Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Strikte MaßnahmenWas im dritten Corona-Lockdown gilt

Nach der kurzen Weihnachtspause treten am Stefanitag wieder strikte Corona-Maßnahmen in Kraft.

 

Nach der kurzen Weihnachtspause treten am Stefanitag wieder strikte Corona-Maßnahmen in Kraft. Privat-Treffen sind nur noch eingeschränkt erlaubt: Mehrere Personen aus einem Haushalt dürfen bloß eine Person aus einem anderen treffen. Ausgangsbeschränkungen gelten wieder rund um die Uhr. Man darf nur aus bestimmten Gründen das Haus verlassen, etwa um zur Arbeit zu kommen, anderen zu helfen, einzukaufen, spazieren zu gehen, Tiere auszuführen oder Outdoor-Sport zu betreiben.

Gelten wird der neue Lockdown, der auch Sperren des Handels und die Schließung von Friseuren und sonstigen persönlichen Dienstleistern beinhaltet, de facto bis inklusive 17. Jänner. Danach ist die Wiedereröffnung des Handels aber auch des Kulturlebens und der Gastronomie zumindest untertags vorgesehen. In der ersten Woche kann von den Erleichterungen allerdings nur profitieren, wer sich davor (kostenlos) auf das Corona-Virus getestet haben wird. Entsprechende Verordnungen, die diese Regeln genauer definieren, sind freilich noch in Ausarbeitung.

Foto ©

Kommentare (98)
Kommentieren
brody1977
11
16
Lesenswert?

Da sieht man leider

Das die Leute genug haben. Und muß die Regierung sich schon mal Gedanken machen. Durch ihre nichtgemachte Arbeit ist es soweit gekommen. Und dann darf man sich noch Freitesten und vielleicht kommt dann noch Frei impfen. Vor allem weil man trotz Impfung noch immer an Corona erkranken kann und auch übertragen. NMS wird uns auch weiter begleiten. Und Nebenwirkungen sind auch noch nicht bekannt. Diese Regierung muß aufpassen das sie das Volk nicht spaltet. Oder vielleicht will der Herr Kurz genau dieses und dann kommt der Polizeistaat. Der Begriff Freitesten wäre ja schon der erste Schritt

peter80
8
13
Lesenswert?

..

Leider sieht man das es weltweit genug Minderbemittelte gibt. Siehe Demo Graz gestern, ohne NMS, und das im Lockdown. hirnloser geht echt nicht. Die gehöhren alle Sicherheitsverwahrt weil die sind eine Schande für die Menschheit. Nur deswegen gibts für uns alle andere einen dritten lockdown. DANKE..

isogs
18
21
Lesenswert?

Der is für nix

Der Handel frisst die Krout, während bei den Skiliften das Virus Hochsaison hat. Im Handel könnte man es leicht regeln, FFP 2 Masken, Anzahlbeschränkung, aber bei den Liften geht es drunter und drüber!
Kaufleute ihr tut mir wirklich leid. Aber ihr habt ja gewählt und bekommen. Nächstes mal überlegen und nachdenken, nicht vergessen.

HansWurst
3
3
Lesenswert?

Sie sind offensichtlich

ein Virologe. Im Freien verbreiten sie sich ja massig...

Pelikan22
0
0
Lesenswert?

Kann man nicht auch ...

mit dem Skilift einkaufen fahren?

gb355
7
9
Lesenswert?

na ja..

wer so etwas erlaubt, ist wirklich hirnkrank.
Einerseits halten wir uns total.
Und da sind zig Menschen verschiedenster Herkunft( und werden sicher auch bezahlt!)
IRRSINNIG

ichsags
4
30
Lesenswert?

Wenn man die Bilder...

... betrachtet, WER hier demonstriert... na dann nur mehr "Gute Nacht, Österreich..."!!!

carlottina22
9
37
Lesenswert?

Gar nichts gilt,

für hirnlose Menschen. Siehe Demo in Graz. Ich bin fassungslos.

Stadtkauz
1
0
Lesenswert?

Wer nimmt diese Verordnungen noch ernst?

Vor allem nach den Vorfällen in Graz, die für Verursacher und Dulder ohne Konsequenzen geblieben sind. Schämt euch!

bam313
25
22
Lesenswert?

Siehst was passiert, wenn die Regierung hirnlose Verordnungen vorschreibt!

Nicht dass ich diese Demonstration gut heiße, aber die Regierung schwört so etwas nahezu herbei.
Und wart nur:
Das wird jetzt von Tag zu Tag schlimmer werden.
Das geht solange bis das System kippt.

Stony8762
15
9
Lesenswert?

Bam

Solche Verordnungen sind nur für Denkunverträgliche hirnlos!

bam313
9
12
Lesenswert?

Nein!

Glaubst du am Hauptplatz waren nur Gehirnamputierte?
Das glaube ich nicht - die trotzen jetzt.
Wie ein kleines Kind und wenn sich ein ausgeflippter Gschrop nicht mehr im Griff hat wissen wir alle was passiert.

Und genau das geschieht nun.
Ich sitze erste Reihe fußfrei und schaue mir das Spektakel an und amüsiere mich dabei sogar noch.
Weil es eingetreten war wie das Amen im Gebet.
Du wusstest das nicht zuvor?
Unser Bundesbasti auch nicht und umso mehr erheitert mich das.
Am Semmering geht die Lutzi ab und hier fühlen sich Menschen benachteiligt.
Ich dies verständlich oder?

bam313
15
20
Lesenswert?

Also ihr wollt das scheinbar nicht verstehen!

Am Semmering spielt es sich ab, als gäbe es kein Morgen, aber am Grazer Hauptplatz darf man sich nicht treffen.
Da frage ich schon noch einmal bewusst nach der Logik dahinter.

Und wie schon geschrieben halte ich von beidem nicht viel.
Aber wenn dabei mit zweierlei Maß misst ist das auch nicht in Ordnung!

bam313
11
19
Lesenswert?

Ja wenn die Hanni Mikl-Leitner doch heute rausgepaunt hat,

dass wir soeben den Umbruch geschafft haben. *lach*
Ich kann mich nur wiederholen:
Denn sie wissen nicht was sie tun.

Und dann ist wieder die gesamte Bevölkerung schuld.
War die Demonstration genehmigt?
Wenn ja dann ist denen nicht mehr zu helfen!

AndreasToegl
8
28
Lesenswert?

Lockdown

Das hat ja heute ganz gut funktioniert. Alleine hier in meiner Umgebung hat es zahlreiche Verwandtschaftsbesuche gegeben. Das war nicht zu übersehen.

Bei jedem Lockdown nimmt die Bereitschaft ab, sich daran zu halten. Und da es ja offensichtlich keine Kontrollen gibt, kann man sich das Theater gleich ersparen.

Lilithwashere
19
4
Lesenswert?

AndreasToegl

Sie haben hoffentlich die Exekutive informiert, als braver Bürger...

ichsags
12
70
Lesenswert?

UNANGEMELDETE DEMO IN GRAZ...

... GEGEN CORONA MASSNAHMEN UND GEGEN DIE IMPFUNG???!!!
HALLO???
ICH DARF MEINE ELTERN, KINDER UND ENKEL NICHT BESUCHEN UND DIESE 1200 VOLLTROTTEL ROTTEN SICH OHNE ABSTSAND UND MASKE ZUSAMMEN??!!
UND DIE POLIZEI "HÄLT SICH ZURÜCK ..."??!!
GEHTS NOCH...??????

tomtitan
18
48
Lesenswert?

Werde mich weiterhin an alle Maßnahmen halten und finde sie auch sinnvoll,

aber die Skilifte aufzusperren halte ich für kontraproduktiv!

Wambacher
14
19
Lesenswert?

keineswegs kontraproduktiv

Ich bin den Politikern dankbar für diese Entscheidung! Vor allem für Familien mit Kindern ist es essentiell, in die frische Luft zu kommen und auch Skisport machen können. Im Tal ist ja nichts los. Kein Schnee, kein Eis. Schwimmbäder sind zu. Die Ferien dauern aber. Was sollen Kinder da die ganze Zeit sinnvolles machen. Sie haben einen hohen Bewegungsdrang. Ein 10jähriger hat keine Lust mehr, mit den Eltern spazieren zu gehen. Freunde kann er gerade auch nicht treffen. Ich war daher mit meinem Enkel heute am Berg Skifahren. Nicht überlaufen, Gaststätten sind zu. Die Menschen sind sehr diszipliniert. Wie also soll man sich da anstecken?
Die frische Luft und der Sport, die Freude daran stärken unsere körperliche und psychische Gesundheit und damit das Immunsystem. Also eine durchaus sinnvolle Maßnahme

tomtitan
5
13
Lesenswert?

Ja, aber leider sind die Leute

nicht überall so diszipliniert...

tim29tim
31
30
Lesenswert?

Auf Grund der Österreich- und Europaweit angestiegenen Todeszahlen

war der Lockdown unvermeidlich.
Im Gegensatz zu Deutschland, das den Lockdown kurzfristig in der Weihnachtseinkaufssaison verhängt hat, was zu Geschäftseinbruch und Massenaufläufen führte, hat Österreich mit Urlaubszeit und Weihnachtsferien den besten Zeitpunkt dafür gewählt, da nun Wirtschaft, Arbeitsplätze und Schulbetrieb am allerwenigsten betroffen sind.

Schwoazasteira92
33
35
Lesenswert?

Untersterblichkeit

Es gibt keine Übersterblichkeit dieses Jahr in Österreich. Wir liegen Stand heute sogar 3000 Todesfälle unter 2019.

ich.daheim
5
3
Lesenswert?

Blödsinn

Das ist schlicht und ergreifend Blödsinn was du schreibst

Stony8762
4
4
Lesenswert?

Schwoaza

Auf welche Quellen beziehst du dich?

Starfox
16
17
Lesenswert?

Ja mag schon sein

das ganze aber dank 2er Lockdowns und strengen Maßnahmen fast das ganze Jahr über.

tim29tim
23
37
Lesenswert?

Auch wenn manche Medien versuchen

ein Haar in der Suppe zu finden und die Menschen verunsichern.
Wichtig ist, daß die Impfungen nun starten, da damit die gefährdetsten Personen endlich geschützt werden können.

 
Kommentare 1-26 von 98