Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Macron-Minister: "Österreichische Friseurin muss nicht zahlen"

Kanzler Sebastian Kurz hatte im „Spiegel" die Frage aufgeworfen, wie viel eine österreichische Friseurin für die krisengeschüttelten Länder Europas zahlen sollte. Am Freitag könnten sich die EU-Regierungschefs über eine 750 Milliarden Euro schwere Corona-Paket einigen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel