Artikel versenden

Warum eine Spalte auf dem Stimmzettel leer bleibt

Viel Weißraum auf den Stimmzetteln für die Nationalratswahl am 15. Oktober. Weil das Team Stronach nicht antritt, wird die fünfte Spalte freigelassen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel