AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Flüchtlinge

Kärntner Polizei dementiert Gerüchte um Hungerstreik

Die FPÖ Kärnten hat von 20 streikenden Asylwerbern berichtet. Es habe aber keinen Hungerstreik geben, sagt die Polizei. Die Freiheitlichen halten an ihrer Version fest und wollen den Wahrheitsbeweis antreten.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Polizeisprecher Rainer Dionisio
Polizeisprecher Rainer Dionisio © KLZ/Helmuth Weichselbraun
 

Die Kärntner Polizei hat am Samstagabend in einer Aussendung Gerüchte über einen angeblichen Hungerstreik in einer Asylwerberunterkunft in St. Kanzian im Bezirk Völkermarkt dementiert. Die FPÖ Kärnten hatte zuvor per Aussendung vermeldet, dass sich 20 Asylwerber im Hungerstreik befinden würden, um 2000 Euro Taschengeld im Monat und Reisepässe zu erhalten.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen
ac131a0fdc8c0a5c42bab7f1613762b2
19
36
Lesenswert?

Unmöglich ist das!

Wenn sich die Flüchtlinge nicht einmal ausweisen, wie gestern in Radkersburg und die Polizei überlauft hat es keine humanitäre Betreuung zu geben. Auch keinen Weitertransport.
Macht man das in Syrien sitzt man im Gefängnis!
zu unseren Behörden, 4 Polizisten hinzustellen ist Schwachsinn. Bei einem Grenzübergang über Brücke kann man wohl in kürzester Zeit Maßnahmen setzen, dass ein Überlaufen gar nicht möglich ist.
Offensichtlich wollte man gar keinen Widerstand setzen. Es ist einfacher Wurstsemmeln zu verteilen, als die Pflicht der Grenzkontrolle durchzuführen.
Armes Österreich!

Antworten
afb68ad0d2c876d3653366137b1cce87
20
35
Lesenswert?

Flüchtlinge???

Die KlZtg verwendet noch immer den Begriff "Flüchtinge" obwohl schon längst klar ist, dass es sich um "Einwanderer" handelt.

Antworten
30a7e6d3eb0230ec3345b47c0616485
18
29
Lesenswert?

"Flüchtlinge lassen sich von der Polizei nicht aufhalten"

Was soll das?
Wohin führt das?
Wir müssen auf schnellsten Weg wieder für Recht und Ordnung in Österreich schaffen!!!!

Antworten
smithers
15
18
Lesenswert?

zu spät!

Antworten
ac131a0fdc8c0a5c42bab7f1613762b2
15
25
Lesenswert?

wahrscheinlich

haben Sie Recht!
Da muss man wohl den Taxler austauschen!

Antworten
42dd80617e922770abb05cf5d3238601
12
27
Lesenswert?

Was passiert wenn Österreicher sich nicht von einer Polizeikontrolle aufhalten lassen?

Bitte um Antwort

Antworten
afb68ad0d2c876d3653366137b1cce87
10
29
Lesenswert?

Einfach mal ausprobieren würd ich sagen.

Bis zum Kobra-Einsatz ist alles möglich.

Antworten
fb7b7f771573579b5bb4da7dbb8c9735
13
28
Lesenswert?

Da kommen dann von allen Seiten die Funkstreifenwagen angefahren.

Nach zwei Stunden kreisen dann die Hubschrauber.

Antworten
ac131a0fdc8c0a5c42bab7f1613762b2
14
32
Lesenswert?

dann

heißt es ab ins Gefängnis, wie überall in einem geordneten land!
Daher raus mit diesen Schurken

Antworten
ac131a0fdc8c0a5c42bab7f1613762b2
11
13
Lesenswert?

Warum

gibt es da Nein Stimmen?
Wer Manipuliert da?

Antworten
sigaso
11
3
Lesenswert?

Re: Warum

Nein! 😂

Antworten
ac131a0fdc8c0a5c42bab7f1613762b2
18
25
Lesenswert?

das ist unmöglich

Wenn sich die Flüchtlinge nicht einmal ausweisen, wie gestern in Radkersburg und die Polizei überlauft hat es keine humanitäre Betreuung zu geben. Auch keinen Weitertransport.
Macht man das in Syrien sitzt man im Gefängnis!
zu unseren Behörden, 4 Polizisten hinzustellen ist Schwachsinn. Bei einem Grenzübergang über Brücke kann man wohl in kürzester Zeit Maßnahmen setzen, dass ein Überlaufen gar nicht möglich ist.
Offensichtlich wollte man gar keinen Widerstand setzen. Es ist einfacher Wurstsemmeln zu verteilen, als die Pflicht der Grenzkontrolle durchzuführen.
Armes Österreich!

Antworten
afb68ad0d2c876d3653366137b1cce87
6
19
Lesenswert?

Disziplinarverfahren!

Die Beamten haben offensichtlich falsch gehandelt und es wäre ein Disziplinarverfahren einzuleiten!

Antworten
ac131a0fdc8c0a5c42bab7f1613762b2
9
15
Lesenswert?

aber

bei den Vorgesetzten in erster Linie!

Antworten
Testie
16
25
Lesenswert?

Saustall

Bevor die Flüchtlinge weiterreisen sollen sie gefälligst den hinterlassenen Saustall wegräumen sind wir eine Mülldeponie für diese Menschen

Antworten
37fc92d177ff026d9bd8bde9e5761c9
4
16
Lesenswert?

Re: Saustall

Die wissen es halt nicht besser. Oder glaubt jemand ernsthaft dass die sich anpassen?

Antworten
fb7b7f771573579b5bb4da7dbb8c9735
11
21
Lesenswert?

Reg Dich doch nicht auf!

Bei den festen Unterkünften wird der Müll beim Fenster rausgeschmissen. Schau einmal in Fehring vorbei.

>klz: Ist eine Tatsache und nach den Forenbestimmungen nicht zu löschen.

Antworten
ac131a0fdc8c0a5c42bab7f1613762b2
12
22
Lesenswert?

Ja,

bis nicht alles sauber ist kommt keiner in einen unserer Busse. Schweindeln sind das!

Antworten
Kommentare 476-493 von 493