AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Klubs wählen ihre SpitzenSigrid Maurer ist Vizeklubobfrau bei den Grünen

Werner Kogler wurde mit 100 Prozent zum Klubobmann der Grünen im Parlament gewählt. Sigi Maurer wird stellvertretende Klubobfrau. Auch Sebastian Kurz wurde einstimmig zum Klubobmann gewählt.

Wahlsieger Werner Kogler wurde ohne Gegenstimme an die Spitze des Grünen Klubs gewählt, Sigrid Maurer ist seine Stellvertreterin
Wahlsieger Werner Kogler wurde ohne Gegenstimme an die Spitze des Grünen Klubs gewählt, Sigrid Maurer ist seine Stellvertreterin © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Einen Tag vor der konstituierenden Sitzung des Nationalrats wählen die meisten Klubs ihre Spitze. Bei der ÖVP übernimmt bis zur erfolgten Regierungsbildung Parteichef Sebastian Kurz den Posten des Klubobmanns - er wurde am Dienstagnachmittag einstimmig dazu gewählt. August Wöginger wird die Fraktion geschäftsführend leiten.

100 Prozent für Kogler

Alles klar ist bei den Grünen, wo Werner Kogler mit einem fast "stalinistischen" Wahlergebnis von 100 Prozent den Klubvorsitz übernahm. Sigrid Maurer wird stellvertretende Klubobfrau und soll das neue Team im Parlamentsklub organisieren. Maurer ist neben Werner Kogler und Alma Zadic die einzige, die schon früher einmal Nationalratsabgeordnete war. Weitere Stellvertreterinnen sind Leonore Gewessler und Ewa Ernst-Dziedzic. Gewessler, früher Geschäftsführerin von Global 2000, sieht sich auch als Symbol für die Öffnung der Grünen hin zur Zivilgesellschaft.

In der Klubleitung wird die neugewählte Klubspitze unterstützt von den Abgeordneten Olga Voglauer (Kärnten), Jakob Schwarz (Steiermark) und Astrid Rössler (Salzburg).

"Comeback Klimaschutz"

Mit einem "Einzug ins Parlament" haben die Grünen am Dienstag ihre Rückkehr in den Nationalrat zelebriert. Die 26 Abgeordneten, die am Mittwoch in der konstituierenden Sitzung angelobt werden, marschierten gemeinsam über den Josefsplatz ins Parlamentsausweichquartier und hielten dabei Taferln mit Aufschriften wie "Comeback Klimaschutz" und "Comeback saubere Politik" in die Höhe.

Nach wenigen Minuten war der Film- und Fototermin schon wieder vorbei, und für die Grünen begann (nach der Suche des richtigen Ausschusslokals) die Klubsitzung, in der Bundessprecher Werner Kogler zum Klubobmann gewählt und auch weitere Funktionen bestimmt wurden.

Keine Irritationen auch bei der FPÖ, wo Herbert Kickl zum Leiter der Fraktion bestellt wird. Zudem nominieren die Freiheitlichen den Parteivorsitzenden Norbert Hofer als Kandidaten für den Posten des Dritten Nationalratspräsidenten.

Die Volkspartei wiederum designiert Wolfgang Sobotka neuerlich für das Amt des Präsidenten, die SPÖ dürfte wieder Doris Bures für die Funktion der Zweiten Präsidentin aufstellen. Die endgültige Wahl erfolgt erst am Mittwoch durch das Plenum. Direkt vor dieser Sitzung bestimmen dann auch die NEOS ihre Klubleitung. Angeführt wird die erstarkte pinke Fraktion weiter von Parteiobfrau Beate Meinl-Reisinger.

Kommentare (67)

Kommentieren
tomtitan
3
3
Lesenswert?

Wenn der Kogler dieses Fräulein vor der Wahl nicht so schamhaft versteckt hätte,

hätten sie sicher nicht so viele Stimmen erhalten...

Antworten
Irgendeiner
1
2
Lesenswert?

Ach tom,ich glaub nicht daß es beim grünen Klientel

viele gibt die einem Personenkult huldigen, anderswo betens sogar Persona an,und warum sollte man die junge Dame verstecken, mit der bin ich übrigens sowenig immer einer Meinung wie mit Kogler,aber es geht um Inhalte,bei denen jedenfalls noch und von mir aus könnens Mephistopheles auch aufstellen wenn sie das richtige zu tun gedenken,die wurde auch nicht hervorgeholt,die war immer da.Und ich finde halt immer noch, der Finger war eine recht milde und sehr gezielte Reaktion,darauf solltet gerade ihr Euch hier nicht aufhängen,man lacht.

Antworten
X22
0
3
Lesenswert?

Listenplatz 3 (Wien) bei der Wahl

Für eine Tirolerin ist sie eh schön leise

Antworten
Mein Graz
1
1
Lesenswert?

@tomtitan

Ach, da bin ich mir nicht so sicher. Denn der "Finger" galt ja ihren "Hatern", nicht den Österreichern allgemein.

Antworten
tomtitan
1
2
Lesenswert?

Jaja, die "Hater" - eigenartig ist nur, warum sie VOR der Wahl quasi "versteckt" wurde (fast nie in der Öffentlichkeit, keine Wortmeldungen etc.),

und NACH der Wahl ist sie auf einmal die linke Hand vom Kogler, also die praktisch die Zweitwichtigste der Grünen.

Antworten
Mein Graz
1
2
Lesenswert?

@tomtitan

Und wie traten August Wöginger, Jörg Leichtfried, Dagmar Belakowitsch, Susanne Fürst, Hannes Amesbauer, Erwin Angerer, Peter Wurm, Ewa Ernst-Dziedzic, Leonore Gewessler während des Wahlkampfs in Erscheinung?

Alle diese Personen sind Klubobmann-Stellvertreter in den Parteien. Einige Namen sind bekannt, andere kaum oder überhaupt nicht.
Und keiner davon hat sich während des Wahlkampfes besonders hervor getan.

Warum erwähnst du dann nur Maurer und nicht andere auch noch?

Antworten
tomtitan
0
0
Lesenswert?

Da haben sie recht.

Antworten
wischi_waschi
2
1
Lesenswert?

Mein Graz

Die grüne Maurer hat uns den Stinkefinger gezeigt, ich kann es nicht oft genug sagen. Die "Grünen" wurden wegen der" Gretl" gewählt.
Für Sie" Mein Graz " ist alles links einfach das "Beste", das ist was uns Beiden sehr unterscheidet.
Grün war in den 80iger wählbar. ( Gegen Atomkraft usw.....)
Heute für mich unwählbar...……...

Antworten
Mein Graz
1
2
Lesenswert?

@wischi_waschi

Seufz.
Wie oft muss man es denn noch schreiben? Sigi Maurer hat NICHT "uns" den Stinkefinger gezeigt, sondern den Hatern, die sie mit Hasspostings auf FB eingedeckt haben. "to all my haters with love" hat sie dazu geschrieben.
Betroffen fühlen dürfen sich also ausschließlich ihre "hater"!

Du hast keine Ahnung, aus welchen Gründen die Grünen so viel dazu gewonnen haben. Einen Teil davon hat sicher Greta Thunberg dazu bewegt Grün zu wählen. Auch wenn du Thunberg nicht magst ist es unhöflich, sie als "Gretl" zu bezeichnen - sie hat einen Namen!

Dass ich Links stehe ist bekannt, ob alles, was Links ist für mich das "Beste" ist kannst du nicht beurteilen. Ich bin nicht bescheuert, ich sehe auch die Fehler, die hier gemacht werden, also unterstell mir nicht zwischen den Zeilen, dass ich deppat bin.

Wenn du sie heute nicht wählen kannst ist das deine Sache. Die Grünen haben heute mehr Daseinsberechtigung als zu Zeiten der Atomkraftwerksdebatten - sie sind die einzigen Garanten dafür, dass etwas gegen die vom Menschen mit verursachte Klimaveränderung getan wird. Und da geht es um die Zukunft unserer Kinder, Enkel und Urenkel.

Antworten
Hildegard11
11
12
Lesenswert?

Die ewigen...

...langzeitstudierten Grüninnen haben die Parzei noch nie weitergebracht.

Antworten
Irgendeiner
4
12
Lesenswert?

Ja, da brauchts einen schnellen Studienabbruch,

oder einen nach 55 Sesestern, das sind die wahren Helden, da weißt sicher daß sie nicht wissen was sie tun,man lacht.

Antworten
pescador
16
15
Lesenswert?

Sigrid Maurer ist Vizeklubobfrau bei den Grünen

Damit ist der Grundstein für vorzeitige Neuwahlen gelegt. Schade....

Antworten
Irgendeiner
11
9
Lesenswert?

Warum, glaubst sie sieht schneller als Kogler

was sie da vor sich hat,man lacht.Und was heißt hier Grundstein, gesprengt hat immer und ausschöießlich ein frecher Studienabbrecher,immer wegen des eigenen Vorteils,weil er ein Sprengi ist,man lacht.

Antworten
picciona1
10
11
Lesenswert?

nachdem kogler quasi im alleingang gute ergebnisse

bei den wahlen geholt hat, gibts jetzt wieder die sigi.
ich habs geahnt und grün nicht gewählt.
und eine türkis grüne koalition könnte so laufen:
beim klimaschutz setzt sich die övp durch und bei der migration die grünen

Antworten
pwebhofer
9
15
Lesenswert?

Erneuerung

So ganz ist sie dann wohl nicht geglückt. Sympathie geht anders.

Antworten
GustavoGans
12
16
Lesenswert?

Ich hoffe das Maurer

mittlerweile gelernt hat wie man sich benimmt. Normal heißt es ja, was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr. Aber es heisst auch, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Antworten
Mein Graz
11
14
Lesenswert?

@GustavoGans

Und ich hoffe, dass sich die Hater, die S. Maurer dezidiert angesprochen hat, endlich zu benehmen wissen - oder erwischt werden.
Aber wie du schreibst: was Hänschen nicht lernt...

Antworten
Irgendeiner
15
11
Lesenswert?

Also bei Basti ,Strache und Konsorten

hab ich die Hoffnung schon aufgegeben,und wenn wer auf mich hinhaßt ist er milde bedient wenn ich ihm nur einen Finger zeige,ich machs lieber wie Shylock,man lacht.

Antworten
Lobo17
27
42
Lesenswert?

STINKEFINGER MAURER

Den Wert der Grünen erkennen wir jetzt, wo die Sigi Maurer als Vize von Kogler aufgestellt wird! Diese Sigi Maurer hat 2017 dem österreichischen Volk den "STINKEFINGER" gezeigt, dafür lässt sie sich jetzt vom Volk wieder fürstlich bezahlen. Wie dumm sind wir Österreicher, dass wir uns das gefallen lassen?

Antworten
aral66
6
11
Lesenswert?

Lobo

Sie LÜGEN !!! Ist das alles, was Sie können???

Antworten
Rick Deckard
9
7
Lesenswert?

wie ihnen entgangen sein dürfte, hat Fr. Maurer

nicht dem österreichischem Volk den Mittelfinger gezeigt, sondern den (vorwiegend blauen) Kampf- und Hasspostern. Ihr Foto hat sie auch mit dem Titel "To the haters with love". Es ist erschreckend, wieviele Leute zwar lesen können aber die Wahrheit so verdrehen, daß es schon an Verleumdung grenzt.

Antworten
Viertelputzer
10
19
Lesenswert?

@Lobo

Da fühlt sich jemand aber stark persönlich betroffen. Tun's mich aber nicht als dummen Österreicher darstellen, denn ich mag die Maurer, weil sie sich gegen solche Poster wie Sie völlig zu Recht wehrt.

Antworten
Irgendeiner
28
24
Lesenswert?

So jetzt reichts mir mit dem iterativen Schmarrn, erstens haben mehrerer hier schon gesagt

wem sie den gezeigt hat,nicht dem österreichischen Volk als Kollektiv sondern jenen die sie ganz viel liebhaben,da ist das eher milde, zweitens hab ich mit einer Regierung leben müssen dank Euch,wo ein Studienabbrecher im Angesicht von hilflosen Menschen die im Mittelmeer ertrinken häßliche Bilder brauchte und der Hoppe-Reiter die völlig irre Idee hatte sein politisches Wort stünde über dem Recht,daneben wurde mir allseitig aus dem Amt um mein Geld frech ins Gesicht gelogen,über Kopftücher, über Treffen mit Identitären,eine endlose Liste frecher Unwahrheiten.Außerdem hatte ich persönlich hier den Finger schon gezeichneter Form, ich hatte die fröhliche Idee man könne einem der viel liest auch was übern den Kopf ziehen und ich hatte so den Vorschlag was ich mit einem Ast und einem Seil machen könnte,ihr seid so vielseitig.Und jetzt Schluß mit dem Pudeln ,sonst,nein, zeig ich Euch keinen Finger, ich beiß Euch.

Antworten
Trieblhe
1
2
Lesenswert?

Irrgendwie

könnte man den Eindruck bekommen, es dreht sich alles nur um Sie 😂. Man amüsiert sich...

Antworten
Irgendeiner
1
0
Lesenswert?

Ja, triebelchen,solche Eindrücke kriegst Du,ja hab ich auch, zum Beispiel wenn ein Nick nur in einem Punkt wie ein Sensor

einmalig hier hereinkommt um mir was persönliches mitzuteilen,aber Deine sind sehr trügerisch,man lacht.Denn weißt, ich schreib tatsächlich viel in der Ich-Form,ich hätte auch sagen können daß man Euch für Euer Geld frech ins Gesicht gelogen hat,aber damit unterstelle ich Euch,daß ihr das sehen könnt und da hab ich bei der Mehrheit Zweifel,so hält das definitiv.Und wenn ich die Maurerschen Fingerspiele mit hiesigem vergleiche,naja greif ich natürlich in den eigenen beweisfähigen Fundus,weils belegbar ist,eine Unzahl mentaler frecher und fachfremder Unterstellungen hab ich ohnehin außen vor gelassen und mich auf mehr physische Anliegen beschränkt und dabei, triebelchen red ich auch nicht von mir sondern über Euch,man lacht.Und triebelchen,Du unterstellst es würde sich alles um mich drehen,das ist beweisbar falsch,denn triebelchen,Du weißt nach zehn Jahren von mir so gut wie gar nichts,du hast nur ein paar Fetzen die ich Euch gebe weils im Sinne der Sachdiskussion notwendig ist,sonst weißt Du überhaupt nichts über mich und es bleibt zappenduster, das wäre nicht möglich wenn ich dauernd von mir sprechen würde.Und selbst diese Fetzen hast Du nur wenn Du mir vertraust daß ich nicht lüge,könnte falsch auch sein,man lacht,gibt hier echte Histrioniker auch.Und ich,triebelchen werde weiter "ich" sagen weil ich es kann und keinen Pulk hinter mir brauche und Du amüsier dich auch weiterhin mit mir,man lacht.

Antworten
Mein Graz
24
25
Lesenswert?

@Lobo17

Und der nächste, der die Unwahrheit verbreitet!

Sigi Maurer schrieb "to all my haters with love".

Da nicht alle Österreicher Hater von Sigi Maurer sind, die sie mit Hasspostings zugemüllt haben ist klar ersichtlich: du erzählst nicht die Wahrheit.

Und wer dumm ist? Ich darfs hier nicht schreiben, es würde gegen die Netiquette verstoßen.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 67