Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Von Seepocken ausgebremst: Das schnelle Ende der Ministerin Aschbacher

Arbeitsministerin Christine Aschbacher (ÖVP) tritt nach Affären um akademische Arbeiten ab. Ihr Nachfolger wird morgen vorgestellt.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel