AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

EU-Gegner

Volksbegehren für EU-Austritt im Sommer

Das Innenministerium hat am Mittwoch eine Initiative mit dem Begehr eines EU-Austritts zugelassen. Eintragefrist ist von 24. Juni bis 1. Juli.

© AP
 

Das an Wahlen ohnehin nicht arme Jahr 2015 wird nun auch noch mit einem Volksbegehren beglückt. Das Innenministerium hat Mittwoch eine entsprechende Initiative mit dem Begehr eines EU-Austritts zugelassen. Eintragefrist ist von 24. Juni bis 1. Juli.

Die Initiatoren um Inge Rauscher von der "Initiative Heimat und Umwelt" hatten schon im Jahr 2011 versucht, ein Begehren auf den Weg zu bringen, scheiterten aber an Formalfehlern. Diesmal steht dem Volksbegehren nichts mehr im Weg, bestätigte das Innenministerium auf Anfrage der APA Angaben der Initiatoren.

Die Gruppe nennt sich "unabhängiges und überparteiliches Personenkomitee" und freut sich, dass den Österreichern nun ermöglicht werde, "sich ganz offiziell für die Wiederherstellung eines freien und neutralen Österreichs ohne EU-Bevormundung zu deklarieren".

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

680a89ff5c503c03d2ccc3e981d277e5
0
1
Lesenswert?

soso

Vor allem will das Regime in Nordkorea keine Meinungsfreiheit und auch keine kritischen Stimmen von unten.

Ich zweifle, dass die meisten überhaupt eine Ahnung haben wie die Machtstrukturen und Institutionen der EU so gestaltet sind.

Wissen Sie es?
(mit Sicherheit nicht)

oder wurden Sie einfach kurz gesagt GEBRAINWASHED über diese Zustände und glauben EU hat irgend etwas mit Frieden Freuden Eierkuchen zu tun.

Was das ganze mit Nationalissmus oder den anderen Humpitz den Sie verzapfen zu tun hat deutet auf die erfolgreiche GEHIRNWÄSCHE hin. Gratulation

Antworten
paramed
15
19
Lesenswert?

Auch ich .....

..... werde hingehen und unterschreiben!
Alleine schon um unsere Neutralität zu stärken und uns aus den Klauen der EUSA - Diktatur zu befreien. Auch wenn es ein paar Trolle nicht wahr haben wollen, die EU ist in dieser Form gescheitert. Auch das angebliche "Friedensprojekt" hat uns näher an einen kalten Krieg gebracht und unserer Wirtschaft enorm geschadet! Weg von der Eurokratur - wieder hin zu mehr Selbstbestimmung!

Antworten
silberpanther
2
6
Lesenswert?

auf welche Daten

stützen Sie Ihre Aussagen. Können Sie Hellsehen wie es ohne einen EU Beitritt Österreich ergangen wäre?

Antworten
paramed
0
1
Lesenswert?

Hellsehen kann ....

.... ich nicht,jedoch kann ich 1 + 1 zusammenzählen was z.B. die ach so tollen Sanktionen gegen Russland gebracht haben, die auf dem Mist der EU gewachsen sind (auf welcher Grundlage eigentlich?) oder die wunderbaren Regulierungsbestimmungen (Lautstärke von Haarfön, Wasserverbrauch von Toiletten usw.), achja und da sind auch noch die Budgetregeln der EU, an die sich manche offenbar nicht halten mussten! Es gäbe noch viel mehr aufzuzählen, aber sie können das sicherlich auch selbst recherchieren !

Antworten
Aristophanes
15
19
Lesenswert?

PS: Ich freue mich schon auf die Wiedereinführung der Pressefreiheit !

!!

Antworten
Aristophanes
15
17
Lesenswert?

Lieber Wortkarg: Zumindest kommt der Schilling zurück und die, die urchunser Land durchfhren müsen zahlen -- und es besteht Hoffnung, da´ß das viele Gled, das dem Steuerzahler abgenommen wird, auch im Land bleibt!

Daß es für Typen in der politischen Sphäre dann nicht mehr sooooo bequwm sein wird ist klar.

Die Ausrede, wir können wegen der EU nicht anders wird dann nicht mehr ziehen ?

Hoch Österreich !

Antworten
Wortkarg
20
22
Lesenswert?

EU Austritt

Liebe Minderheit,
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass 2/3 der Österreicher eine EU-Mitgliedschaft begrüßen. Das war bei der Volksabstimmung so, und ist auch jetzt nicht anders. Es ist natürlich das legitime Recht ein Volksbegehren zu veranstalten, aber das wird nichts an den Mehrheitsverhältnissen ändern. Nicht immer hat die Mehrheit recht, aber in diesem Fall mit Sicherheit. Ein EU-Austritt hätte für Österreich katastrophale Folgen. Die EU ist ein Prozess, in der nicht immer alles klaglos und toll funktioniert, aber es ist das größte Friedensprojekt, das die Menschheit je gesehen hat. Die Überwindung der Nationalstaaten wird die Wahrscheinlichkeit von Kriegen in Europa weiter vermindern. Das EU-Parlament muß weiter an Bedeutung gewinnen, EU-weite Volksbegehren und -abstimmungen sollen rasch möglich gemacht werden. Solidarität und eine akkordierte Wirtschafts- und Sozialpolitik (samt Budgetpolitik) mögen raschest optimiert werden!

Antworten
Miraculix11
18
19
Lesenswert?

Naja

Das größte Friedensprojekt? Und Krieg führen in Afghanistan? Und überall sonst wo es die Amis wünschen. Es ist schon richtig dass es in Europa keine Kriege zwischen Nationalstaaten mehr gibt. Das könnten vernünftige Politiker auch ohne EU schaffen.

Antworten
2b1bdc24f66aac291130d42e81dd1c52
6
15
Lesenswert?

@Miraculix11: Nein, das geht ohne EU nicht. Beweis:

1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg.

Antworten
Miraculix11
0
1
Lesenswert?

Blicke in die Welt

Die VEREINIGTEN STAATEN von Amerika waren auch noch bei jedem Weltkrieg dabei. Obwohl sie untereinander keinen Krieg mehr führen.

Antworten
Aristokritos
13
11
Lesenswert?

Salbungsvoll

Soweit die Sonntagsrede, bzw. das "Wort zum Sonntag", obwohl gar nicht Sonntag ist.

Antworten
MrMystery
17
26
Lesenswert?

werden wir endlich wieder

ein neutraler staat!!!

Antworten
aiuto
13
27
Lesenswert?

Naja, die liebe Frau Rauscher

wird halt wieder einmal enttäuscht werden. ... aber das macht nichts, denn sie wird sicher bis zur Rente weiter gegen die EU arbeiten,..... oder täusche ich mich ?

Antworten
1f6012940cdecc5ef50439d2b3cccfb3
34
30
Lesenswert?

Sehr gut!

Ich mache mit.

Antworten
OmicronIII
30
19
Lesenswert?

Guter Tipp

Schauts mal nach bei der EU-Austrittspartei.

Antworten
acd3a6dee3bebf0db42b6426f9e98297
38
26
Lesenswert?

leider nur ein Begehren und keine Volksabstimmung, aber jedenfalls ein anfang.

Antworten
b0bb5c3a15b0f4b13d2ae638f765eacf
18
36
Lesenswert?

da werden einige Poster das Tablet

aus der Hand geben und den eingewachsenen Hintern aus der Bettbank entfernen. Und zum Gemeindeamt gehen um ihr Votum abzugeben - vielleicht.

Antworten
969449180ed701d6a8531ef71de57c2d
4
13
Lesenswert?

zu Glück. ......

bildet jene Spezies eh nur eine Minderheit!
hahaahaha. .......

Antworten
e17108aab3a11ac7cad6bbbec0c6c1a6
34
11
Lesenswert?

Sie also....

-

Antworten
NIWO
41
34
Lesenswert?

Da bin ich dabei.

:-)

Antworten
jager123
37
32
Lesenswert?

EU--ADE endlich eine Möglichkeit

aus diesen Verband auszutreten. Ich glaube zwar nicht daran, denen wird sicher wieder ewtwas einfallen um dies zu verhindern, aber ich mache sicher mit und Unterschreibe.
England wird es vormachen !!!!!!!!!!!!!

Antworten
Kommentare 26-46 von 46