AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sellner-Mails zu AttentäterHandy im Blumentopf: Pilz vermutet Vorwarnung vor Razzia

Laut "Jetzt"-Abgeordneter Peter Pilz lasse ein Handy im Blumentopf auf eine Vorwarnung schließen, die FPÖ verlangt Beweise.

PK PETER PILZ (LISTE JETZT) ZU DEN CAUSEN SELLNER UND PILNACEK
© APA/HELMUT FOHRINGER
 

Der JETZT-Abgeordnete Peter Pilz erhebt weiter Vorwürfe gegen die Behörden im Zusammenhang mit der Hausdurchsuchung bei Identitären-Sprecher Martin Sellner. Auf eine mögliche Vorwarnung lasse auch ein vor der Durchsuchung im Blumentopf verstecktes Handy schließen, meinte Pilz am Donnerstag in einer Pressekonferenz. Für Pilz könnte damit Amtsgeheimnis gebrochen worden sein.

Am Dienstag war bekannt geworden, dass Sellner nicht einmal eine Stunde vor der Hausdurchsuchung am 23. März E-Mails - man wollte sich bei Gelegenheit auf ein Bier oder einen Kaffee treffen - zwischen ihm und dem Christchurch-Attentäter gelöscht hatte. Der Anwalt des Identitären-Sprechers sprach von Zufall, die Oppositionsparteien vermuten jedoch, dass Sellner vorgewarnt worden sein könnte.

Keine Zufälle

Pilz glaubt nicht wirklich an Zufall, habe Sellner doch auch noch Screenshots der E-Mails vor dem Löschen angefertigt, um bei einem möglichen Verfahren deren Harmlosigkeit zu beweisen. Zudem vermutet der JETZT-Abgeordnete, dass noch viel mehr Nachrichten gelöscht worden sein könnten und stellt die Frage an die Ermittler, warum der elektronische Kommunikation nicht schon längst wiederhergestellt worden sei.

Einen weiteres Indiz für eine Vorwarnung ist für Pilz die Tatsache, dass Sellner während der Hausdurchsuchung dessen Handy in einem Blumentopf versteckte und erst auf Druck vorlegte. "Das ist ja nicht normal", so der Abgeordnete, der "ein weiteres Mal Aufklärung" verlangte.

Aufklärung will Pilz auch im Fall eines Mitarbeiters im Sozialministerium, der am selben Tag wie der Christchurch-Attentäter an die Identitären spendete. Der Abgeordnete kündigte an, den Mann in den BVT-Untersuchungsausschuss zu laden. Wobei der Beamte nur 20 Euro gespendet hat, wogegen der Attentäter den Identitären 1.500 Euro zukommen ließ.

FPÖ will Beweise

Die Mutmaßung von Pilz beschäftigt die FPÖ. Generalsekretär Christian Hafenecker sprach am Donnerstag in einer Aussendung von "kruden Verschwörungstheorien". Pilz solle Beweise für seine "waghalsigen Theorien" zu einer angeblichen "Verschwörung der Rechten" vorlegen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

create
0
1
Lesenswert?

Zufälle gibt´s!?

An Zufälle dbzgl glaube ich aber nicht wirklich. Und interessant ist auch, dass ein Hr Hafenecker, seines Zeichens Generalsekretär der FPÖ, hier eine Theorie zur "angeblichen Verschwörung der Rechten" sieht? Schließlich hat die FPÖ ja nichts mit den Identitären zu tun? Was kann denn die Partei dafür, wenn einer oder mehrerer dieser Typen bei Events zufällig am selben Tisch sitzt?
Wenn man denn mit einer derartigen Vereinigung nichts zu schaffen hat, überlässt man die Beweisführung bzw Forderung, doch Anderen?

Antworten
tomtitan
0
5
Lesenswert?

Werde mein altes Handy auch in einen Blumentopf tun,

vielleicht geht's dann wieder...

Antworten
Mein Graz
0
5
Lesenswert?

@tomtitan

Vielleicht treibt es Blüten - oder mutiert zum Tablet...

Antworten
lieschenmueller
0
3
Lesenswert?

@Mein Graz

Und immer schön gießen. Falls einmal zuviel, in trockenen Reis* einlegen.

*Kein Scherz!

Antworten
Mein Graz
0
1
Lesenswert?

@lieschenmueller

Ja, ich weiß, hab ich schon öfter gehört. Beim 1. Mal dachte ich, es ist ein Scherz...

Antworten
tomtitan
0
1
Lesenswert?

Die Hoffnung

stirbt zuletzt ;-)))

Antworten
mobile49
0
0
Lesenswert?

Vielleicht gibt es bald einige brisante Geständnisse ( über Erpr.....)

um dem Ganzen ein Ende zu geben.

Die Wahrheit zu handhaben verstehen.Sie ist ein gefährlich Ding , jedoch kann der RECHTLICHE MANN nicht unterlassen sie zu sagen.(Baltasar Gracian-Kunst der Weltklugheit)

Antworten
ronin1234
4
1
Lesenswert?

Reaktion

Und ich vermute heute wird die sonne scheinen

Antworten
Mein Graz
0
5
Lesenswert?

@ronin1234

Wie schon öfters werde ich auch heute aus deinem Posting nicht schlau.

Antworten
ronin1234
3
1
Lesenswert?

Reaktion

Und ich vermute heute wird die sonne scheinen

Antworten
lieschenmueller
1
6
Lesenswert?

Hat sich da eigentlich schon jemand die Filmrechte

sichern lassen?

Antworten
Mein Graz
1
4
Lesenswert?

@lieschenmueller

Man weiß noch nicht, was draus werden könnte:
Komödie - im Blumentopf verstecktes Handy, es fehlt nur noch, dass es gegossen wird
Tragödie - Sellner wurde nicht der neue Fü_hr_er
Märchenfilm - jeder erzählt was Unglaubwürdiges
Krimi - eher nicht, gibt noch keine Toten
Agentenfilm - dann doch eher Agentenkomödie, bei der Hausdurchsuchung wurde 12 Minuten aufs Öffnen der Tür gewartet
Horrorfilm - es ist ein Horror, was in Österreich abgeht

Antworten
lieschenmueller
1
3
Lesenswert?

@Mein Graz

Wie man sich auch entscheidet - zumindest etwas mit Fortsetzung. Ich dachte anfangs an einen Spielfilm, dann an eine Mini-Serie, später an eine richtige Serie, momentan bin ich gedanklich schon bei Staffeln.

Antworten
Mein Graz
1
4
Lesenswert?

@lieschenmueller

Nein, bitte keine Fortsetzungen! Das wird sonst eine unendliche Geschichte, und das halt ich nervlich nicht durch.
Diese Spannung ist nervenzerfetzend, die Entscheidung, wer ist gut - wer ist böse fällt so schwer, und wenn es klar ist: welcher ist der böseste Bösewicht?

Maximal ein 3-teiler, aber bitte im Abstand von längstens einer Woche, das reicht - zumindest für österreichische Verhältnisse.
🤣

Antworten
lieschenmueller
1
3
Lesenswert?

@Mein Graz

Fragt sich auch, welcher Sender. Der ORF darf nie und nimmer!

Antworten
Mein Graz
2
4
Lesenswert?

@lieschenmueller

Es sollte ein Drama werden, ausgestrahlt auf Sevus_TV, Titel
"Der Untergang der Blautanic"
oder so ähnlich.

Antworten
Mein Graz
2
3
Lesenswert?

Das wär aber eher ein Katastrophenfilm

mit Happy End.
😂

Antworten
mobile49
0
1
Lesenswert?

Danke Graz und lieschen

für die Aufheiterung
Bitte weiter so !!

Antworten
BernddasBrot
1
15
Lesenswert?

Warum verteidigt die FPÖ

überhaupt den Sellner. Dachte die haben miteinander nichts zu tun.

Antworten
tannenbaum
7
43
Lesenswert?

Eine

lückenlose Aufklärung kann es nur geben, wenn Kurz das Innenministerium den Blauen endlich wieder wegnimmt! Wie sollten die jetzigen Akteure gegen die rechtsradikalen Umtriebe ermitteln?

Antworten
helmutmayr
4
16
Lesenswert?

Wie schon geschrieben

die haben was gegen Ihn in der Hand. Anders ist seine Hilflosigkeit nicht erklärbar.

Antworten
Hieronymus01
2
11
Lesenswert?

Oder ist der Sebastian noch in der Pubertät..

und hat noch keine E.... um auf den Tisch zu hauen.

Antworten
crawler
66
17
Lesenswert?

Naja

der alte Verdachtschöpfer will sicher wieder einen Untersuchungsausschuss. Wieder eine steirische Pistole die nach hinten losgehen wird.

Antworten
Mein Graz
6
36
Lesenswert?

@crawler

Hast du weitere Infos, dass du das so sicher behaupten kannst?
Würde mich sehr interessieren.

Antworten
Balrog206
0
0
Lesenswert?

Hat

Pilz Infos ? Ermitteln tut der Staatsanwalt warum übergibt er ihm seine Infos nicht ?

Antworten
UHBP
3
45
Lesenswert?

@mein graz

Crawler hat sein handy immer im Blumentopf liegen und Nachts gießt er es und hofft das daraus ein Tablet wird.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 48