Artikel versenden

Nein zur Steuerautonomie der Länder

Finanzminister Schelling fordert im Rahmen des Finanzausgleichs, dass die Länder für ihre Ausgaben auch geradestehen. Diese wiederum wollen 500 Millionen Euro vom Bund als Ausgleich für die zusätzlichen Belastungen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel