Artikel versenden

Wien wird Heimat eines neuen „Migrationsbüros“

Eine internationale Plattform soll die Migration entlang der Balkanroute koordinieren, die Einigung auf der zweitägigen Migrationskonferenz kam überraschend.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel