Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Zu wenig, zu langsam: Die Regierung kapituliert auf den letzten Metern der Krise

Im Angesicht grassierender Virusmutation und voller Intensivstationen so kurz vor Ende der Pandemie nicht mehr zu härteren Maßnahmen zu greifen, ist verantwortungslos. Ein Kommentar zu einer Regierung, die nur noch "keine Fehlentwicklungen mehr realisiert".

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel