Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Opposition will Chats mit Kurz und Blümel beleuchten

In einer Sondersitzung im Nationalrat wollen sich SPÖ, FPÖ und Neos mit den Chatprotokollen von Kurz und Blümel beschäftigen. Dem Parlament komme hier laut SPÖ eine Schlüsselrolle in der Aufklärung der Causa zu. Die Neos starten eine Online-Aktion.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel