AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ORF-ElefantenrundeSechs Personen und ein abwesender Ex-Chef

In vielen Einzelgesprächen versuchten Armin Wolf und Claudia Reiterer, noch Neues aus den sechs Spitzenkandidaten herauszuholen. Nur selten brach Emotion durch.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Sechs Personen und ein abwesender Ex-Chef
Sechs Personen und ein abwesender Ex-Chef © ORF
 

Nationalratswahl 2019: Was tun, um die siebente Runde mit allen Spitzenkandidaten binnen weniger Tage doch noch interessant zu gestalten? Der ORF, repräsentiert von Armin Wolf und Claudia Reiterer, entschied sich für eine Form von Frontalunterricht mit dialogischen Einschüben. Die beiden Moderatoren hatten eine Kaskade von Fragen vorbereitet, die die Kandidaten mit Themen konfrontieren sollten, die ihnen weniger lagen. Überraschungen aber blieben aus.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Lodengrün
4
4
Lesenswert?

Wie kann Herr Kurz überzeugt haben

Wie in der Realität war er nicht in der Lage in einer Frage ja oder nein zu sagen. Ich denke alle, abgesehen von Herrn Hofer haben ihm die Wahrheit gesagt. Wie das nur an ihm vorbeiziehen kann bleibt ein Rätsel.

Antworten
Mr.T
74
104
Lesenswert?

Der Hr. Hofer...


... spricht abfällig über Greta Thunberg?!?

Die 16 jährige Greta Thunberg hat schon mehr vernünftiges in ihrem Leben erreicht als es Hr. Hofer bisher gemacht hat und es je machen wird!

Nicht umsonst wird sie mit dem alternativen Nobelpreis ausgezeichnet... eine Ehre die Hr. Hofer die nächsten 100 Jahre erreichen wird!

Oder glaubt er, sich von seiner Partei aus der Spesenkasse eine Mauer um sein Grundstück bauen zu lassen ist eine große Auszeichnung?

Antworten
Balu1312
50
54
Lesenswert?

Ich

Kann das Wort Thunberg schon nicht mehr hören, die ist mehr Show als Reality, Sie soll ihre Sache machen,das ist auch gut so,aber einen Nobelpreis z.b. Kann man sich nur über Jahrzehte verdienen

Antworten
Civium
0
8
Lesenswert?

Es ist auch nur

der alternative Nobelpreis!

Antworten
Lodengrün
3
1
Lesenswert?

Klar

ist auch schwer zu verstehen wenn der Horizont nicht über den eigenen wirtschaftlichen Nabel nicht hinausgeht. Dann muss man halt das, getrieben von der Wirtschaft, das sagen was Kurz/Hofer ständig tun. Man dürfe keine neuen, wenn auch zweckgebunden, schaffen. Lieber lässt man wie schon absehbar 280.000.000 ertrinken (liebe das Kurz Wort) oder unsere Nachkommen verbrennen. Aber die beiden raffen auch vieles nicht.

Antworten
helmutmayr
1
4
Lesenswert?

In Jahrzehnten

ist es zu spät. Umgehend muss gehandelt werden. Und zwar weltweit. Ihr ist es gelungen das Thema weltweit zu promoten.

Antworten
Mr.T
27
47
Lesenswert?

Sie haben offenbar keine Ahnung...


... was ein Nobelpreis ist und was man dafür tun muss damit man einen bekommt!

Aber ich verstehe natürlich, dass es Menschen gibt denen es schwer fällt zu akzeptieren, wenn junge Menschen wie Greta Thunberg aufzeigen, dass ein großer Teil unserer aktuellen Politiker unfähig ist!

Antworten
Kommentare 26-32 von 32