Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gesundheit versus GrundrechteAnschober verteidigt zweiten Lockdown: "Keine Zeitverzögerung leistbar"

Die Regierung hat am Samstag einen harten Lockdown verkündet. Handel, und "körpernahe Dienstleistungsbetriebe" müssen schließen, Schulen auf Distance Learning umschalten. Die Maßnahmen gelten voraussichtlich bis 6. Dezember.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
CORONA: PK 'NOTWENDIGE MASSNAHMEN UM DIE UeBERLASTUNG DES GESUNDHEITSSYSTEMS ZU VERHINDERN'
© APA/HERBERT NEUBAUER
 

Es ist ein drastischer Appell, den die Regierung an die Bevölkerung richtet: "Bitte treffen Sie niemanden!" sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz am Samstag bei der Präsentation der neuen Maßnahmen: "Verbringen Sie nur Zeit mit Menschen, mit denen Sie im gemeinsamen Haushalt leben." Wer allein lebt, soll eine Person wählen, mit der für die nächsten drei Wochen persönlich Kontakt gehalten wird.

Kommentare (78)
Kommentieren
jost4513
20
7
Lesenswert?

Rot

Warum rot? Jeder kann einkaufen rennen, sich treffen aber Kinder dürfen nicht normal in die Schule?? Das stand heut in einem Bericht!

marcneum
0
1
Lesenswert?

Falsche Info

Da stand, dass Schulen autonom Schichtbetrieb führen KÖNNEN und das gilt dann für besonders betroffene Gebiete, etc.

Ragnar Lodbrok
1
9
Lesenswert?

Die einzigen Schuldigen sind die

intelligenzbefreiten Supermarktstürmer! Die, die sich einen Scheiß un Abstand scheren und die jetzt die Schuld bei den Politikern suchen.

pescador
18
37
Lesenswert?

"Kurz, Kogler, Anschober und Nehammer versuchen, unsere Republik zu Grabe zu tragen". „totale Versagen im Corona-Management“, „der nun angekündigte Lockdown sei eine Verzweiflungstat“, „Versagen der Verantwortlichen.“


Ein kleiner Auszug von Statements unserer Oppositionspolitiker. Aussagen die wieder nur Spalten, Maßnahmenkritiker und Verweigerer in ihrem Tun stärken und dazu beitragen und beigetragen haben, dass wir vor einem zweiten Lockdown stehen.

Das Verhalten der Opposition trägt Mitschuld, hat indirekt Menschen sogar dazu aufgerufen, die Maßnahmen der letzten zwei Wochen zu ignorieren und zu torpedieren. Die Rechnung bezahlen wir jetzt. Dieses Verhalten wird von vielen Menschen längst durchschaut. Einige folgen jedoch noch immer diesen hetzerischen Worten.

Mit solchen Politikern bewältigt man keine Krise. Wenn man Feinde in den eigenen Reihen hat, gewinnt man keinen Krieg.

Die Oppositionsparteien müssen endlich aufhören, auf Kosten der Bürger, auf Kosten der Gesundheit und auf Kosten der Wirtschaft, politisches Kleingeld zu wechseln. Dazu ist die Lage zu ernst!

SoundofThunder
10
14
Lesenswert?

Copy Paste Taste ist Praktisch

In jedem Artikel das gleiche Posting. Die Hauptverantwortung trägt der Kapitän des Regierungsdampfers. V wie Verantwortung. Ist für euch ein Fremdwort. Schuld sind immer die anderen.😏

scionescio
19
10
Lesenswert?

... jetzt kopieren die türkisen Parteitrolle schon unter jeden Artikel den gleichen sinnlosen Text ...

... dürfte also stimmen, dass sie pro Posting entschädigt werden.

Carlo62
2
7
Lesenswert?

@scio

Wenigstens haben Sie „dass“ zum ersten Mal richtig geschrieben. Großer Fortschritt!

DannyHanny
0
7
Lesenswert?

Der Neid is a Hund!

Aber die blaue Partie wäre vielleicht bereit, für Ihre mehr" Schein als Sein" Kommentare etwas zu vergüten....immer vorausgesetzt das noch was übrig ist!

Don Camillo
19
34
Lesenswert?

Lockdown - Ende am 6. Dezember

Hurra! am 6. Dezember wird alles wieder normal. Das Weihnachtsfest - erst ab 24. Dezember beginnt Weihnachten - soll gerettet werden. Da meinte wohl einer: Das Weihnachtsgeschäft. Es ist wohl kein Zufall, dass ab 6. Dezember alle Geschäfte wieder aufsperren. Am 7. Dezember ist Fenstertag, am 8. Dezember wartet ein Super-Einkaufs-Feiertag. Nicht das erwartete Infektionsgeschehen dürfte da eine Entscheidungsgrundlage sein, sondern die Gewinnerwartungen der Wirtschaft - auch wenn das ebenfalls notwendig sein sollte. Diese Bundesregierung versagt auf allen Ebenen!!!

soge
1
14
Lesenswert?

3. Lockdown

Am 7. Jänner kommt dann der erwartete, für die Regierung der unerwartete 3. Lockdown.

hkgerhard
96
58
Lesenswert?

Im Jahr 2019 gab es österreichweit

an die 5.353 Todesfälle oder 6,3% durch Erkrankungen der Atmungsorgane. Darunter fallen Grippe, Erkältungen meist durch die „normalen“ Coronaviren sowie durch Lungenentzündungen als Folge BAKTERIELLER Infektionen. Warum gibt oder gab es wegen dieser Todesfälle durch Lungenentzündungen keine Lockdowns?
Warum wurde wegen der Todesfälle durch Atemwegserkrankungen nicht eine ganzjährige Maskenpflicht verordnet, Schulen geschlossen und Veranstaltungen mit mehr als 10 Teilnehmern untersagt? Und warum wurde wegen keiner der anderen Krankheiten die Wirtschaft an die Wand gefahren? Sind das etwa Todesfälle zweiter Klasse? Oder weniger schlimm und schmerzhaft?

covi
2
7
Lesenswert?

So sah es aus.

Influenza-Todesfälle. 2016/2017 waren es mit 4.454

Amadeus005
7
22
Lesenswert?

2019 und die Jahre davor waren geprägt von Triage

Können Sie sich erinnern? Dann zitieren Sie bitte die Berichte dazu.

Barni1
13
11
Lesenswert?

@amadeus005

Sie können ja mal ein paar Zeitungsartikel aus den Jahren 2014, 2017 und 2018 googeln!
Spitäler vor dem Kollaps, massenhaft Betten auf den Gängen, Intensivstationen überlastet, Personalmangel durch massenweise erkrankte Pfleger und Ärzte, etc, etc, etc
Und ich rede nicht von Corona, sondern von der Grippe
Nur gab es da keine Politiker die Angst und Panik geschürt und Lockdowns verhängt haben.

Starfox
6
46
Lesenswert?

Oida

Ernsthaft? Lesen hilf.

rochuskobler
31
85
Lesenswert?

..noch immer nicht kapiert?

manche können halt die Realität nicht ganz erfassen, bemitleidenswert!

Amadeus005
25
87
Lesenswert?

Weihnachten wie früher

Einen Baum. Ein paar Nüsse, Kekse, ... alles vom Supermarkt. Keine Geschenke und viel Zeit im engsten Familienkreis. - Und dabei Leben retten.
Seien wir uns ehrlich Weihnachten und Sylvester müssen im Lockdown sein. Ansonsten kollabiert das Gesundheitssystem im Jänner.

derschwarze
59
27
Lesenswert?

Weshalb sollte

am 07.12 wieder aufgesperrt werden. Je länger es zu bleibt, desto besser ist. Die Arbeitslosen und die Firmenpleiten sind halt Kollateralschäden. Alles besser als Tote.

chbinter
5
20
Lesenswert?

Toll!

Frohe Weihnachten und einen "besinnlichen Advent"!!!

Immerkritisch
28
53
Lesenswert?

Peinlich

der Auftritt der Frau Arbeitsminister!!! Nur herunter gelesen - total unkompetent!!!! Wir haben doch einen Vorstand des AMS!!!!! "Arbeitsminister" vollkommen überflüssig und nur eine Kostenstelle!

ee243b6222590d8eb3bfb1bdfc4e3525
8
38
Lesenswert?

Heruntergelesen haben alle

Herunterlesen ist derzeit nicht das wichtigste Problem.

wasloswerden
62
104
Lesenswert?

Ich danke der Bundesregierung,

dass sie sich um die potentiellen und tatsächlichen gefährdeten Personen kümmern und diese schützen.

Allen Leugnern und Jammerern sei gesagt: „Euer nazihaftes Gehabe und Gerede nervt!“ „Geht ohne Maske nach Bulgarien oder Afrika oder Indien...dort erlebt ihr eure Freiheit....!!!

#Gemeinsamschaffenwirdas

#Einerfüralle....

soge
2
2
Lesenswert?

Krank?

Was soll ihr Schwachsinn im Zusammenhang mit Covid?
Haben Sie es schon? Soll ja auch zu Gehirnschäden kommen.

der alte M.
2
10
Lesenswert?

@waslos...

Sie wissen wohl nicht, was „Nazi“ bedeutet und was das für Leute waren.

683ef4fffea09cee7bb03eb44338aa27
30
22
Lesenswert?

@wasloswerden, zuerst dachte ich das ist ironisch gemeint, doch nein, sie schreiben das im ernst!

Sind sie im falschen Film? Die Regierung schützt die potentiell und tatsächlich gefährdeten Personen? Überfüllte Spitäler und Intensivstationen sind wahrlich ein optimaler Schutz. Jaja, die Leugner und Jammerer sind schuld. Ja, die Leugner und Maskenträger tragen zur Verbreitung dieses Virus maßgeblich bei, doch jene die das einfach so zulassen und nichts Besseres wissen als monatelang über mangelnde "Eigenverantwortung" und die unvernünftigen Maskengegner zu jammern tragen mindestens gleich viel zu dieser Krise bei. Ein Terrorist ist für den Tod von Menschen verantwortlich doch eine Regierung die nichts dagegen unternehmen würde, wäre verantwortungslos und sofort rücktrittsreif. Covid19 wird mehr Menschenleben fordern, als der Terroranschlag in Wien und diese Regierung hat nichts, aber auch wirklich nichts unternommen um die Bevölkerung vor diesen Covid-Terroristen zu schützen. Und dafür bedanken sich auch noch User hier. Na bravo!

bsailer1975
100
39
Lesenswert?

Echt, cool,...

in 2 Wochen ist Covid vorbei...einfach weg, einfach nicht mehr da...macht der da Weihnachtsurlaub, oder was? ....oder will uns da wer ganz böse verarschen?

koko03
26
87
Lesenswert?

@bsailer1975

Hast einen anderen Vorschlag ?
Einfach so einen Mist hinausschreien ist einfach und dumm. Bitte um Vorschläge- bin gespannt!

683ef4fffea09cee7bb03eb44338aa27
19
39
Lesenswert?

@koko03, es hätte niemals soweit kommen müssen. Alles aufgrund von Fehleinschätzung und Untätigkeit der Regierung und ich kann das auch erklären.

Vorweg; Wer glaubt, dass es in Bezug auf Corona keine Idioten gibt ist selbst ein Idiot. Idioten gibt es überall. Im Straßenverkehr, z.B. bei der Raucher und Nichtraucherfrage, bei der Gurtenpflicht und Handynutzung im Auto usw.. Was macht der Gesetzgeber? Es werden Gesetze und Verordnungen erlassen und wer sich nicht daran hält bekommt eine Strafe. Nun, wer glaubt dann, dass ausgerechnet bei Corona keine Idioten unterwegs sind? Die Regierung ist einem Trugschluss aufgesessen. Im März wurde der Bürger gelobt, da er so folgsam alles mitgetragen hat. Ja klar, da hatten wir alle Spundus. Keiner wußte bescheid und alle sahen die Bilder aus IT. Da waren alle gerne folgsam, auch die Idioten, da sie Angst hatten. Die Regierung schloss daraus, dass alle Bürger auch in Zukunft folgsam sein würden, auch die Idioten. Leider hatten die Idioten im Sommer keine Angst mehr und es wurde gefeiert und geschmust. Hoppla, da ist man in Wien aber schockiert gewesen. Man muss doch was dagegen unternehmen, aber wie? Wir haben ja kein Epidemiegesetz, das wurde aufgehoben und einen neues haben wir noch nicht gemacht. Wir waren ja auf Urlaub. Na, dann versuchen wir es mit "Eigenverantwortung". Wie das ausging, wissen wir. Endlich Mitte September war das Epidemiegesetz. fertig und Ende September konnte wieder neu verordnet werden. Halt schon mitten im Infektionsgeschehen, aber besser spät als gar nicht.

bsailer1975
26
18
Lesenswert?

@koko03

Welche Vorschläge? Es geht mir eigentlich nur darum, dass man sich der Lage bewusst ist und entsprechend handelt....mir ging es in diesem Artikel nur um um die Bundesregierung die uns vor den "gaaanz laaangen" Karren spannt. Mal schauen ob Weihnachten aus wirtschaftlicher Sicht statt findet - die Infektionszahlen, Hospitalsiedlungen etc. Werden sich in der kurzen Zeit wohl nicht ändern.

schulzebaue
6
69
Lesenswert?

Das Weihnachtsfest muß nicht gerettet werden

wenn dann das Weihnachtsgeschäft.

herwag
0
4
Lesenswert?

???

seit wann legt die linke seite so viel wert auf kirchliche feste - ist mir ganz neu hr. dr.

politicus1980
12
101
Lesenswert?

Einkaufsamstag

Das aus Weihnachten nichts wird, dafür haben wohl die Massen an Leuten gesorgt, die heute dringend alle Weihnachtseinkäufe erledigen mussten. Oder vor einem lock down noch dringend Gewand und Schuhe brauchten. Bevor ich es vergesse, auch hier ist die Regierung schuld, oder?

SoundofThunder
6
68
Lesenswert?

🤔

Dieses Virus ist mittlerweile so weit verbreitet dass sich die Situation auch in drei Wochen nicht mehr verbessert. Die Ausgangslage ist eine komplett andere als damals im März. Und bei vielen ist der Krankheitsverlauf so milde dass sie es selber gar nicht merken und stecken unbewusst viele Menschen an. Man müsste alle testen. Aber wie soll man 8,8 Millionen Österreicher testen? Unmöglich.

Ba.Ge.
6
16
Lesenswert?

Symptomlose

sind oft auch nicht ansteckend.
Ansonsten haben sie aber wohl recht...

Morpheus17
109
58
Lesenswert?

Kinderkanzler am Ende

Türkis-Grün hat auf allen Ebene versagt. Und es sind immer die Anderen schuld. Beim Terror - Slowaken und Kickl - bei Corona, die Bundesländer. Schuld ist ausschließlich diese unfähige Regierung. Kein Krisenmanagement. Bald gibts 1 Jahr türkis grün und das Land ist am Abgrund!!

ee243b6222590d8eb3bfb1bdfc4e3525
10
30
Lesenswert?

Österreich ist leider keine Insel der Seligen

Überall gibt's die 2.Welle. Es ist leider nicht möglich und wohl auch unmöglich die Regeln einzuhalten.

MB75
55
60
Lesenswert?

Lockdown soll Weihnachtsfest retten...

... genau wie Ostern...
Was haben die bloß den ganzen Sommer über gemacht - einfach nur erbärmlich!

APostel13
94
60
Lesenswert?

Weihnachten

Die wollen das heurige Weihnachtsfest retten, aber zerstören die Lebensqualität nachhaltig über viele Jahre.

Stony8762
13
72
Lesenswert?

Apostel

Was glaubst du, wie nachhaltig deine Lebensqualität gestört oder zerstört ist, wenn du gerade noch überlebst und dich von den Folgen evt. nie mehr erholst, weil dich jemand, der lieber auf alles und jeden schimpft als etwas tun, infiziert hat? Was glaubst du, wie nachhaltig deine Lebensqualität gestört ist, wenn du als Kind Vater oder Mutter betrauern musst, nur weil sie sich bei einem Ignoranten infiziert haben?

POB
16
84
Lesenswert?

Ein saublöder Kommentar aber ...

... zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein, 1879-1955

Avro
109
47
Lesenswert?

Hochsteuerland

Wir sind jetzt schon führend beim Steuersatz, und nun kommen noch 50 Milliarden + dazu.
Dieses System wird kollabieren und dann schau ich mir an wie gejammert wird wenn sie die Pensionen kürzen.
Und wofür? Ein Virus der angeblich 1700 Tote in 8 Monaten verursacht hat.
Jährlich 8000 Tote durch Alkohol, kein Problem und keine Konsequenz.
Jährlich 14000 Tote durch Rauchen, kein Problem und keine Konsequenz.
Aber mit Corona läuft die Propaganda Maschine auf Hochtouren und die Angstmacher verbreiten Hysterie.

Patriot
23
123
Lesenswert?

@Avro: Wenn sich jemand zu Tode säuft oder zu Tode raucht, dann ist das tragisch, aber ich bin davon nicht direkt betroffen.

Wenn mich jedoch ein Covidiot ansteckt, dann bin ich direkt betroffen.
Begreifen Sie den Unterschied?

berndhoedl
13
19
Lesenswert?

falsch Patriot - falsch

ich bin ebenfalls betroffen wenn u.a mit meinem Geld (Abgaben) bezahlt wird weil die Leute zu blöd sind zu verstehen das 1. tschiken den Körper schädigt und 2. dann noch jammert weil der Lungenpatschen gekommen ist.
Und jetzt würd mich interessieren, wieviel gerade jetzt sich mit ihren Übergewicht vorm übervollen Tschikbecher in der verraucht-stinkingen Bude sitzen und auf meinen Kommentar hin sich gleich noch eine „reinpfeifen“
Gut dass die Trafiken Gott sei Dank essenziell sind und im Lock down offen haben.
Aber Hauptsache die Schulen sperren zu.....

samro
0
2
Lesenswert?

berndhoedl

was sie einfach nicht kapieren wollen:
es gibt nichtraucher die an lungenkrebs sterben! es gibt menschen die gesuendest leben und krebs bekommen!
ihre trolligen schatzrden, lassen sie die.
und es ist nicht alles ihr geld. auch meines seines derer geld, von dem sie ihre strassen zum mountainbiken kriegen. zum businessmachen.
sowas heisst soziale strukturen!

haraldk1969
5
21
Lesenswert?

Und wenn sie der Covidiot sind ?

Und wenn sie der Covidiot sind ? Glauben sie wirklich das sie es nicht bekommen können und weiter verbreiten an andere .
Zuerst einmal Denken und dann hier so einen Schwachsinn schreiben.

wiesengasse10
9
90
Lesenswert?

Und Avro hat auch heute wieder nicht zugehört.....

...die Spitäler und Intensivstationen sind am kollabieren !! Unglaublich, was da von diesen "Engeln" in diesen Berufen in den Spitälern geleistet wird. Was leistet Avro: Nix, absolut nix, er nervt bloß !!

Balrog206
17
15
Lesenswert?

Na Komisch

Das im Frühjahr Reha Zentren( bei uns mit einem Teil Sauerstoff Betten ) geräumt wurden, für den Fall des Falles, jetzt „kollabiert „ alles und die Zentren arbeiten ganz normal weiter !!!

Smusmu
7
69
Lesenswert?

Super durchdacht!

Der 7. ist ein Montag. Der 8. somit ein Dienstag Und? Richtig! Feiertag. Ein Feiertag wo der Handel aufsperren darf. Was wird passieren? Spätesten zu Fasching sind wieder zu Hause. Wer will wetten? Einsätze werden ab sofort angenommen. (Darf gerne ein Screenshot gemacht werden).

wiesengasse10
18
85
Lesenswert?

Den KIndern fehlen die sozialen Kontakte, wenn sie nicht in die Schule können....

Letzte Woche mittags vor der Volksschule Engelsdorf: etliche Mütter holen ihre Kinder ab, stehen in Grüppchen zusammen, 4 davon: lachend und engstens stehen sie zusammen um gemeinsam Fotos auf deren Handys weiterzuzeigen, ach die Kindergeburtstagsfotos sind ja soo süß geworden, die müssma abstandslos und lauthals gemeinsam besprechen... soziale Kontakte werden auch den Müttern fehlen...die Armen !

wiesengasse10
7
77
Lesenswert?

PS: und wenn dann eine davon möglicherweise infiziert ist....

...dann heißts wohl im Interview der Nachverfolgung: Neiiiin, ich kann mir absolut nicht erklären, wo ich mich angesteckt habe. Ich war ja auf keiner Hochzeit und mein Yoga-Kurs findet eh schon nimmer statt. ist mir ein Rätsel....so oder ähnlich spielt es sich wohl tausendfach in Österreich ab, und wir sind jetzt da wo wir sind !

crofhewide
38
8
Lesenswert?

Gratulation ...

... zu diesem gedankenlosen, frauenfeindlichen und vorurteilsüberladenen Posting eines offensichtlich rückständigen Menschen.

Ihr Kind war wohl nicht eingeladen ;).

Kommentare 26-76 von 78