AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Rudi Anschober"Die Corona-Krise ist ein Marathon"

Gesundheitsminister Rudi Anschober hält es für falsch, Großveranstaltungen wie Fußballspiele pauschal abzusagen. Welchen Verlauf die Corona-Krise nehme, hänge wesentlich von der - aktuell besorgniserregenden - Entwicklung in Italien ab.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
 RUDOLF ANSCHOBER (GRUeNE)
Anschober © APA/HANS KLAUS TECHT
 

Haben Sie in den letzten Wochen einen medizinischen Crashkurs in Sachen Corona absolviert?
RUDI ANSCHOBER. Nein. Wir haben genügend Experten im Haus, wir haben auch eine Beratergruppe eingerichtet, mit denen wir Fachfragen besprechen: Was machen wir mit Großveranstaltungen? Wie schützen wir sensible Gruppen? Testen wir alle Personen oder nicht?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

pit2016
0
2
Lesenswert?

zur Info

das Virus ist mutiert L-Typ und S-Typ
Italien ist Spitzenreiter gestern mit 769 Neuinfektionen in EINEM Tag gefolgt von Südkorea 518, Iran 591, Deutsachland +283 hingegen gibt es in ganz China nur 143 - Auf was warten die Politiker? Bis das Parlament in Brüssel zusperrt?
Sterberate in Italien vor 4 Tagen 2% 16x höher als bei der Grippe die man erkennen kann bevor man sich ansteckt vor 2Tagen Sterblichkeit 3% gestern waren es bei 3858 infizierten in Italien 148 Tote das sind 3,8%

diese Sars grippe erkennt man nicht!!!! und wurscht ob du in Italien warst oder nicht - aber für unseren Gesundheitsminister zählt es nur wenn du in Italien warst dass überhaupt jemand nach hause kommt dich zu testen denn nur dann bist du ein VERDACHTSFALL!!!

Erster Schritt wär einmal Coronaschulferien für ALLE mind. 2Wochen
und Korridore an den Grenzen
Reisen sind 2 Monate Geschichte
besser mal 2 Monate (siehe China die Wirtschaft auf 50% drosseln)

Antworten
beneathome
9
2
Lesenswert?

Bitte abdanken!

Sehr geehrter Herr Anschober!
Bitte sehen sie sich mal die internationale Lage an und melden keinen Unsinn. Sie verhalten sich lehrertypisch weltfremd und unverantwortlich.
Sie sind untragbar und tun uns einen großen Gefallen, wenn sie ihren Platz jemandem überlassen, der die nötige Kompetenz mitbringt.
Vielen Dank für ihre Berücksichtigung im Voraus.

Antworten
chatrouge
2
2
Lesenswert?

Ministerien inserieren immer noch Coronavirus Covid-19

Sowohl Sozialministerium wie auch Innenministerium bezeichnen in ihren Inseraten das Coronavirus hartnäckig mit Covid-19.
Da hilft es nichts, das auch in den Zeitungen inzwischen immer wieder erklärt wird, dass das neuartige Coronavirus mit Sars-Cov-2 bezeichnet wird und die dadurch verursachte Lungenerkrankung Covid-19.
Wenn man Inserate schaltet, dann bitte fehlerfrei. Ansonsten verlieren sie die Wirkung der angestrebten Botschaft.

Antworten
hfg
2
5
Lesenswert?

Warum und wodurch ist es in

Italien so dramatisch explodiert- die Ursache ist noch immer ungeklärt. Daher kann das immer noch überall passieren. Binnen 2 Wochen über 3000 Fälle, über hundert Tote und dramatische wirtschaftliche Folgen. In Italien hat es sich bereits übers ganze Land ausgebreitet.

Antworten
huckg
1
3
Lesenswert?

Italien : Österreich

Auch ich Frage mich, woher unsere Politiker den Optimismus nehmen, dass bei uns nicht Verhältnisse wie in Italien auftreten können. Was wissen die "Experten" in Österreich was andere Länder nicht wissen?
Mir gehen die die österreichischen Maßnahmen, die unternommen werden um die Bevölkerung vor Erkrankung zu schützen, bei Weitem nicht weit genug.
Warten wir ab was passiert und sind dann darauf vorbereitet?
Und wie sind wir vorbereitet? Dann wenn 1000te Menschen infiziert sind und 100te Tode zu beklagen sind? War die Situation dann "nicht vorhersehbar und Alternativlos"?
Wenn der Virus um Österreich einen Bogen macht und es nicht zum "worst case" kommt, umso besser aber sich darauf zu verlassen ist fahrlässig.

Antworten