Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Van der Bellen: "Mich überrascht in der Politik wenig"

Bundespräsident Alexander Van der Bellen übt Kritik an der Argumentation des Kanzlers, Österreicher sollten am liebsten in Österreich Urlaub machen. Zu den Einschränkungen der Grundrechte meint Van der Bellen, er habe "nicht die Sorge, dass wir in ein autoritäres System abgleiten."

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel