AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Innenminister im InterviewNehammer: "Wer sich widersetzt, kann festgenommen werden"

Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) rechnet mit geänderten Maßnahmen nach Ostern und mit zahlreichen Anzeigen in den kommenden Wochen. Dass Kritiker vor einem Polizeistaat warnen, kann er nachvollziehen.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Innenminister Karl Nehammer
Innenminister Karl Nehammer © BMI/Gerd Pachauer (BMI/Gerd Pachauer)
 

Die aktuellen Beschränkungen für Bewegungsfreiheit und soziale Kontakte wurden bis 13. April verlängert. Für wie realistisch halten Sie es, dass danach wieder auf Normalbetrieb umgestellt werden kann?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

tannenbaum
0
2
Lesenswert?

Es

gibt jemanden in Österreich, der jetzt zu gerne Innenminister wäre. Er könnte so schön in einer selbst ersonnenen Fantasieuniform, hoch dekoriert täglich vor die Presse treten um zu verkünden, dass Österreichs Grenzen jederzeit mit Waffengewalt verteidigt werden können! Schade, dass ein paar Laienschauspieler da nicht mitgespielt haben.

Antworten
Civium
4
7
Lesenswert?

Es ist gut das wir eine

Mitte links Regierung haben, Einschränkungen der Bürger werden von der Bevölkerung in dieser Regierungs -Konstellation gut angenommen!!
Bei Mitte Rechts hätten viele weniger Vertrauen!

Antworten
Lodengrün
0
5
Lesenswert?

Wer will

schon hier Auswüchse wie bei Orban. Aufgefallen wie ein Salvini, die Größen der AfD von der Bildfläche verschwunden sind?

Antworten
viola68
9
2
Lesenswert?

Was ist mit Rückkehrer?

Ich weiss dass diese nicht an den Flughäfen nicht kontrolliert werden und auch keine Anweisungen zur Quarantäne bekommen!!!!!!!!

Antworten
tenke
3
38
Lesenswert?

Keine Ermahnung, kein Pardon.

Eine mindestens vierstellige Strafe SOFORT bei Nichtbefolgen der Maßnahmen. Alles andere schreckt die - bitte um Verzeihung - IDIOTEN in unserem Land nicht ab.

Antworten
koko03
50
9
Lesenswert?

In unserem Ort ...

arbeitet eine Fusspflegerin ungehindert weiter 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

Antworten
Alfa166
0
1
Lesenswert?

@koko

Nicht hier posten, sondern 133 anrufen und anzeigen....

Antworten
Kathu
0
0
Lesenswert?

So wie

damals.

Antworten
blubl
1
35
Lesenswert?

Fußpflege

Momentan dürfen noch "Fußpflege für Diabetiker" in Notfällen angeboten werden

Antworten
cockpit
0
34
Lesenswert?

Medizinische

FusspflegerInnen dürfen das.

Antworten