Artikel versenden

Türkis-Grün für SPÖ "ein Wagnis zu Lasten des sozialen Ausgleichs"

Im Nationalrat wurde über die neue Regierung diskutiert und ein neues Bundesministeriengesetz beschlossen. Die SPÖ sieht einen "demokratiepolitischen Fehler" darin, dass alle Sicherheitsministerien in einer Hand, nämlich jener der ÖVP, seien.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel