Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Anschober verteidigt zweiten Lockdown: "Keine Zeitverzögerung leistbar"

Die Regierung hat am Samstag einen harten Lockdown verkündet. Handel, und "körpernahe Dienstleistungsbetriebe" müssen schließen, Schulen auf Distance Learning umschalten. Die Maßnahmen gelten voraussichtlich bis 6. Dezember.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel