Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ORF-SommergesprächAm Mittwoch werden die Corona-Maßnahmen wieder verschärft

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) kündigt im ORF-"Sommergespräch" wieder schärfere Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus an. Sonst war nicht viel.

ORF SOMMERGESPRAeCH MIT SEBASTIAN KURZ (OeVP)
© APA/ROLAND SCHLAGER
 

Falls Sie es noch nicht mitbekommen haben: Der Bundeskanzler hofft auf Normalität im Sommer („Licht am Ende des Tunnels“), bis dahin steht uns aber noch „ein herausfordernder Herbst und Winter bevor“. Eine Botschaft, die Sebastian Kurz zuletzt in Presseaussendungen, „Erklärung zur Lage“ und Interviews unters Volk gebracht hat – und auch sein ORF-„Sommergespräch“ am Montagabend war keine Ausnahme.

Kommentare (80)

Kommentieren
hakre
19
17
Lesenswert?

!

Schade, dass es immer wieder soviel zu kritisieren gibt. So viele wollen gescheiter sein, aber können sie uns sagen, wie sie diese Krise beenden werden?

Ronnie
1
10
Lesenswert?

Diziplin

Diziplin!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Erwachsen werden!!!!!!!!!!
Nicht immer auf die andere schauen.

pesosope
22
14
Lesenswert?

Ich finde es immer wieder erfrischend, wenn der ORF ausschließlich Redakteure von linkslastigen Zeitungen eine Expertise über ein gerade eben erst stattgefundenes Interview machen lässt

Die und auch alle anderen sind natürlich optimal geeignet, bereits 10 Minuten nach dem Interview genaueste Analysen zu treffen und vor allem die Meinung des Gesprächspartners aus einer Satzformulierung 100%ig zu kennen bzw. dem Zuseher diese vermutete Meinung dann als allumfassende Wahrheit zu übermitteln.

tannenbaum
5
2
Lesenswert?

pesosope

Was schreiben Sie für einen Schmarrn! Es gibt in Österreich ausschließlich rechtsgerichtete Medien! Unabhängigkeit war einmal!

Pelikan22
13
9
Lesenswert?

Wen wundert's ...

Die KLEINE ist linkslastig, behauptet aber "unabhängig" zu sein! Man braucht sich nur die Verfasser der Leserbriefe anzusehen. Scheib ihnen deine Meinung! Du wirst sehen: Die meisten Adressaten sind "unbekannt"!

Lodengrün
10
8
Lesenswert?

Kleine und linkslastig

das schlägt ja alles. Einfach das Impressum ansehen oder sonst ein bisschen in deren Geschichte schauen dann haben wir die Position.

Balrog206
0
2
Lesenswert?

Loden

Es gibt sich linkslastige Unternehmer wie man sieht ! Is ja nix schlechtes !

Mein Graz
5
11
Lesenswert?

@Pelikan22

Dann lies mal die Kommentare aus der Chefetage, da frag ich mich häufig, ob da einer der 59 Berater von Kurz selbst am Werk war.

scionescio
18
50
Lesenswert?

Schön langsam blättert der Lack beim Kanzlerdarsteller ab ...

... so unauthentisch, so gekünstelt, so gequält lächelnd ... dem Blender war es sehr deutlich anzusehen, wie unwohl er sich fühlt.
Seit mehreren Jahren kündigt er vollmundig an - außer bei den Umfärbelungen und der Vetternwirtschaft hat er noch nichts Zählbares geliefert ... irgendwann wird auch der letzte Schlichte bemerken, dass der Kaiser nackt ist;-)

Mein Graz
35
49
Lesenswert?

Verschärfung der Maßnahmen

Gerade komme ich von einigen Erledigungen zurück und lese hier Kommentare, die gegen Verschärfungen sind.

Heute in der Früh in Graz:
In den Öffis tragen alle eine Maske - passt.
In den Ämtern ist Maskenpflicht, die Mitarbeiter tragen eine solche, die "Gäste" sehen das wohl anders. Nur durch den Wachdienst kommt es nicht zu Diskussionen mit Maskenverweigerern.
In der Trafik: auf geschätzten 14 m² 6 Personen, keiner außer mir trägt Maske, ich werde angestarrt wie an Alien.

Was ist so schwer daran, die Maske in jedem Geschäft aufzusetzen? Ich bin da 10 Minuten drin, das tut mir doch nicht weh! Bisher ist es noch nicht Pflicht, wird es hoffentlich wieder werden, weil die Menschen einfach zu dämlich sind, selbst mitzudenken.

fans61
58
25
Lesenswert?

Corona-Gläubiger beruhige dich...

Du kannst sie ja den ganzen Tag tragen aber lass uns in Ruhe damit.

DannyHanny
7
18
Lesenswert?

Waren Sie das?

Gestern hat jemand Polizisten und Nachbarn mit einer Klobürste bedroht!
Man vermutet das er sich vor Masken tragenden Menschen gefürchtet hatte!

Mein Graz
11
11
Lesenswert?

@DannyHanny

🤣 Mit einer Klobürste? 😂

Wie tief kann man noch sinken - oder gar tauchen? 👍

DannyHanny
4
12
Lesenswert?

Mein Graz!

Deswegen hab ich ja vermutet das es einer in diesem Forum nur zu bekannter Masken Allergiker und Corona " nicht wahrhaben" Wollender war.

Mein Graz
19
15
Lesenswert?

@fans61

Was tust du, um deine betagten mit Vorerkrankungen belasteten Angehörigen zu schützen?
Vielleicht lässt du sie einfach sterben, weil sie ja eh nur Geld kosten und schon lang genug gelebt haben?

Ich versuche nicht nur mich zu schützen sondern sogar Leute wie dich, denen die Mitmenschen am Arxxx vorbei gehen.
Das ist halt der Unterschied zwischen Menschen mit Gewissen und Leuten, die sich selbst am Nächsten stehen.

DavidgegenGoliath
8
4
Lesenswert?

@Mein Graz

Ich soll eine Maske tragen um sie zu schützen?
Soll ich auch für sie joggen gehen, damit sie abnehmen?

Mein Graz
2
3
Lesenswert?

@DavidgegenGoliath

Hast du das Prinzip des MNS noch immer nicht verstanden?
Die Maske schützt nicht mich sondern mein Gegenüber, da die Tröpfchen, die das Virus transportieren aufgehalten werden.

Aber wer es bis jetzt nicht verstanden hat will es nicht verstehen, liest oder hört die falschen Nachrichten oder ist vom IQ her nicht in der Lage das Prinzip zu begreifen.

DavidgegenGoliath
2
2
Lesenswert?

@Mein Graz

Vl mag der NMS einen Tropfen aufhalten, einen Virus kann er keinesfalls aufhalten!
Sie haben eine naive Vorstellung, über die Größe von Viren!

fans61
13
10
Lesenswert?

Mein lieber @Grazer

Ich halte mich genauso wie alle anderen an die vorgeschriebenen Regeln und Ich leugne Corona ganz und gar nicht.
Aber die Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen ist ganz und gar nicht gegeben.

Oder wollt ihr euch von dieser Bundesregierung alles vorschreiben lassen? Wollt ihr euch alle verfassungsrechtlich zugesicherten, schwer errungen Freiheiten einfach so nehmen lassen?
Und diese lächerlichen Einschüchterungsversuche von Kurz und Anschober bewirken bei vielen Menschen psychische Probleme, die einfach als Kollateralschäden abgetan werden.
Diese Politiker werden sich für deren Verhalten sehr wohl mal verantworten müssen, sofern wir nicht dann schon in einer "Demokratur" leben.

Der Aufmarsch in Berlin, an dem leider auch rechtsradikale Elemente teilnahmen, ist nur der Beginn einer Bewegung, die, sollte dieses Theater noch länger andauern, bald eskalieren wird.

Also sei wachsam Grazer und vor allem bleibe gesund, aber auch ein bisserl kritisch.

samro
0
2
Lesenswert?

verhaeltnismaessig

''Aber die Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen ist ganz und gar nicht gegeben.''
wenn maskentragen schon icht verhaeltnismaessig ist, was ist es dann?
was ist das denn ueberhaupt fuer eine einschraaenkung?

''Der Aufmarsch in Berlin, an dem leider auch rechtsradikale Elemente teilnahmen, ist nur der Beginn einer Bewegung, die, sollte dieses Theater noch länger andauern, bald eskalieren wird.''
und sie glauben dass die betroffenen unternehmer und arbeitslosen den mund halten werden, oder auch die angehoerigen von kranken oder gar toten?

das alles klingt ja schon nach dem ringen dass es zu einem buergerkrieg kommt. seid ihr echt noch dicht?

Mein Graz
4
7
Lesenswert?

@fans61

"Corona-Gläubiger beruhige dich... Du kannst sie ja den ganzen Tag tragen aber lass uns in Ruhe damit."

Allein dieser Satz zeigt deine Einstellung. Deine Versuche zu relativieren sind m.E. missglückt.

Balrog206
3
3
Lesenswert?

Vermeidest

Du beim kochen auch Rohstoffe zu verwenden die Allergene enthalten , oder sagen dir deine Gäste ob sie Unverträglichkeiten haben ? Nicht ganz passend aber auch so könnte man das ganze sehen bzgl Vorerkrankte oder gefährdete Personen !

langsamdenker
17
34
Lesenswert?

fans61 Auch schon zurück aus Berlin?

Die Fahnen wieder im Keller verstaut?

Lodengrün
9
14
Lesenswert?

Gut @Denker

man glaubt man hat es wirklich mit Selbstmördern zu tun. Wissen die alle das sie keine Vorerkrankung haben. Und selbst die Jungen. Habe eine Dokumentation gesehen da hat eine Mathe Professorin, Mitte 30 wieder neu rechnen lernen müssen. Ob jung oder alt, die Organe werden angegriffen. Habe eine Freundin die mit Covid im LKH West lag, nicht intensiv, die erzählte mir das es sie furchtbar geschüttelt hat. Wollen unsere Leute diese Erfahrung.

DergeerderteSteirer
2
7
Lesenswert?

@Lodengrün,.......

es ist zu tiefst trauriger Fakt das viele es erst real sehen und wahrnehmen wenn sie selbst hergebeutelt werden und eventuell lebenslange Folgeerscheinungen als negativen Rucksack schleppen müssen, eine Gewissheit und Tatsache der sich viele Verleugner und Ignoranten nicht bewusst sind bzw. sein wollen!

Guccighost
13
5
Lesenswert?

@lodengrün

Den ganzen Tag vor dem PC sitzen
Und nur Blödsinn schreiben du kannst einen echt leid tun.
Hast nichts anderes zu tun?

 
Kommentare 1-26 von 80