AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

EssayLuxus gibt es nur mehr auf leisen Sohlen

Abschied von Pracht und Prunk: Politiker müssen sich heute als unauffällige Normalbürger inszenieren. Doch das Bescheidenheits-Mimikry erfordert manchmal groteske Verrenkungen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Regierung im Autobus
Regierung im Autobus © APA/Bundeskanzleramt/Dragan Tatic
 

Es war ein bisserl so wie einst bei der Schullandwoche: Letzten Mittwoch traf sich die Regierung auf dem Wiener Ballhausplatz, um gemeinsam im Autobus zur Klausur nach Krems zu tuckern. Ob die Minister von ihren Eltern zum Bus gebracht wurden und ob sie Jausenbrote im Butterpapier dabeihatten, ist nicht überliefert.
Klar ist aber die Symbolik der Bilder: Hier sind Ottilie und Otto Normalverbraucher unterwegs, Menschen wie du und ich, bescheidene Durchschnittsbürger mit mustergültigem Fußabdruck. Klimaschützer im Öko-Mantel. Andere Länder haben ein Regierungsflugzeug, wir haben einen Regierungsbus.

Kommentare (4)

Kommentieren
Airwolf
0
0
Lesenswert?

Verarschen

Sie verarschen das ganze Volk.
Schauspiel pur.

Antworten
schetzgo
4
9
Lesenswert?

mein Mitleid hält sich in Grenzen!

!

Antworten
UHBP
4
25
Lesenswert?

Lieber Her Sittinger

Da ja viek von der Busfahrt die Rede war und sie ja offensichtlich sehr gut informiert sind, wie sind den die Politiker wieder zurückgefahren? Mit Bus aber ohne Reporter?

Antworten
Shiba1
4
9
Lesenswert?

Das glaubens aber nur

heim ging es sicher mit dem Dienstauto - ohne Pressebegleitung natürlich. Wir werden einfach nur verar... auf den Arm genommen

Antworten