Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-NeuaufstellungSchwarz-Rotes Tauwetter: Pfeffriger Flirt der Geschiedenen

Eine Schlüsselrolle bei der Corona-Neuaufstellung spielte Hermann Schützenhöfer als großkoalitionär imprägnierter Vorsitzender der Landeshauptleutekonferenz. Die Annäherung zwischen Türkis und Rot ist weniger den Gefühlen als der Dramatik geschuldet.

Bemerkenswerter Auftritt am Sonntag im Kanzleramt: Kurz holte die Landeshauptleute Ludwig und Schützenhöfer mit an Bord.
Bemerkenswerter Auftritt am Sonntag im Kanzleramt: Kurz holte die Landeshauptleute Ludwig und Schützenhöfer mit an Bord. © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Das war die eigentliche Überraschung am Sonntag. Dass der Lockdown in die Verlängerung gehen würde, Schulen, Geschäfte, Friseure – anders als vom Kanzler zuvor noch erhofft – nicht aufsperren werden, war zu erwarten gewesen. Dass Sebastian Kurz und Gesundheitsminister Rudolf Anschober mit dem steirischen Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und dem Wiener Bürgermeister Michael Ludwig vor die Kameras treten und im selben Atemzug das „virologische Quartett“ in Pension geschickt wird, damit hatte niemand gerechnet.

Kommentare (27)
Kommentieren
marcneum
9
12
Lesenswert?

Zeitreise?

Ist dieses Bild nach dem 24.01. aufgenommen worden?

redbull
14
39
Lesenswert?

Er war

ja in keinem Lebensmittelgeschäft und in keinem öffentlichen Verkehrsmittel.

Kommentare 26-27 von 27