Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Via FacebookSPÖ-Ortspartei bezeichnete Morde von Kitzbühel als "FPÖ-Amoklauf"

"Der 5-fach Kitzbühel-Mörder war glühender FPÖ'ler !!!", schrieb die SPÖ Langenzersdorf. Inzwischen hat sie den entsprechenden Post wieder gelöscht.

TIROL: POLIZEI ERMITTELT IN KITZB�HEL WEGEN F�NFFACHEN MORDES
© (c) APA/ZOOM.TIROL
 

Die schon in der Vergangenheit auf ihren Social-Media-Kanälen immer wieder auffällige SPÖ Langenzersdorf hat wieder einmal für Aufsehen gesorgt: In einem - mittlerweile wieder gelöschten - Facebook-Posting von Sonntagnachmittag instrumentalisierte sie den Fünffachmord von Kitzbühel am Sonntagmorgen gegen die FPÖ.

"Der 5-fach Kitzbühel-Mörder war glühender FPÖ'ler !!!", hieß es in einem Beitrag auf der offiziellen Facebookseite der SPÖ-Ortsorganisation nebst einer Collage von Fotos und Kommentaren des angeblichen Facebook-Profils des mutmaßlichen Mörders.

Außerdem verwendete die SPÖ-Organisation den Hashtag "#nächsterFPÖAmoklauf" für die Bluttat.

Screenshot
© Screenshot

Der Vize-Vorsitzende der Ortspartei war seiner Ausritte auf Facebook wegen kurzzeitig aus allen Parteifunktionen suspendiert worden. Er stand allerdings (an unwählbarer Stelle) auf der Landesliste der SPÖ Niederösterreich zur Nationalratswahl.

Kommentare (89)

Kommentieren
Heini10
6
5
Lesenswert?

auf den

punkt gebracht

Mein Graz
1
22
Lesenswert?

@Südsteirer

Was die Blauen tun und lassen darf keinesfalls ein Grund für die Roten sein, sich auf diese Stufe zu begeben.

Es ist beschämend, dass es Leute wie diesen SPÖ-ler gibt, die solche fürchterlichen Taten zu politischen Zwecken missbrauchen.

Nur weil die Blauen das tun - das ist noch lange keine Entschuldigung oder darf zur Relativierung herangezogen werden!

joektn
0
10
Lesenswert?

🤔

Unfassbar ist auch dass in den dortigen Kommentaren über Personen hergezogen wird die zwar gleich heißen wie der Täter aber mit der Tat kein bisschen was zu tun haben. Toll diese Hetzjagd...

Trieblhe
2
89
Lesenswert?

Einfach unfassbar -

aus dieser Tragödie noch ein Politikum zu machen.

freeman666
3
95
Lesenswert?

Einfach irre und traurig,

diese unfassbare grausame Tat, aber auch diese Art von Politik. Diese SPÖ muss sich wirklich radikal ändern, denn depperter geht’s echt nicht! Das hat mit Frust nichts mehr zu tun, das ist nur mehr erbärmlich. Wie war der Slogan der SPÖ? Menschlichkeit siegt??? Und Nein ich bin kein FPÖler!

berggrazer
9
56
Lesenswert?

SPÖ

Die Richtung stimmt!

sunny1981
5
33
Lesenswert?

Richtung der SPÖ

Stimmt die Richtung der SPÖ geht sehr steil nach unten ins Bodenlose

Aleksandar
0
15
Lesenswert?

SPÖ ...

Warum machen SPÖler alles nur Erdenkliche, um die Partei zu ruinieren???

sunny1981
1
9
Lesenswert?

Spö

Vielleicht die neue Richtung der SPÖ ?

pescador
3
94
Lesenswert?

Unfassbar!

Wie krank muss man ticken um so etwas politisch zu instrumentalisieren.

sonniboy
9
79
Lesenswert?

Das versteht man unter:

"Die SPÖ radikal neu denken".

sunny1981
7
36
Lesenswert?

SPÖ

Haben die überhaupt noch ein Hirn?

sugarless
2
15
Lesenswert?

Tiefer

Gehts noch tiefer? So wie die SPD?

Heini10
7
0
Lesenswert?

is das ein offizielles

statement der spitzenkandidatin gewesen? hab ich was verpasst?

Kommentare 76-89 von 89