Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FaktencheckFlog Kurz im Oligarchen-Jet von Israel nach Hause?

Ja, der Privatjet, der den Kanzler und seine Entourage von Israel nach Hause brachte, gehört einem Unternehmen des ukrainischen Oligarchen Dimitri Firtasch. Darauf, dass das Kanzleramt, das ihn über ein drittes Unternehmen buchte, davon wusste, gibt es aber keine Hinweise.

++ HANDOUT ++ BK KURZ IN ISRAEL: KURZ / FREDERIKSEN
Der Bundeskanzler bei der Ankunft in Israel - hier war er noch gemeinsam mit der dänischen Regierungschefin in deren Jet unterwegs. © BUNDESKANZLERAMT/DRAGAN TATIC
 

Es klingt nach einer aufregenden Geschichte, die die Kollegen von zackzack.at aufgestellt haben: Bei seiner Israel-Reise vor eineinhalb Wochen war Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) zwar mit der dänischen Ministerpräsidentin Mette Frederiksen angereist - die Rückreise erfolgte aber mit einem Privatjet des ukrainischen Oligarchen Dimitri Firtasch, der derzeit in Wien auf seine Auslieferung in die USA wegen Korruptionsvorwürfen wartet.

Kommentare (37)
Kommentieren
X22
0
1
Lesenswert?

Ich finde es dann immer wieder interessant wie diese "Firmen" aufgebaut sind

Hinter einer Firma stecken wieder andere Firmen (Beteiligungen) und ein gewisser Prozentsatz sind dann Firmen die ihren Sitz an steuerlich begünstigten Orten haben

Peterkarl Moscher
0
5
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Die AUA hat Maschinen die derzeit geparkt sind, nein man mietet vom
Ausland Maschinen und zahlt der AUA die Umsatzausfälle. Blöder gehts
ja nicht mehr.

Steirer79
5
11
Lesenswert?

Als

Ob das nicht💩 egal is🤷🏼‍♂️

SoundofThunder
28
15
Lesenswert?

🤔

Österreichs Politiker haben schließlich auffallend gute Kontakte zu Russischen Oligarchen. Die stellen diesem Kanzler gerne einen Flieger zur Verfügung.

Carlo62
8
27
Lesenswert?

Leseverständnis...

...Nicht Genügend, setzen.

SoundofThunder
8
7
Lesenswert?

🤔

"Österreichs Politiker" ist was für eine Form?

Lodengrün
20
33
Lesenswert?

Interessanter

wäre zu erfahren, was der Ausflug gekostet hat. Wie schon so oft kritisiert, - da gab es nichts was man nicht mit Videokonferenz erledigen hätte können. Frau Wieser konnte ohnehin nicht mit, war ja beim U-Ausschuss.

Letschi01
41
64
Lesenswert?

?

Wieder eine typische "Pilz-Aufdeckerstory": Viel Wind um nix.

griesbocha
24
48
Lesenswert?

War der Frisör mit?

Am Rollfeld geht oft der Wind

Lodengrün
16
17
Lesenswert?

Das Video gesehen?

Da ging ein Wind, und was für einer. Da hat es seine Mütze kräftig verblasen und er fiedelte in einer Tour daran herum. Und die dänische Dame. Wollte dem Israeli die Hand schütteln. Bekam sie nicht. Mega peinlich.

SoundofThunder
4
10
Lesenswert?

Es gab einmal eine Werbung

Drei Wetter Taft! Hamburg: Wieder mal Regen ! Perfekter Halt fürs Haar - Drei Wetter Taft! Zwischenstopp in München.Es ist ziemlich Windig! Perfekter Sitz - Drei Wetter Taft! Weiterflug nach Rom,die Sonne brennt! Perfekter Schutz - Drei Wetter Taft! 😉😉😉

Balrog206
1
1
Lesenswert?

Schätze

Du brauchst keinen Taft mehr 😉 sonst glänzt es zu viel

SoundofThunder
0
1
Lesenswert?

🤔

Das kleine Bällchen wird wieder persönlich. Tu dir keinen Zwang an,dir fehlt halt einiges.

Carlo62
19
17
Lesenswert?

Du bist so lustig,

jetzt haben wir aber wieder gelacht.

SoundofThunder
13
15
Lesenswert?

🤔

Aber sich aufregen wenn der Drozda a teure Uhr trägt 😏😏

Carlo62
8
14
Lesenswert?

@Sound

Der Drozda hat eine Uhr?

ilselampl
25
65
Lesenswert?

und wenn er über

das Meer gegangen wäre, hätte es auch wieder nicht gepasst...............

Hausverstand100
3
1
Lesenswert?

Dann hätte höchstens einer

Dieser Kampfposter geschrieben: Kurz kann nicht schwimmen!....

Lodengrün
21
16
Lesenswert?

Wenn

er nicht einmal "überreißt" das es da Dosen zum Nachkaufen gibt. Er glaubt, er geht über Wasser, wenn es eine Pfütze ist.

Carlo62
9
9
Lesenswert?

@Lodengrün

Und täglich grüßt die Rechtschreibung!

Lodengrün
3
7
Lesenswert?

Nicht so schlimm @carlo

wenn ich mir Deine Einwürfe ansehe. Die gehen über einen Satz nicht hinaus. Da kann man keinen Fehler machen.

Lodengrün
3
4
Lesenswert?

Jetzt @carlo

habe ich mich mit Deinen Inhalten beschäftigt. Ging nicht, Du tust lediglich die Leute anblöken. Dieser Artikel ist das beste Beispiel. Wert, - Fehlanzeige.

Bond
5
23
Lesenswert?

Zzzz

Story tagelang verschlafen

helmutmayr
34
72
Lesenswert?

Was war

der Nutzen der Reise ? Was hätte man.nicht per.Videokonferenz erledigen können ? Wozu 13 Hanseln Entourage ?

GanzObjektivGesehen
2
8
Lesenswert?

Und übrigens:

Wäre die „Entourage“ 13 Personen stark gewesen, hätte der BK ja zu Hause bleiben müssen....

heri13
0
0
Lesenswert?

Wäre auch besser gewesen!

.

 
Kommentare 1-26 von 37