Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

AnalyseDer Misserfolg - die neue Konstante im politischen Leben des Sebastian K.

Der erfolgsverwöhnte Kanzler hat politisch am liebsten das Heft in der Hand, doch bisweilen entgleiten ihm die Zügel. Nicht nur bei Corona.

Sebastian Kurz
PSebastian Kurz © (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
 

Es läuft ungewöhnlich unrund in der erfolgsverwöhnten ÖVP. Dem Kanzler und Parteichef Sebastian Kurz, der in der politischen Arbeit wenig dem Zufall überlässt, scheinen bisweilen die Zügel entglitten zu sein. Kurz, der gern den Takt vorgibt, wird zunehmend zum Getriebenen – eine neue Grundaufstellung. So ermittelt die Justiz gegen seinen engsten Vertrauten Gernot Blümel, die schwarzen Landeshauptleute begehren auf, Innen- und Wirtschaftsministerin sind angeschlagen, bei Corona ist kein Licht am Ende des Tunnels in Sicht.

Kommentare (99+)
Kommentieren
Nixalsverdruss
28
12
Lesenswert?

Kommt wieder die Stunde von Rendi-Wagner ...?

Dass sie sogar einen Pakt mit der FPÖ eingehen würde, nur um ihren persönlichen Rachefeldzug gegen Kurz zu Ende zu bringen, sich mit Kickl "ins politische Bett zu legen" - und in ihm - Kickl - einen treuen Kriegsgefährten gegen eine Regierung zu führen, die sie noch immer als "Irrtum des Wählers" empfindet.

SoundofThunder
1
15
Lesenswert?

NixalsVerdruss

Der KurzIV würde sich ein Loch in den Bauch freuen.Das wäre ein grober Fehler wenn die Roten das wiederholen. Man hat nicht vergessen dass der Misstrauensantrag den die Blauen aus Rache mit unterstützt haben ein Eigentor war. Dann ist die ÖVP wieder das Opfer.

DergeerderteSteirer
1
27
Lesenswert?

Einen fataleren Fehler könnten die "Sozis" eigentlich nicht machen, .................

da würden sie sich in das teils selbst gegrabene Loch hineinlegen können, das wäre mit "Suizid" zu vergleichen !!

Civium
11
41
Lesenswert?

Der erste Regierungschef der eine Reisewarnung

für das eigene Land ausspricht. !!!

Stadtkauz
0
10
Lesenswert?

Nicht für das eigene Land

Tirol ist anders. Und darauf legen besonders die Tiroler Wert. Die letzten Wortspenden Tiroler Politiker und Funktionäre im Zusammenhang mit Corona bestätigen das eindeutig.

Civium
2
2
Lesenswert?

Ok Tirol ghört zu

Brasilien!

feringo
20
3
Lesenswert?

@Civium : Der erste ...

Hoppala, das hat Anschober verursacht.

Mein Graz
4
10
Lesenswert?

@feringo

Glaubst du tatsächlich, die Grünen hätten die Macht etwas durchzuziehen, was Kurz nicht will?

Oft wird ja betont, dass die Grünen nur der "kleine Steigbügelhalter" sind, was auf Grund des Wahlergebnisses ja auch Wählerwille sei. Politik machen stehe den Türkisen zu, weil sie die Mehrheit hinter sich haben (so die weitläufige Meinung).

Allerdings werden die Grünen, seit sie in der Regierung sind, immer wieder für alles Mögliche und Unmögliche verantwortlich gemacht. Obwohl sie doch nur die Minderheit in der Regierung sind.

Wie passt das zusammen?

feringo
2
1
Lesenswert?

@Mein Graz : Glaubst du ...

Wenn die Grünen nicht die Macht hätten Eigenes gegen Kurz durchzusetzen, wären sie ganz sicher nicht in der Regierung mit ihm.
... Steigbügelhalter: Diese Ansicht. ist nicht meine.
Ich mache ebenso wenig die Grünen für alles Mögliche verantwortlich. Aber den Daumen hat schon Anschober dem Platter drauf gedrückt mit der Aussage: "Wir werden ganz genau feststellen, wie sich der Südafrikanische ausgebreitet hat." Ungut halt, jetzt, wo fest steht, dass der erste ein Niederösterreicher war.

Pelikan22
8
3
Lesenswert?

War das der Kurz?

Ich dachte die "Regierung"!

koschutnig
9
65
Lesenswert?

Machiavelli hat nicht Recht

Man merkt halt jetzt, dass Inszenierung und PR nicht alles sind in der Politik. Machiavelli schreibt zwar, der Anschein von Tugend sei wichtiger als als ihr tatsächlicher Besitz, aber irgendwann kommt dann doch das wahre Gesicht zum Vorschein. In diesem Fall Inkompetenz und Blenderei.

Vielen Dank für den ehrlichen und schonungslosen Bericht der KZ und Michael Jungwirth!

DergeerderteSteirer
2
21
Lesenswert?

Dem von dir kommentierten @koschutnig ...............

schließe ich mich nahtlos an !!

scionescio
26
64
Lesenswert?

Ich würde sagen, das spiegelt genau wieder, was passiert, wenn ein Blender und die Message Control am Werken sind ...

... tragisch dabei ist, dass dabei Österreich und die Österreicher unter die Räder kommen!

GanzObjektivGesehen
4
5
Lesenswert?

Der Meister der Eintönigkeit kommentiert wieder.

Messias, Blender Message Control, Medienberater. Der billigste Wein im Tetrapack ist gehaltvoller als das ewige Partei- und Farben Bla-Bla-Bla.....

scionescio
4
4
Lesenswert?

@NOG: was kann ich dafür, wenn der Blender sich nicht weiterentwickelt und und außer Populismus nichts drauf hat?

Wie Wein im Tetrapack schmeckt, weiß ich nicht - ist anscheinend eher deine Liga - ist aber stimmig und passt mit deiner Vorliebe für Türkis gut zusammen;-)

Kommentare 126-140 von 140