Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Minister und Landesflüchtlingsreferenten teilweise einig

Teilweise einig wurden sich Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) und die Landesflüchtlingsreferenten bei ihrem ersten Treffen am Montag - nämlich über die Kostenteilung für zusätzliche Deutschkurse. Die Frage der Anwesenheitspflicht in der Länder-Betreuung wurde auf Ende Juni verschoben, für gemeinnützige Tätigkeit von Asylwerbern vereinbarte man gemeinsames Bemühen um eine Unfallversicherung.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel