Kleine Zeitung Salon

Die Kanzler-Rede auf dem Prüfstand

Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) hat seine politischen Visionen und Ziele für unser Land formuliert. Nun analysieren wir hier sein Programm.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
REDE ZUR ZUKUNFT �STERREICHS ´WORAUF WARTEN? ZEIT, DIE DINGE NEU ZU ORDNEN´: KERN
Kanzler Christian Kern © (c) APA/BARBARA GINDL (BARBARA GINDL)
 

"Worauf warten? Zeit, die Dinge neu zu ordnen." Unter dieses Motto hat Bundeskanzler Christian Kern seine Neujahrsansprache gehalten, die auch die Basis für das überarbeitete Regierungsprogramm sein wird, das Ende Jänner präsentiert wird.

Kommentare (12)
BernddasBrot
0
2
Lesenswert?

die Politologin Steiner - Hämmerle

bezeichnet das Lohndumping - Phänomen als Populismus. Vorwiegend geht es da um das Lohndumping der Ungarn in Österreich. Die Interpretationsversuche dieser Dame halte ich für entbehrlich , zumal die EU zum Thema Entsendebedingungen für ausländische Arbeitskräfte keinen Antworten gibt....die Frau hingegen spricht von einem Angst - Szenarium.....

Hiasenbichler
3
2
Lesenswert?

Endlich

Danke für die Entschuldigung,war auch überfällig.Ansonsten Ankündigungspolitik auf höchstem Niveau,Choreographie a la Silbereisen,mein Herz sehnt sich nach Kreisky,der sich keine 2 Stunden im Kreis drehte,sogar Vranitzky wird rückblickend im Vergleich zu Kern zum Superstar.Österreich braucht keinen pirouettierenden Burgtheatereleven ,etwas mehr Realpolitik a la Kaiser könnte nicht schaden,dieser von Silberstein ferngesteuerte Retortenpolitiker wird verglühen wie ein Komet,von dem auch außer Schall und Rauch nichts bleibt.

GordonKelz
7
5
Lesenswert?

KANZLER REDE.....

....alles Schall und Rauch, wenn die eigenen
Genossen Bürgermeister wie in Kärnten eine Gebührenpolitik betreiben, die es im übrigen Österreich gar nicht gibt, sind alle Bemühungen vergeblich! Gesetze vom Jahr 1797 werden mit Zähnen und Klauen verteidigt, nur um die Menschen Abzocken zu können! Das kann keine Sozialdemokratische Partei sein, und man denkt gar nicht an Reformen, man ist quasi Reform -
resistent... Was sollte also auch eine gut gemeinte Rede bewirken, wenn keiner bereit ist sich zu bewegen! Seit Jahren fordere ich für Kärnten ein Bestattungsgesetz, das seinen Namen verdienen würde, das jetzige ist ein Skandal ersten Ranges! Was hat sich in den letzten rund 8 Jahren meines Bemühens getan, außer Absichtserklärungen gar nichts!!
Wenn man dies auf viele andere Probleme im Land umlegt, herrscht nicht Stillstand sondern Rückschritt gegenüber vergleichbaren Ländern in Europa!
Gordon Kelz

HQ7RV559R7SXFYDE
0
1
Lesenswert?

Wenn man

über die Probleme in Hartberg liest, braucht man sich nicht zu wundern...

Testie
16
7
Lesenswert?

Übel

Hab diese Rede ca. 30 Minuten angehört, dann wurde mir schlecht, wie dieser selbstherrliche Typ sich selbst in Szene setzt. Erwartet nach jedem 3. Satz Applaus des Publikums. Rhetorisch gut aber Vorhaben nicht durchführbar, bzw. er hatte bereits 7 Monate Zeit etwas zu bewegen. The new Deal, von dem er so gross aufgesprochen hat war genauso heisse Luft, wie seine Rede heute. Seine Art der Rede würde als Trauerrede oder für eine Werbefahrt mit Gehirnwäsche gut passen.
Also endlich weg mit diesem Kasperl, endlich Neuwahlen, denn genau das wollen die Leute, von allen Parteien nur die Parteispitzen haben dies noch immer nicht kapiert.

heinzleh.
2
11
Lesenswert?

übel

Nomen est Omen ,dieses Posting passt zu Ihnen.dumm !!

Testie
12
1
Lesenswert?

Dumm

Ist auch deine Meldung bist scheinbar ein roter Parteikasperl

pinsel1954
6
11
Lesenswert?

Nicht die Reden sind es die das Volk braucht

....es sind die Taten der Politik und der Ergebnisse.....
Alles Andere ist nur leere Luft und Selbstbeweihräucherung ....

Reifnitzer
11
25
Lesenswert?

Hut ab, besser als Haider geh war.

Perfekte Rhetorik, strukturierter Ablauf, glaubwürdiger Inhalt (bisher 18.26 Uhr)
Der Mann kann Österreich ins rechte Lot bringen.
Haidereffekt ohne Korruption.

Hut AB

mag
pp

66HOOPD4ITAMM8S9
5
19
Lesenswert?

...

Tolle rede...die Sendung "wünsch dir was " ist wieder aktuell .

hermannsteinacher
6
12
Lesenswert?

Trump oder Kern "verfolgen",

das ist nun die Frage!

XFYBLPNG658DP96A
13
13
Lesenswert?

Na ja, das Rezept ist ganz einfach und hat sich bei der ÖBB bewährt:

Einfach alles auf's Abstellgleis!