AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Regierung

Muslimin Duzdar für Religionsfragen zuständig

Muna Duzdar ist in der Regierung für Kultusfagen zuständig. Die neue Staatssekretärin ist Muslima, will sich aber nicht über die Religion definiert wissen.

ANGELOBUNG DER NEUEN SP�-REGIERUNGSMITGLIEDER: DUZDAR /FISCHER
ANGELOBUNG DER NEUEN SP�-REGIERUNGSMITGLIEDER: DUZDAR /FISCHER © (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
 

Das ist eine kleine Sensation: Muna Duzdar, die neue Staatssekretärin im Kanzleramt, soll im Kabinett von Christian Kern auch die Kultusagenden übernehmen. Die Österreicherin palästinensischer Herkunft will zwar nicht über die Religion definiert werden, sie betrachtet Religion als reine Privatsache. Dass aber eine Muslimin in Österreich für die religiösen Belange verantwortlich ist, ist beachtlich.

Das Büro von Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer hatte am Vormittag mit einer Aussage aufhorchen lassen, der FPÖ-Bundespräsidentschaftskandidat würde die neue  Staatssekretärin  nur ohne Kopftuch angeloben. Religion dürfe keine Rolle spielen, sagte Hofers Pressesprecher gegenüber dem "Kurier" zu Duzdars muslimischen Wurzeln. "Aber wenn sie bei der Angelobung Kopftuch trägt, wird er sie nicht angeloben. Das ist ein Symbol für die Unterdrückung der Frau". Die Diskussion geht freilich ins Leere: Duzdar, deren Eltern aus Palästina stammen, trägt gar kein Kopftuch.

Kommentare (19)

Kommentieren
4864ffa40840e34aaf8b93eaa047a403
4
2
Lesenswert?

an die Redaktion der KZ

Wieso steht bei diesem Artikel als Überschrift Muslimin Duzdar.
Wäre es Frau Griss, würde auch nicht Christin Griss stehen.
Mit so was fängt Diskriminierung von Minderheiten an.
Aber sonst liest den Artikel keiner, und der Mitarbeiter der dies verfasst hat wäre hochbezahlt fürs nichts tun.
LG

Antworten
4864ffa40840e34aaf8b93eaa047a403
4
7
Lesenswert?

Sinnlose Kommentare

Anstatt darüber zu reden ob sie für diese Position Erfahrungen und Kompetenz mitbringt,
wird hier wieder über die Religion diskutiert.
Wenn sie Jüdin oder Hindu wäre würde kein Schwein danach grunzen.
Und was soll diese Diskussion über das Kopftuch. Wären wir in England würde Herr Hofer die Queen nicht begrüßen weil sie einen Hut aufsetzt. wo sind wir hier im 15 jhdt?
Eine Frau darf sich kleiden wie sie will. Und nicht wie es FPÖ gerne hätte. Denn wenn ein Mann einer Frau sagt was Sie zum anziehen hat, ist es Erniedrigung und keine Wertschätzung.
wenn sie halbnackt durchs Parlament laufen würde, das würde den genossen der FPÖ gefallen.

Antworten
Aleksandar
16
13
Lesenswert?

Kann das gut gehen

17.05.16 Kleine Zeitung in "Muna Duzdar wandelt auf Faymanns Spuren":
"Sie ist Muslimin, aber laut eigenen Angaben nicht religiös."
Interessant. Sie stammt aus einer islamischen Familie, sagt selbst aber, sie sei nicht religiös. TROTZDEM ist sie für Religionsfragen zuständig, da man ihr vermutlich auf Grund ihrer Herkunft unterstellt, (inter-)religiöse Kompetenzen mitzubringen. (Vermutlich geht's vorwiegend über den Islam; vgl. die einschlägigen Berichte hier.) Ganz offensichtlich wurde sie von Kern und Genoss/inn/en bereits abgestempelt.

Antworten
mike68
18
19
Lesenswert?

Dass...

es so weit gekommen ist, haben ja wohl die Roten und Schwarzen voll verbockt und ich bin weis Gott kein Blauer! Diese Rechnung müssen die Anhänger dieser Parteien aber auch die anderen Oppositionen selbst tragen. Kern selbst spricht von keiner guten Vergangenheit der Roten! Man kann eben nicht ewig wichtig und größenwahnsinnig irgendwas faseln, den Kurs x-mal wechseln und dann das Volk für dumm verkaufen. Und sollte es Hofer schaffen, muss er sich erst mal beweisen. Dann sollten wir weiter sehen. Bedauerlich ist ja nur, dass alle die jetzt abgetreten sind im Nu wieder top Versorgungsposten bekommen....

Antworten
spontaner77
18
13
Lesenswert?

Danke an KLZ für diesen Artikel

... habe noch geschwankt, in welchen Kreis ich am Sonntag mein Kreuzerl mach.
- Jetzt gibt's für mich keine Zweifel mehr.
Nochmals ... Danke, Danke, Danke

Antworten
Quagga
13
6
Lesenswert?

Als ob da wirklich jemand...

...zwischen DIESEN beiden Kandidaten schwankt.

Da geht's eher um die Frage: Bleibt jemand zuhause oder geht er doch hin.

Antworten
schadstoffarm
5
13
Lesenswert?

das wird der 1. einstimmig gewählte

Bundespräsident. Ihr seids beinand, mein lieber Schwan.

Antworten
einfachso56
10
7
Lesenswert?

Ich

weiß jetzt auch, wenn ich wähle!

Antworten
c6dd6691158c20373aa7d142b2603733
21
18
Lesenswert?

Habe gar nicht gewusst,

Dass Herr Hofer sonst Kopftuch trägt..... ;-)

Antworten
61099e7a2d6713c9f262ce7416c8772a
2
12
Lesenswert?

..jedem Tierchen sein Pläsierchen...

Antworten
differentialrechnung
27
27
Lesenswert?

Gratuliere, Frau Duzdar!

als Muslima nicht über den Islam definiert werden zu wollen, erfordert Mut - wie eben auch Religion als Privatsache anzusehen. Couragiert und ein Beispiel, dem gefolgt werden sollte.

Antworten
Quagga
13
8
Lesenswert?

Am Besten wäre, sie würde wie so viele Österreicher dem Atheismus folgen.

Antworten
schadstoffarm
7
31
Lesenswert?

äh

inwiefern Mut ? Was riskiert die Dame denn ?

Antworten
differentialrechnung
26
20
Lesenswert?

Frau Duzdar

riskiert sich der Verurteilung (und die kann tödlich enden) durch andere Moslems, die die Religion als über allem Anderen stehend ansehen.

Antworten
differentialrechnung
7
8
Lesenswert?

verzeihung -

"der Verurteilung .... auszusetzen"

Antworten
schadstoffarm
5
12
Lesenswert?

dann bringe ich ihnen die Existenz

der Staaten Türkei, Indonesien, Algerien, Marokko, Tunesien, Ägypten usw. usf. zur Kenntnis.

Antworten
differentialrechnung
8
9
Lesenswert?

bitte, erläutern Sie,

was Sie mit dieser Aufzählung ausdrücken wollen.

Antworten
OmicronIII
25
15
Lesenswert?

Ein Traum

EIN HOCH auf die SPÖ........

Antworten
schadstoffarm
56
15
Lesenswert?

Hofer

soll seine was-wäre-wenn Szenarien ruhig ausleben. Realiter wird er nie jemanden angeloben: keine Turbane, keine Kopftücher, keine Ausseer Hüte, nicht in Wichs/Couleur, nicht im Tarnanzug, keine Glatzen, keine Locken usw. usf. Kurz: nüscht. nichts. niente.

Antworten