Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

In zwei Wochen kommen Intensivstationen unter Druck

In den kommenden zwei Wochen werde sich die Zahl der Intensivpatienten verdoppeln, rechnen Experten vor. Der Lockdown dürfte erst in vier bis zehn Tagen eine "Bremswirkung" entfalten.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel