche Entschuldigung des Kanzlers. Indessen wurden weitere Nachrichten bekannt, darunter eine Signal-Nachricht von Justiz-Sektionschef Christian Pilnacek, der von einem "Putsch" spricht.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel