Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vizekanzler im InterviewKogler: "Ob die Kritik gerechtfertigt war, sollen die Obermoralisten entscheiden"

Die Aufregung über die Corona-Ampel kann Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) nicht nachvollziehen. Ein Gespräch über „desorientierte“ Bürgermeister, Obermoralisten, nicht "ganz frische" Pressestatements und grüne Maßnahmen durch die Hintertür.

Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) im Interview
Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) im Interview © Akos Burg
 

Die Corona-Ampel war keine 24 Stunden in Kraft, schon gab es wütende Rufe aus einigen gelb gefärbten Städten. Haben Sie mit Kritik gerechnet?
Werner Kogler: Es mag sein, dass einzelne lauter geworden sind, aber in der Summe gibt es eine gute Kooperation mit Bundesländern und Städten. Und es wäre ja nicht untypisch, wenn die Minderheit immer lauter wird. Aber die Kritik muss man ohnehin relativieren.

Kommentare (54)

Kommentieren
wjs13
11
15
Lesenswert?

Es stand ja nirgendwo, dass man jeden aufhalten muss, es ging lediglich um verstärkte Stichproben.

vor allem letzteres stand nirgendwo. Kärnten hat die Verordnung ernst genommen und buchstabengetreu befolgt.
Kogler sagt nicht weniger als dass Verordnungen der Regierung (oder vielleicht nur des Gesundheitsministers) nicht ernst genommen werden müssen. Toller Standpunkt. Hoffentlich verteidigt sich bald jemand mit dieser Aussage vor Gericht.

CIAO
10
16
Lesenswert?

Also, ich bin mal alles

anderer als ein Grün - Wähler.
Aber meine Hochachtung , dem Vizekanzler und dem Gesundheitsminister, wie sie mit der ganzen Krise umgehen.

Die Ansage des VK "... man weiss ja vorher nicht, was nachher kommt, aber wir bemühen uns.

Da fällt mir ein altsteirischer Spruch ein: "Man sull net vurher schon stinken, bevur da Dreck kummt"....;-)

samro
6
4
Lesenswert?

stinken

ergaenze:
und braucht gar nicht erst ''stinken'' , wenn nur dreck kommt....

MKRAMM
11
3
Lesenswert?

Bernd Hoedl,

trotz aller Kritiken, Sie haben es auf den Punkt gebracht!! 👍🏼

berndhoedl
27
14
Lesenswert?

Hallo Herr Kogler

Kurze Zusammenfassung ihres Interviews:
1. Kritik muss man ohnehin relativieren
2. BM und LH kennen sich nicht aus
3. Kritik kommt sowieso nur von Wenigen und die wäre künstlich
4. Kärnten hats nicht verstanden
5. jeder sollte sich das mit seinem Gewissen ausmachen
6. Obermoralisten
7. nur mit grün wurde so toll alles umgesetzt
8. Arbeitslosenrate steigt - aber in Zukunft wirds viel mehr „neue“ Jobs geben

Sehr selbstkritisch klingt das aber nicht - naja, da passens super zum SuperSebastian - keine Fehler, alles läuft top und jeder hat alles voll im Griff....
Gar nichts habts im Griff - das Einzige was gut war, war der Anfang in den ersten 1-2 Monaten dieser Pandemie und die Maßnahmen dazu, alles spätere war ein Desaster und das hört nicht auf - Masken auffi / Masken owi....Beim Billa auffi im Baumarkt owi...

joesiefee
2
2
Lesenswert?

Kehrvert ...

... oder was!?
,Gar nichts habts im Griff.' ist eine Aussage, die sich und Sie disqualifiziert!
Wo haben Sie Ihre Weisheiten her?
Weder Kogler noch Anschober sagen, dass alles top läuft!
Nicht mal Kurz oder Nehammer sagen das.
Und außerdem: so selbstkritisch wie Anschober habe ich noch keinen einzigen Politiker erlebt!
Meine Hochachtung.
P.S.:
Ich schließ mich der untenstehenden Meinung an: Sie können die Maske auch im Baumarkt aufsetzen und nicht nur dort, wo Sie müssen,

langsamdenker
8
15
Lesenswert?

@berndhoedl Sie können die Maske beim Baumarkt ruhig aufsetzen.

Ist erlaubt.

Zu den Punkten 1 - 8. Wo gibt es das Interview mit Kogler zu lesen, dass Sie zusammenfassen?

samro
6
19
Lesenswert?

sorgen

sg hr hoedl
sie sorgen sich doch im suzidartikel so wahnsinnig dass diese zahlen steigen.
um drohende insolvenzen auch....
dann sagen sie uns doch bitte ihre massnahmen in der jetzigen krise?
wer sollte unsere regierung sein?

berndhoedl
13
6
Lesenswert?

jetzt ist mir klar wer hauptsächlich grün wählt...

Langsamdenkende Menschen und Kleinschreiber - die über „Suzid“ lamentieren....(was auch immer das heißen möge...)

Ihr zwei seids echt ein Brüller - wenn ich schreiben würde 2+2=4 würdests auch noch den Artikel mehrmals laden um das rote Knopferl zu drücken.
Eigentlich schade um die Zeit - aber was solls - no job-more time...
Gut - ich werde dann wieder weiter arbeiten.....

joesiefee
1
1
Lesenswert?

A bißl a Selbstkritik ...

... tät Ihnen gut.

joesiefee
1
1
Lesenswert?

A bißl a Selbstkritik ...

... tät Ihnen gut, herr berndhoedl.

pesosope
1
5
Lesenswert?

berndhoedl

weichen Sie nicht aus, sondern beantworten einfach die Frage, damit wir alle wissen, was richtiger wäre!

samro
3
11
Lesenswert?

antwort bitte

soviel zeilen aber keine anwort.
was ist mit meinen fragen:
''dann sagen sie uns doch bitte ihre massnahmen in der jetzigen krise?
wer sollte unsere regierung sein?''

nutzen sie die zeit nicht um vermutungen anzustellen wer was waehlt.
man kann auch dinge gut finden einfach. nur so nebenbei.

ich entschuldige mich hoeflich fuer den fehler. passiert manchmal so nebenbei einfach.

gehen sie jetzt radfahren?

Mein Graz
2
3
Lesenswert?

@samro

Du wirst keine Antwort kriegen. Der "Herr" antwortet nur dann, wenn es ihm genehm ist und dem, der ihn noch nicht unangenehm gefragt hat - und wenns brenzlig wird kommen höchstens Angriffe, Untergriffe, Beleidigungen, Vermutungen usw.

samro
2
2
Lesenswert?

leider

ja leider
hab auch im suizidartikel keine antworten bekommen.
ja manche koennen eben nur so.

berndhoedl
1
2
Lesenswert?

um jetzt das zu beenden

nein - ich könnte schon antworten und würde dies auch sofort tun sofern es sich um eine Niveau volle Art der Kommunikation handeln würde.
Bei manchen (grazerin, samro, langsamdenker) werde ich das nicht mehr tun, den bei so einer Diskussion fehlt es an Niveau.
Euch steht es frei mich jederzeit über meine HP zu kontaktieren, aber ehrlich gesagt, hier in diesen Forum lass ich mich nicht mehr von euch frotzeln.
Ich zähle auf was ihr so an Beleidigungen sowie Beschuldigungen losgelassen habt:
ich wäre kein Unternehmer, Demobesucher, RechtspolitikerFan, Ahnungsloser im Wirtschaftsleben, dürftiges Englisch, nicht US-erfahren, Einsiedlerähnlich. lebend, sozialscheu, etc....ds waren nur jene Dinge, welche mir schnell jetzt mit euch in Verbindung aufgefallen sind.
Deswegen - mir fehlen sicher nicht die Argumente, jedoch diese möchte ich mit euch drei nicht mehr teilen - ist mir zu blöd.

joesiefee
2
1
Lesenswert?

Uiiii ...

... auch noch wehleidig:-))

samro
7
27
Lesenswert?

jawohl

''sollen die Obermoralisten entscheiden.
Wir beglückwünschen jeden, der im Vorhinein weiß, wie es im Nachhinein kommt. ''

jawohl herr kogler.
genau mit diesem satz haben sie und die regierung meine volle sympathie.

man hat in einer nie dagewesenen situation getan was man konnte, und die besserwisser die heute alles besser gemacht haetten aber keinen einzigen richtigen beitrag bis jetzt zur krise geleistet haben, auf solche wortmeldungen kann ich verzichten.

UHBP
8
4
Lesenswert?

@sam...

"genau mit diesem satz haben sie und die regierung meine volle sympathie."
Und mit jedem anderen Satz, egal welchen, auch ;-))

samro
2
7
Lesenswert?

gereralisieren

ja sie haben nicht wirkllich spass daran meine kritischen statements zu lesen scheints.
das zeichnet sie jetzt nicht aus aber ist beschreibend.

und nochmals:
wir brauchen keine obermoralisten.
wir muessen durch diese krise kommen!

und nun ihr vorschlag dazu uhbp? was soll denn zur zeit passieren?

UHBP
5
2
Lesenswert?

@sam...

Es gibt wohl kaum einen größeren "Obermoralisten" als dich hier im Forum!
PS: Gib mir einen Satz vom Basti der dir nicht gefällt. Selbst wenn Basti in KleWaTal den Abstand nicht einhält findest du das noch OK, aber alle anderen sind "Menschengefährder"

samro
1
2
Lesenswert?

kogler

meinte damit etwas ganz anderes.
und genau dazu stehe ich ebenfalls.
wir sind in einer krise und es gibt klare prioritaeten.

er hat klar und richtig gesagt worum es geht! bravo!

schaun sie ich habe die schnelle oeffnung nicht gut geheissen aber verstanden dass die regierung von der oppsotion getrieben wird. das oeffnen zu kroatien, das jedem hier bekannt ist, nur ihnen scheints nicht in die erinnerung gerade kommen zu wollen.
ja gibt einiges das ich eben mit noch mehr vorsicht sehe.

dass ich gerade kogler recht gebe passt jetzt nicht ganz in ihr konzept mit dem bk, gell?
aber kogler hat hier recht, wenn es geht durch die krise zu kommen, brauchen wir keine obermoralisten.

aber sie habens vergessen:
''und nun ihr vorschlag dazu uhbp? was soll denn zur zeit passieren?''

archiv
25
5
Lesenswert?

Fact ist, dass ...


... die Grünen und die Türkisen aktuell für das "neue Chaos" auf allen Ebenen in Österreich verantwortlich sind. Tendenz massiv steigend.

- Hoffentlich gibt es bald "NEUWAHLEN"!

samro
2
19
Lesenswert?

hoffnung

ja wen wuenschen sie sich denn dort?
die die am samstag auf der demo waren?

MKRAMM
4
5
Lesenswert?

samro

wenn wir (Berufs)Demonstranten wählen haben wir ja erst wieder eine Grüne Regierung

samro
2
11
Lesenswert?

gruene

nun:
meinen sie die gruenen marschieren mit der reichsfahne auf?
nein das glaube ich nie und nimmer.

 
Kommentare 1-26 von 54