Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wahlkampf-FinaleFPÖ und Team Strache laden trotz Corona zu Open-Air-Festen

Fast alle Parteien halten ihren Wahlkampf-Abschluss in kleinem Rahmen ab oder verlagern ihn ins Internet. Einzige Ausnahmen: Die FPÖ und das Team Strache.

Strache lädt trotz Corona zum "Fest der Freiheit" © APA/HERBERT NEUBAUER
 

Große Abschlussevents sind normalerweise ein Fixpunkt eines jeden Wahlkampfs. Vor der Wien-Wahl in gut einer Woche am 11. Oktober halten die Parteien ihre finalen Veranstaltungen Corona-bedingt aber großteils in sehr kleinem Rahmen ab, oder weichen in Internet aus.

Es gibt aber zwei Ausnahmen. Sowohl die FPÖ als auch das Team HC Strache laden ungeachtet der Pandemie zu großen Open-Air-Festen. Strache veranstaltet am Viktor-Adler-Markt in Favoriten am kommenden Mittwoch ein "Fest der Freiheit", zwei Tage später hält am selben Ort die FPÖ ihre Schlusskundgebung ab. 

Das Team Strache will mittels Bodenmarkierungen auf die Einhaltung des Mindestabstands im Publikum achten. "Auf Wunsch" würden auch Masken verteilt, erklärt Generalsekretär Christian Höbart.

ÖVP setzt auf Online-Event mit Kurz

Die FPÖ und Team Strache haben sich schon bei ihren Auftakten
wenig vom Coronavirus stören lassen. Die übrigen Landtagsparteien
ließen deutlich mehr Vorsicht walten - und tun dies auch bei ihren
anstehenden finalen Veranstaltungen.

Wien.memo

Wollen Sie rund um die Wien-Wahl auf dem Laufenden bleiben? Wien.memo, der Wien-Newsletter der Kleinen Zeitung, versorgt Sie direkt in Ihrem Posteingang mit den neuesten Entwicklungen. 

>>> Hier kostenlos abonnieren

Die ÖVP setzt auf das Internet. Am Freitag vor der Wahl wird ab
11.00 Uhr ein Online-Event stattfinden, bei dem auch
Bundesparteiobmann und Kanzler Sebastian Kurz eine Rolle spielen
wird, kündigte Landesgeschäftsführerin Bernadette Arnoldner
gegenüber der APA an. Schon den offiziellen Startschuss hielt die
Volkspartei wegen der sich zuspitzenden Corona-Lage via Livestream
ab.

Ebenfalls virtuell begehen die NEOS ihr Finale - und zwar einen
Tag vor der Wahl, am Samstagnachmittag, und damit als letzte. Anders als der Online-Auftakt, der in den Parteiräumlichkeiten der "NEOSphäre" stattgefunden hat, ist der Abschluss unter freiem Himmel geplant. Wo Bundesparteichefin Beate Meinl-Reisinger und
Spitzenkandidat Christoph Wiederkehr ein letztes Mal um Stimmen
werben wollen, wurde aber noch nicht verraten.

SPÖ verzichtet gänzlich

Auch die Grünen hoffen auf gutes Wetter, denn ihr Schlussappell
am Freitag ist ebenfalls als Open Air geplant. Waren beim
Startschuss noch Dutzende Parteifreunde im Park vor der Votivkirche
mit dabei, fährt der kleine Regierungspartner virusbedingt nun eine
strengere Einladungspolitik. Die Schlusskundgebung werde "in kleinerem Rahmen" über die Bühne gehen, wobei neben Medienvertretern zumindest einige Aktivistinnen und Aktivisten dabei sein sollen.

Neben Vizebürgermeisterin und Grünen-Chefin Birgit Hebein zählt man
zudem auf Unterstützung vom Bund. Welches grüne Mitglied der
Bundesregierung das Wort ergreifen wird, steht aber noch nicht fest.

Gänzlich aus der Wahlkampfdramaturgie ausscheren wird dieses Mal
die SPÖ. Die Bürgermeisterpartei verzichtet nämlich gänzlich auf ein offizielles Abschlussevent, sagte ein Parteisprecher der APA.

Nicht aufgrund der eventuell noch etwas unsicheren Resultatslage
am Sonntag, sondern Corona-bedingt, fallen heuer am Wahltag auch die
abendlichen bzw. nächtlichen Wahlpartys aus. Alle sechs
Landtagsfraktionen haben angekündigt, unter diesen
Umständen keine Feier abhalten zu wollen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

blackpanther
2
16
Lesenswert?

Wien wird (ampel)rot

durch Straches Wahlkampf - ein Paradoxon. Kann ein Mensch so tief sinken?

lissilein
2
16
Lesenswert?

Er kann ja

Sein Eigenurin bewahrt ihn ja vor jeglicher Ansteckung 😅

tigeranddragon
3
44
Lesenswert?

Rund

100T Wiener werden diesen Wahnsinn auch noch wählen!

isteinschoenerName
5
50
Lesenswert?

Meldung vom selben Tag:

"1058 Neuinfektionen und Rekord in Wien"

-> FPÖ und "Team Strache" = OHNE WORTE

siegfriedpetschnig
5
58
Lesenswert?

Was sollen da noch Worte

Mehr kann man zu HCStr. u. BLAU nicht sagen, schweigen ist besser, - Kopfschütteln doch erlaubt.

pianofisch
6
72
Lesenswert?

Überdrüssig

Bin ich froh, wenn diese Wahl vorbei ist. Ich kann diese Fresse nicht mehr sehen !

erstdenkendannsprechen
1
9
Lesenswert?

ich würde nicht drauf wetten,

dass wir den nachher nicht mehr zu gesicht bekommen.

tenke
6
70
Lesenswert?

Erst Johnson, jetzt Trump.

Strache möchte doch auch nur der Elite angehören.

Peterkarl Moscher
7
89
Lesenswert?

Einladung zur Abschiedsfeier !

Das " Fest der Freiheit " will der Strache feiern, ich glaube er
sieht ein das er bald nicht mehr frei sein wird. Lassen wir ihm
die letzte Freude in "Freiheit".
Ein so verdienter und ums Volk besorgter Politiker soll anständig verabschiedet werde.

Patriot
6
99
Lesenswert?

Und wenn sie sich anstecken, sollen sie allesamt in eine 14-jährige Quarantäne!

.

cockpit
5
57
Lesenswert?

Na, dann wünsche ich euch allen

fröhliches Feiern!

Mein Graz
6
53
Lesenswert?

@cockpit

Und weil ich nicht gemein bin wünsche ich denen, dass keiner mit dem Virus dabei ist.
Die sind auch schon so gestraft genug...

duerni
5
66
Lesenswert?

ich frag mich - woher nehmen diese Gruppierungen das Geld für derartige...

Veranstaltungen......... und auch Werbespots und Inserate kosten Geld.......
sie glauben, diese Politiker haben "Sponsoren", denen sie dann etwas schulden?
NEIN - die haben alle ihr Sparschwein geschlachtet.......... das mussten aber große (Spar-) schweine sein........

DergeerderteSteirer
3
63
Lesenswert?

Die haben genug anonyme Gönner und Geldgeber,......

sonst würde es sich schwer machen lassen, da bin ich mir sicher und überzeugt davon.......

WASGIBTSNEUES
13
25
Lesenswert?

KLZ

Naja, wenn auch Zeitung wie die KLZ - Boulevard mässig ständig Berichte über HCS bringen brauchen die nicht viel Geld.
Ich frage mich aber wie lange ich noch bereit bin für die KLZ etwas zu zahlen. Möchte nämlich diese Figuren nicht sponsern

klauka5563
0
3
Lesenswert?

ABMELDEN !!!!

...SIE werden NIEMANDEN " abgehen " wenn sie sich ABMELDEN !!!! OK ????

RaraAvis
17
4
Lesenswert?

@wasgibtsneues

ein sehr beängstigendes Verständnis von Demokratie, aber das sind dann die gleichen Menschen, die alle unter Masken zwingen wollen. Demokratie ja, aber nicht dort, wo ich eine Meinung hab :) dort gilt nur meine Meinung.

erstdenkendannsprechen
1
10
Lesenswert?

demokratie heißt nicht,

dass es keine solidarität gibt - und demokratie heißt auch nicht, dass jeder machen kann, was er will.
auch ihr verständnis von demokratie ist leider beängstigend.

ea406a7c84cb89e10495b40c60a0a535
3
44
Lesenswert?

Spielens dann dort "Highway to Hell"?

....

Mein Graz
10
43
Lesenswert?

@langsamdenker

Vielleicht "Ich sehe was was du nicht siehst" - und keiner sieht das Virus.
Und was ich nicht sehe das ist nicht da.

Ergo: Virus gibts net...

ea406a7c84cb89e10495b40c60a0a535
6
32
Lesenswert?

@Mein Graz Die amerikanische Version scheint ja auch so ähnlich gedacht zu haben, wie der österreichische Prototyp.

Old Covidl, war das aber, offensichtlich, ziemlich wurscht.

SoundofThunder
4
75
Lesenswert?

🤔

Wann atmet der endlich gesiebte Luft?

DergeerderteSteirer
3
36
Lesenswert?

@SoundofThunder,.......

dem würd' I sogar die Stahlwolle zum polieren der Gitterstäbe gratis zuakumman loss'n, a bisserl a Sidol a no dazua das die Staber'l schön glänz'n........ ;-)

hcandussi
0
3
Lesenswert?

nicht Sidol...

... sondern Sidlo

ea406a7c84cb89e10495b40c60a0a535
2
50
Lesenswert?

@Sound Beim "Fest der Freiheit"?

Da inhaliert der was anderes, könnte ich mir vorstellen.