AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

110 Milliarden EuroÖsterreichs Sozialausgaben stiegen 2017 weiter

Allein für Pensionen hat Österreich 2017 rund 52,3 Milliarden Euro ausgegeben

THEMENBILD-PAKET: PENSIONEN / PENSIONISTEN
© APA/GEORG HOCHMUTH
 

Die österreichische Sozialquote – das ist der Anteil der Ausgaben für Pensionen, Gesundheit und andere Sozialleistungen am Wert aller im Inland produzierten Waren und Dienstleistungen, dem BIP, ist 2017 zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder gesunken.

Allerdings nicht, weil die Sozialleistungen zurückgegangen wären – sie sind von 107 Milliarden Euro im Jahr 2016 auf den Allzeit-Höchstwert von 110 Milliarden Euro geklettert. Der Grund, warum die Sozialquote von 30,3 auf 29,5 Prozent gesunken ist, liegt vielmehr in dem kräftigen Wirtschaftswachstum von 2016 auf 2017: Das BIP stieg um 4,6 Prozent.

Den Löwenanteil an den Sozialleistungen machen Pensionen aus, für sie hat Österreich 2017 52,3 Milliarden Euro aufgewendet. Zweitgrößter Posten ist die Gesundheit mit 27,7 Milliarden Euro.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

SoundofThunder
1
3
Lesenswert?

🤔

Ran an die Pensionen. 60h die Woche bis 70 arbeiten und pro Jahr 10% Abschläge! Und das bitte rückwirkend! Damit die Pensionisten auch ihren Beitrag leisten können! Die meisten sind eh mit 55 in die Rente gegangen (Sitzen eh nur tagtäglich am Hauptplatz in den Beisl‘n herum und sehen anderen zu die auf dem Weg zur Arbeit sind).Warum soll die Pensionsreform nur die arbeitende Bevölkerung treffen ? Oder her mit der Volkspension! In der Höhe des Existenzminimum! 909€ für alle! Wer im Alter noch Geld benötigt hat im Leben eh alles falsch gemacht! (Sarkasmus!)

Antworten
Balrog206
3
1
Lesenswert?

Sound

😂 guter Post schon in aller Früh 😉

Antworten
SoundofThunder
0
2
Lesenswert?

Balrog

Danke für die Blumen 💐. Ergometertraining (Herz-Kreislauftraining ,da hat man Zeit zu posten) in aller Früh,Duschen und dann mit dem Fahrrad quer durch den Hauptplatz an den Frühpensionisten vorbei in die Arbeit. Und jedesmal denke ich mir:Haben die nichts mehr zu tun?

Antworten
joker1234
2
4
Lesenswert?

Der erste Preis für eine

blöde Überschrift geht an diesen Artikel.

Die Höhe der Ausgaben alleine ist uninteressant, die Sozialquote ist der wichtige Indikator....

Antworten