Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mitarbeiter in QuarantäneCorona-Alarm im Bundeskanzleramt

Weil ein Mitarbeiter des Kabinetts an Corona erkrankt ist, mussten sich der Kanzler und seine Mitarbeiter einem Test unterziehen. Die Ergebnisse waren negativ. Der Betroffene und zwei seiner Kollegen befinden sich in Quarantäne.

Wurde getestet: Kanzler Kurz © APA/AFP/John MacDouggall
 

Corona-Alarm im Kanzleramt: Donnerstagabend erfuhren Bundeskanzler Sebastian Kurz und sein Kabinett, dass ein Mitarbeiter seines Supportteam positiv auf Corona getestet worden ist. Umgehend wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt, um sicherzugehen, dass niemand im Kanzleramt angesteckt wurde. Zum einen wurde am Freitag das Kabinett in Homeoffice geschickt, zum anderen mussten sich alle inklusive Kanzler einem Test unterziehen.

Das Ergebnis liegt seit Samstag vor: Alle Tests verliefen negativ. Abgesehen vom erkrankten Mitarbeiter wurden zur Sicherheit zwei seiner Kollegen ebenso in Quarantäne geschickt. Im Kanzleramt verlautet, dass der erkrankte Mitarbeiter in den letzten Tagen keinen direkten Kontakt zum Kanzler hatte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Irgendeiner
1
1
Lesenswert?

Nein,niemand lebt 1927,die meisten haben nichtmal einen Tau was da war,

das Gros erinnert sich ja noch nichtmal an die frechen Lügen die man jetzt ein paar Jahre vorher erst selbst ins Gesicht erzählt bekam und wenn Du eine faktische Feststellung als tu quoque zurückgeben willst tu das, ist nur kindisch,ist wie mit den Merseburger Zaubersprüchen immer erklärt,wenn manipulative Schwafler anfangen Realität und Propaganda selbst in eins zu setzen,wirds schräg.Und die Folgen zeigen sich ja jetzt wo Menschen zu Hauf eine Pandemie nicht nach dem beurteilen was die an Hand der Daten ist sondern was sie haben wollen,diese Verschwörungstheorien liegen genau auf derselben Ebene wie die restlos größenwahnsinnige Idee eines Studienabbrechers,er von allen Menschen hätte sowas im Griff,behaupte es solange bis du es selbst glaubst,nicht.Tja,nur Probleme kann man so nicht lösen,denn das sind Realien.

No-samro
10
8
Lesenswert?

Wow, jetzt hast Dir aber Deinen ganzen Hass auf die SPÖ von der Seele geredet. *ggg*

;-)))

langsamdenker
3
5
Lesenswert?

@no-samro

Ich werde doch niemanden hassen, der mir so ein lustiges Possenspiel bietet? Im Gegenteil ich LIEBE die SPÖ von ganzem Herzen. Das ist eine Comedie humaine voller schillernder Figuren, amüsanter Hoppalas, bevölkert von wunderbaren Typen, wie sie nur im Parteibuch stehen können. Da läuft eine Chefin dem eigenen Auto hinterher, da wird einem schneidigen Tiroler Schützen ein Waffenverbot erteilt und Mitarbeiter sozialdemokratisch per e-mail "freigestellt". Und das ohne Drehbuch, alles aus dem Stegreif, kein Plan dahinter. Was ist dagegen der fade türkise Einheitsbrei, wo man schon mitsprechen kann, die schlichte biergeschwängerte Lederhosen-Politik er Korngeblümten, die Herbergssuche eines Ehemaligen oder eine Liste JETZT, die von 0 auf 100 schnell und von 100 auf 0 noch schneller rast? Nichts liegt mir ferner als die SPÖ zu hassen. Nur wählen werd ich sie nie. Aber ich mag die Roten - sie sind so menschlich.

No-samro
3
6
Lesenswert?

@langsamdenker, na sehn's, geht doch.

Kaum haben sie sich den Frust von der Seele geschrieben, mögen sie die SPÖ schon wieder. - Ich freue mich für sie.

langsamdenker
2
3
Lesenswert?

@no-samro

Die SPÖ könnt mich ja eigentlich gut brauchen - so als "Berater". Die SPÖ beschert mir keinen Frust - nur beim Jubeln in dem einen Fall, hab ich einen Zorn. Persönlich, net politisch.

No-samro
1
0
Lesenswert?

@langsamdenker, haben's die zwei Artikel in der KLZ schon gelesen?

1. Rückerstattung: Kogler für Rückzahlung von Corona-Strafen
2. Reorganisation im Ministerium: Chefvirologe auch für Österreich

Also wenn ich mir das jetzt nochmals alles so durchlese, was sie in den letzten Tagen so von sich gegeben haben, ist das eine fürchterliche Watschn in ihr Gesicht, langsamdenker.
Sie habe sich so so über diese Forderung von PRW aufgeregt, haben das einem Jubel über die Entscheidung des VfGH gleichgesetzt, mit der Konsequenz, dass alle "Nichtbefolger" der Maßnahme nun noch mehr dagegen arbeiten. -Ja und jetzt, spricht sich auch noch der Vizekanzler dafür aus. Jetzt jubeln, nach ihrer Meinung nach, auch noch die Grünen. Jetzt wird es richtig schwer für sie, sie Armer.
Ist ihnen schon einmal in den Sinn gekommen, dass sie mit ihrer Meinung falsch liegen?

Balrog206
0
0
Lesenswert?

Stimmt

Man könnte sich ein Foto vom Gebäude rein stellen ! Aber was würdest du sonst machen 🤔😂😂

Anndrea
28
37
Lesenswert?

Auszeit

Seb Kurz hat auch angekündigt jetzt 2 Tage Auszeit zu nehmen. Das ständige Lügen macht eben müde.

Lilithwashere
13
14
Lesenswert?

hihihi

;-)

Renpüh
6
18
Lesenswert?

Coronavirus

Arbeite im Tourismus, wöchentlich getestet, bis jetzt negativ - irgendwann wird‘s schon mit positiv klappen

crawler
2
11
Lesenswert?

Irgendwo

im Darknet wird man das Virus wohl auvh schon zu kaufen bekommen...

melahide
10
34
Lesenswert?

Es wird

immer mehr. Und der Tourismus lauft fröhlich weiter. Partys laufen fröhlich weiter!

romagnolo
32
26
Lesenswert?

Hört doch endlich auf, euch in die Hose zu machen.

Das Virus ist da um zu bleiben. Dieser tägliche Testwahnsinn interessiert niemanden mehr. Offensichtlich können wir inzwischen ganz gut mit dem Virus umgehen, egal welche Massnahmen uns vorgesetzt werden. Keine nennenswerten Erkrankungszahlen, geschweige denn Tote. Lernt endlich wieder zu leben. In Herbst, Winter, wenn dann wieder 2-3000 an der Influenza sterben, wird das niemanden interessieren. Warum eigentlich?

feringo
14
19
Lesenswert?

@romagnolo

Nur ein kleines Beispiel Romagnolo:
Wenn viele Menschen sterben ist das grundsätzlich schlecht.
Schlimm wird es z.B. Vermietern gehen, wenn ihre Wohnungen leer stehen, weil keine Mieter da sind. Danach kein Wohnungsneubau - keine Bauarbeit - kein Geld
Glaubst du im Ernst die Staatslenker der Welt sind alles Idioten und nur du denkst richtig?

unfassbar
1
2
Lesenswert?

genau

so ist es....!
Es gibt anscheinend noch immer viel zu viele
Realitätsverweigerer - unter dem Motto
was nicht sein soll, ist einfach nicht....
Traurig !

rebuh
0
0
Lesenswert?

Weil sich gegen Influenza

Jeder impfen lassen kann!

Balrog206
0
0
Lesenswert?

Mel

Gehst mal vor die Tür heute Landeplatz mariahilferplatz Innenstadt ! Pures Leben !

Ludolf
19
34
Lesenswert?

es wird immer mehr....

.... aber die Grenzen bleiben offen - abwarten die Urlaubssaison - die Wirtschaft ist halt dahinter - koste es was es wolle - aber alles vom Staat abverlangen - die jammern auf höchstem Niveau - kriegen den Hals nicht voll - eigentlich interessiert es keinen mehr wieviele Kranke/Tote es noch geben wird !!!

pogusch1
16
14
Lesenswert?

wem interessieren eigentlich...

die 30 Millionen Tote, die an den Folgen von Hunger jährlich sterben....Keine SAU!!!
Wenn in Afrika die Babys wie die Fliegen abkratzen juckt es niemanden- Hauptsache uns gehts gut.....
Ich sags nochmal - 30 Millionen jährlich!!
Jede Sekunde stirbt ein Kind und wir machen uns in die Hosen weil bei uns im Altersheim einige Ü80 mit Cov gestorben sind....

Hausverstand100
0
0
Lesenswert?

Hey,

Du kannst ja Kommentare mit Sinn auch!

romagnolo
24
24
Lesenswert?

Wo gibst Kranke und Tote?

Positiv Getestete, sonst gar nix.

Balrog206
0
0
Lesenswert?

Für

Einige ist ein positiv getestet schon krank u Tod ! Im Winter werden die beim jeden schnupfenden ausflippen !

romagnolo
25
7
Lesenswert?

Endlich mal was los in der Bude.

Legts die Ohren an und durch :-)

Bond
55
49
Lesenswert?

.....

Sollen halt die 59 social media -Mitarbeiter den Job der beiden mitmachen

Kommentare 26-49 von 49