Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Kickls „blaue Zelle“ im Verfassungsschutz

Die umstrittene „Leibgarde“, die sich Kickl in seiner Zeit als Minister eingerichtet hatte, ist noch immer im Wiener LVT tätig – mit eigenem Büro und Wissen der Landespolizei. Auch bei der Operation „Ramses“ waren die Beamten dabei.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel