Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

"Es besteht die Gefahr, dass die Milliarden verpuffen"

IHS-Chef Martin Kocher sieht milliardenschwere Konjunkturpaket zum jetzigen Zeitpunkt skeptisch. Die Gefahr sei groß, dass das Geld verpufft. Dass die untersten Einkommen entlastet werden, begrüßt der Chef des Instituts für Höhere Studien.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel